AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Einsatz-TickerHier sind unsere Einsatzkräfte am Werk

Täglich rücken die Einsatzkräfte unserer Region aus, um Personen zu retten oder Verbrechen zu lösen. Hier gibt es alle Meldungen auf einen Klick.

Feuerwehr im Einsatz © BFV Liezen
 

18. August: 62-Jähriger stürzte in Betonsilo, für ihn gab es keine Rettung

Tödlicher Arbeitsunfall in Ramsau am Dachstein. Sohn fand den Vater in dem Silo, Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Mehr dazu.

17. August: Zwei Männer prallten mit Mofa gegen geparktes Auto

Mit einem nicht zugelassenen Mofa fuhren ein 46-Jähriger und ein 54-Jähriger in Öblarn gegen parkende Fahrzeuge. Keiner der Männer trug einen Helm. Sie erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Mehr dazu.

16. August: Mit Auto ins Schleudern geraten und überschlagen

Glimpflich endete Unfall auf der Planneralmstraße: Junge Ungarin kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab, der Pkw überschlug sich. Lenkerin und Beifahrer wurden leicht verletzt. Mehr dazu.

15. August: Feuerwehr rettete Pferd

Das Tier war am Mitterberg mit beiden Hinterläufen in einem Weiderost stecken geblieben. Mehr dazu.

11. August: Stein traf Wanderer an der Schulter

Ein Wanderer aus dem Bezirk Liezen ist bei Johnsbach von einem Stein verletzt worden. Er wurde ins Spital geflogen. Mehr dazu.

10. August: Biker kracht beim Überholen in den Gegenverkehr

Biker touchierte in Großsölk seitlich einen Pkw, der mit einem zweiten Fahrzeug zusammenstieß. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Mehr dazu.

Wanderer brach zusammen - tot

69-Jähriger hatte auf dem Weg von der Planspitze Richtung Heßhütte bei Admont über Schmerzen in der Brust geklagt. Auch der Notarzt des C14 konnte ihn nicht mehr retten. Mehr dazu.

9. August: Motorradfahrer krachte gegen abbiegendes Auto

Bei einer Kollision mit einem Pkw erlitt ein 48 Jahre alter Motorradfahrer aus dem Bezirk Liezen schwere Verletzungen. Der Mann hatte einen Pkw überholt, allerdings bog der Autolenker gerade ab. Mehr dazu.

8. August: Unbekannte versuchten, in Bergrettungshütte einzudringen

Ziel war die Hütte im Haindlkar im Gesäuse. Der Versuch misslang, die Tür wurde aber so schwer beschädigt, dass sie wohl ausgetauscht werden muss. Mehr dazu.

Hubschrauber musste verletzten Kletterer aus der Wand holen

Riesenglück hatte ein Kletterer bei einem Unfall am Dachstein. Beim Zustieg zur Kletterroute "Neues Land" brach eine Schneebrücke ein und ein Alpinist stürzte drei Meter in die Tiefe. Zwei Mitglieder der Bergrettung Ramsau waren zufällig in der nächsten Seilschaft. Sie holten den Rettungshubschrauber. Mehr dazu.

6. August: Transporter mit Luxusautos auf der A9 in Vollbrand

Sattelschlepper mit Luxusautos fing aus vorerst unbekannter Ursache Feuer. Fünf Feuerwehren mussten ausrücken. Mehr dazu.

Feuerwehrsirene stürzte bei Alarm ab und krachte auf Auto

Einen kuriosen Zwischenfall gab es am Rande des Großbrandes auf der Pyhrnautobahn, bei dem ein Transporter mit Luxusautos lichterloh brannte. Bei der Alarmierung stürzte die Sirene der Feuerwehr Gaishorn ab und beschädigte ein Auto. Mehr dazu.

63-Jähriger trennte sich bei Säge-Arbeit Hand ab

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es auf einem bäuerlichen Anwesen im Bezirk Liezen. Ein Hubschrauber brachte den Verletzten ins Spital. Mehr dazu.

2. August: Schladminger stürzte 30 Meter tief in die Liechtensteinklamm

Der Polier stürzte von einem Podest aus in die Liechtensteinklamm im benachbarten Pongau. Er wurde schwer verletzt. Mehr dazu.

31. Juli: Kletterer aus der Silberkarklamm geborgen

Ungar war ins Seil gestürzt, die Crew des C14 brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Mehr dazu.

30. Juli: Dramatische Rettungsaktion für hochschwangere Frau im Schwimmbad

Hochschwangere Besucherin im Erlebnisbad Schladming klagte plötzlich über starke Schmerzen in der Brust und extreme Atemprobleme. Die Frau wurde ins Krankenhaus geflogen, wo sofort ein Kaiserschnitt gemacht werden musste. Mehr dazu.

Kletterer mussten in Ramsau aus Schneerinne gerettet werden

Zwei Deutsche hatten sich ins Edelgrieß abgeseilt, waren dafür jedoch nicht richtig ausgerüstet. Das Duo musste per Hubschrauber aus seiner misslichen Lage gerettet werden. Mehr dazu.

Wanderin stürzte auf der Tauplitz

47-Jährige kam auf einem Wanderweg im Bereich Wasserfallhöhe/Traxlmühle zu Fall und musste vom Hubschrauber geborgen werden. Mehr dazu.

29. Juli: Wirt verhinderte "Ölpest" mit Semmelbröseln

Möglicherweise einen größeren Umweltschaden hat ein findiger Gastwirt aus Bad Aussee verhindert. Aus einem Auto war Treibstoff ausgeronnen, der drohte in die Kanalisation zu gelangen. Der Gastronom baute aus Semmelbrösel eine "Ölsperre" rund um den Kanal auf. Mehr dazu.

28. Juli: Bergrettung holte sechsköpfige Familie vom Prinzensteig

Bei einer Wanderung von Gössl zum Kammersee stieg eine sechsköpfige Familie versehentlich in den sogenannten Prinzensteig ein. Nach einem Notruf musste die Bergrettung Grundlsee die Familie aus ihrer misslichen Lage befreien. Mehr dazu.

27. Juli: Waldbrand am Stoderzinken gelöscht, in Wildalpen standen 1,5 Hektar in Flammen

Gleich mehrere Waldbrände hielten die Feuerwehren auf Trab. Entwarnung gibt's am Stoderzinken und in Wildalpen: Die Brände konnten gelöscht werden. Mehr dazu.

Wiener Kletterer in Dachstein-Südwand von Gewitter überrascht

Bergretter und Alpinpolizist stiegen bei Regen und in der Nacht zu 39-Jährigem auf. Mehr dazu.

Wanderer in den Tod gestürzt

Am Bosruck (Ardning) rutschte eine 24-jährige Tschechin auf einem regennassen Steig aus und stürzte 150 Meter ab, für sie gab es keine Rettung. Auch in Eisenerz kam es zu einem tödlichen Bergunfall. Mehr dazu.

Bergretter im Einsatz von Blitz getroffen - sechs Verletzte

Während eines Rettungseinsatzes im Klettersteig Kaisergams bei Landl schlug ein Blitz ein. Sechs von 16 Bergrettern wurden ins Spital gebracht. Mehr dazu.

Diebe räumten Goldbarren, Goldmünzen und Bargeld aus

Aus dem Schrank eines Hauses in Mitterberg-St. Martin soll Gold und Geld im Wert von mehreren Zehntausend Euro gestohlen worden sein. Mehr dazu.

26. Juli: Massives Erdfeuer mit vielen Glutnestern am Stoderzinken

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Innenministerium und Bundesheer sind wieder im Einsatz am Stoderzinken, wo ein vermeintlich gelöschter Waldbrand erneut ausgebrochen ist. Mehr dazu.

Frontalzusammenstoß bei Überholmanöver auf der B 320: Zwei Verletzte

Bei einem Überholmanöver kollidierten zwei Pkw-Lenker auf der Ennstal Bundesstraße bei Schladming. Beide wurden verletzt. Mehr dazu.

Hund bemerkte Feuer und weckte Hausbesitzer

Holzscheiter, die direkt an die Mauer eines Wohnhauses gestapelt waren, haben in Michaelerberg-Pruggern zu brennen begonnen. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

25. Juli: Paragleiter blieb in Bäumen hängen

Bergrettung und die Besatzung des Rettungshubschraubers C14 bargen 53-Jährigen, der in Haus im Ennstal von einer Windböe erfasst worden und mit seinem Gleitschirm in Bäumen hängengeblieben war. Mehr dazu.

Kletterer stürzte 30 Meter ins Seil - schwer verletzt

Unfall auf einer Felskletterroute in der Dachstein Südwand, ein Steirer wurde dabei schwer verletzt. Mehr dazu.

23. Juli: Kühler überhitzt - Feuerwehr rückte aus

Weil der Kühler eines Autos überhitzt war und zu rauchen begann, musste die Feuerwehr Gaishorn ausrücken. Mehr dazu.

Diebe haben hochwertige Räder ins Visier genommen

In der Bezirkshauptstadt häufen sich die Rad-Diebstähle. Die Polizei bittet um besondere Vorsicht – und auch um Hinweise. Mehr dazu.

Wieder brach am Stoderzinken ein Waldbrand aus

Kaum waren die schwierigen Löscharbeiten am Stoderzinken beendet, brach an anderer Stelle ganz in der Nähe abermals ein Waldbrand aus. Wieder wurden Hubschrauber angefordert. Mehr dazu.

Mutmaßlicher Drogendealer ausgeforscht
22-Jähriger soll seit geraumer Zeit Marihuana im Raum Liezen verkaufen, die Polizei ertappte ihn nun auf frischer Tat. Mehr dazu.

22. Juli: Wanderer erlitt Herzinfarkt und starb

Der 63-jährige Wiener war am Rundweg Gasselhöhe - Spiegelsee unterwegs. Zwei weitere Male musste der ÖAMTC-Hubschrauber für eine Deutsche und eine Dänin ausrücken. Mehr dazu.

Waldbrand am Stoderzinken gelöscht

Ein 50 Quadratmeter großer Brand tobte am Stoderzinken. Ein Großeinsatz mit Hubschraubern konnte ihn aber bis zum Abend unter Kontrolle bringen. Mehr dazu.

Mit Auto gegen Brückengeländer gekracht

Mit seinem Auto ist ein 22-Jähriger in Weißenbach/Haus von der Fahrbahn abgekommen und gegen das Geländer einer Brücke geprallt. Der junge Mann wurde verletzt. Mehr dazu.

Motorradfahrer übersah abbiegenden Lkw: schwer verletzt

Ein Motorradfahrer (51) aus Jordanien übersah am Montagnachmittag auf der B145 einen abbiegenden Lkw und fuhr auf. Mehr dazu.

20. Juli: Leiche des vermissten Bergsteigers nach fünf Tagen Suche entdeckt

Jener 51-jährige, am Hochgolling vermisste Bergsteiger konnte von Rettungskräften ausgemacht werden. Für den Alpinisten kam jede Hilfe zu spät. Mehr dazu.

Mit Paragleiter gegen Hausmauer geprallt

Dann erfasste eine Windböe den Schirm noch einmal, der Verletzte blieb auf dem Hausdach liegen. Mehr dazu.

Unfall am Klettersteig und beim Zirbenzapfenpflücken

Zu zwei Seilbergungen musste der Rettungshubschrauber C14 ausrücken. Mehr dazu.

17. Juli: Motorrad fuhr in Öblarn auf Pkw auf

Die 51-jährige Motorradfahrerin wurde dabei verletzt udn musste mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Salzburg geflogen werden. Mehr dazu.

16. Juli: Brand in der Küche - Feuerwehrmann holte Frau aus Wohnung

In einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus am Karl-Renner-Ring in Liezen ist ein Brand ausgebrochen. Ein aufmerksamer Nachbar schritt ein. Mehr dazu.

69-Jähriger beim Klettern schwer verletzt

Großvater wollte beim Klettern in Wildalpen für Enkerl Sicherung einrichten und stürzte ab. Mehr dazu.

Bauarbeiter mit Kopfverletzung aufgefunden

Ein polnischer Bauarbeiter wurde auf einer Baustelle in Tauplitz aufgefunden und vom Rettungshubschrauber ins Spital nach Schladming geflogen. Mehr dazu.

Fünf Verletzte bei Unfall auf der B 320

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 320 wurden fünf Personen verletzt, zwei davon schwer. Vier Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt. Mehr dazu.

15. Juli: Große Suchaktion nach vermisstem Wanderer

Am Montagabend startete eine großangelegte Suchaktion nach einem 52-jährigen Einheimischen, der von einer Tour auf den Hochgolling nicht zurückgekehrt war. Mehr dazu.

14. Juli: Überfall auf 25-Jährigen in Grazer Wohnung geklärt

Ein Afghane hat angezeigt, in seiner eigenen Wohnung gefesselt und beraubt worden zu sein. Er konnte sich selbst befreien und kam mit Handschellen zur Polizei. Nun wurde ein 44-jähriger Kroate in Liezen festgenommen. Mehr dazu.

13. Juli: Auto übersehen und gerammt

Auf der B145 bei Bad Mitterndorf stießen zwei Autos zusammen - mehrere Insassen, darunter auch zwei Kinder, blieben unverletzt, eine Beifahrerin kam ins Krankenhaus. Mehr dazu.

12. Juli: Motorradlenker nach Kollision mit Auto über Leitschiene geschleudert

Ein 63-jähriger Motorradlenker wurde bei einem Unfall auf der B320 bei Diemlern (Gemeinde Mitterberg-St. Martin) schwer verletzt. Der Biker war von einem Auto gerammt und über die Leitschiene geschleudert worden. Mehr dazu.

11. Juli: Beim Viehauftrieb gestürzt und verletzt

30-Jähriger übersah Loch und kam zu Sturz. Der Verletzte wurde nach Bad Aussee geflogen. Mehr dazu.

9. Juli: Alpinisten stürzten 30 Meter ab - schwer verletzt

Auf dem Weg zum Johann-Klettersteig in Ramsau am Dachstein ist ein Kärntner auf einem Schneefeld ausgerutscht und riss seine Begleiterin mit. Der Hubschrauber barg die beiden Schwerverletzten. Mehr dazu.

7. Juli: Trotz Fahrverbot - 50 Lkw auf der B 320 unterwegs

Exekutive überwachte in Stainach die neue Ferienreiseverordnung - Bilanz: 21 Organmandate und 29 Anzeigen. Mehr dazu.

6. Juli: Steinbrocken traf Kletterer am Kopf

Bei einer Tour auf das Hochtor im Gesäuse wurde ein Bergsteiger von einem herabfallenden Steinbrocken am Kopf getroffen und dabei schwer verletzt. Mehr dazu.

5. Juli: Segelunfall in Grundlsee - 19-Jährige musste reanimiert werden

Ein schwerer Segelunfall hat sich in Grundlsee ereignet: Eine 19-Jährige wurde unter Wasser gedrückt, als das Segelboot nach einer Windböe kenterte. Sie musste reanimiert werden und wurde ins Krankenhaus nach Salzburg geflogen. Mehr dazu.

1. Juli: Blitzschlag setzte Wald in Felswand in Brand

Gegen einen Waldbrand mitten im alpinen Gelände kämpften fünf Feuerwehren und drei Hubschrauber im Gesäuse. Ein Blitz hatte ein Waldstück im sehr steilen und felsigen Gelände in Brand gesetzt. Bergrettung sicherte Löschmannschaft im extremen Gelände. Die Flammen loderten immer wieder auf, erst nach drei Tagen konnte das Feuer gelöscht werden.

Kletterer stürzte 25 Meter über felsiges Gelände

Ein Deutscher (61) ist bei einer Tour auf den Admonter Kaibling gestützt. Er zog sich Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen zu. Mehr dazu.

30. Juni: Betrunkener 17-Jähriger baute mit fünf Jugendlichen im Auto Unfall

Führerscheinneuling kam in Bad Mitterndorf von Straße ab. Das mit fünf weiteren Jugendlichen besetzte Auto überschlug sich, drei Insassen wurden schwer verletzt. Der junge Lenker war alkoholisiert. Mehr dazu.

29. Juni: Überhitzung setzte Rundballenmaschine in Brand

35.000 Euro Schaden richtete der Brand einer landwirtschaftlichen Maschine in Aigen im Ennstal an. Ausgelöst wurde das Feuer durch Überhitzung. Mehr dazu.

28. Juni: Auto mit drei Insassen überschlug sich

Pkw landete auf der A9 bei Gaishorn im Straßengraben, die drei Insassen wurden verletzt. Mehr dazu.

Unmittelbar neben Seilrutsche am Stoderzinken brach ein Waldbrand aus

Angestellter der Seilgleitanlage "Zipline" entdeckte den Brand. Feuerwehren konnten durch ihr rasches Eingreifen einen Ausbreiten des Flächenbrandes in steiles Gelände verhindern. Mehr dazu.

Arbeiter stürzte durch Dachluke sechs Meter tief auf Betonboden

Ein schwerer Unfall passierte auf einer Baustelle in Liezen. Ein 19 Jahre alter Bauarbeiter dürfte eine Dachluke übersehen haben und stürzte sechs Meter tief auf den Betonboden. Mehr dazu.

27. Juni: Mit Paragleiter sechs Meter abgestürzt

62-Jähriger dürfte in Niederöblarn die Kontrolle über seinen Flugschirm verloren haben. Mehr dazu.

26.  Juni: Pkw durchschlug nach Kollision Lärmschutzwand

Zwei Autos krachten auf der Ennstalbundesstraße bei Pruggern zusammen. Offenbar mit solcher Wucht, dass eines der Fahrzeuge in Folge die Lärmschutzwand durchbrach. Die beiden Lenker hatten Riesenglück. Mehr dazu.

Auf Schneefeld ausgerutscht - Bergung mit Hubschrauber

Am Admonter Kaibling hat sich erneut eine Wanderin, die auf einem Schneefeld unterwegs war, schwer verletzt. Einsatzkräfte warnen seit Wochen vor dem Altschnee. Mehr dazu.

25. Juni: Auto überschlug sich, Lenker tot

Zu einem schweren Unfall kam es auf der A 9 bei Rottenmann. Kroatischer Fahrer starb, seine Ehefrau wurde schwerst verletzt. Mehr dazu.

13-Jähriger im Badeteich ertrunken

Nach rund 10 Minuten am Grund des Sees wurde der Bub aus dem Wasser gezogen. Trotz Reanimationsversuchen konnte der Notarzt nur mehr den Tod durch Ertrinken feststellen. Mehr dazu.

24. Juni: Vermisster Wanderer in Altaussee tot gefunden

Ein seit Mitte Juni vermisster 62-jähriger Urlauber ist tot. Der Mann war am Loser rund 200 Meter abgestürzt und ums Leben gekommen. Ein Forstarbeiter fand den Verunglückten. Mehr dazu.

23. Juni: Verbranntes Kochgut sorgte für Feuerwehreinsatz

Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann in die Siedlung am Dr.-Karl-Renner-Ring in Liezen aus. Angebranntes Kochgut am Herd hatte für starke Rauchentwicklung gesorgt. Mehr dazu.

22. Juni: Einbrüche in Liezener Geschäftslokale

Unbekannte suchten Geschäftslokale in Liezen heim und griffen dort in die Hauptkassa. Von ihnen fehlt bislang jede Spur. Mehr dazu.

Lichtsignale lotsten Hubschrauber zu verirrten Wanderern

Zwei von vier Wanderern waren nicht beim ausgemachten Treffpunkt bei der Klinkehütte im Gesäuse eingetroffen. Wirt alarmierte den Rettungsdienst, der einen Sucheinsatz samt Hubschrauber in Gang setzte. Mehr dazu.

20. Juni: Feuerwehr verzweifelt - teure Geräte aus Rüsthaus gestohlen

Unbekannte Täter brachen in Feuerwehr-Rüshaus Gaishorn ein und stahlen Hydraulik-Werkzeug im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Mehr dazu.

17. Juni: Suche nach Urlauber wurde eingestellt

Erfolglos geblieben ist die Suchaktion nach einem 62-jährigen Wiener, der seit mehreren Tagen in Altaussee vermisst wird. Mehr dazu.

Polizei und Feuerwehr auf der Suche nach vermisster Person

Zu einem nächtlichen Einsatz wurde die Feuerwehr Liezen-Stadt gerufen. Es galt, im Stadtgebiet nach einer vermissten Person zu suchen. Mehr dazu.

Motorradlenker kollidierten - ein Schwerverletzter

Zwei Motorradlenker sind in Bad Aussee zusammengestoßen. Ein Lenker musste per Hubschrauber ins Spital gebracht werden. Mehr dazu.

16. Juni: 62-jähriger Wiener seit mehreren Tagen abgängig

Im Ausseerland läuft eine Suchaktion nach einem abgängigen Urlauber, der höchstwahrscheinlich von einer Tour auf den Loser nicht zurückgekehrt war. Mehr dazu.

15. Juni: Auf Bergtour auf Schneefeld abgerutscht - tot

Ein tragischer Alpinunfall hat sich in den Rottenmanner Tauern ereignet: Am Großen Bösenstein wurde ein Wanderer getötet, ein weiterer verletzt. Mehr dazu.

13. Juni: 84-Jähriger rutschte auf Schneefeld aus und starb

84 Jahre alter Mann verunglückte in seiner Heimatgemeinde Ramsau am Dachstein tödlich. Der Wanderer war alleine unterwegs und dürfte den Halt verloren haben und abgestürzt sein. Mehr dazu.

12. Juni: Deutscher Urlauber kollabierte am Berg und verstarb

Ein deutscher Urlauber ist bei einer Wanderung auf der Planai zusammengebrochen. Der Mann konnte nicht gerettet werden. Mehr dazu.

11. Juni: 78-jähriger Autolenker erlitt Schwächeanfall und kam von der Straße ab

Vermutlich wegen eines Schwächeanfalls kam ein Einheimischer mit seinem Auto von der B 320 ab. Der 78-Jährige musste ins Spital gebracht werden. Mehr dazu.

Am helllichten Tag in Haus eingedrungen - Einbrecher identifiziert

26-Jähriger drang Mitte Juli 2017 in Diemlern (Gemeinde Mitterbeg-St. Martin) in Gästehaus neben der B 320 ein. Er wurde nun dank einer DNA-Spur identifiziert, die Fahndung nach dem Mann läuft. Mehr dazu.

9. Juni: 38-Jähriger starb bei Kajakunfall

Eineinhalb Stunden lang wurde versucht, das Opfer zu reanimieren - auch der Arzt und Flugretter des Hubschrauberteams C14 waren im Einsatz, doch es kam bereits jede Hilfe zu spät. Mehr dazu.

Vom markierten Weg abgekommen

Ein Steirer und zwei Oberösterreicher, die auf dem Weg von der Ennstaler Hütte Richtung Gstatterboden waren, kamen am Sonntag vom Weg ab. Der Steirer stürzte dann über ein Schneefeld - er und die beiden anderen wurden jeweils per Hubschrauber geborgen. Mehr dazu.

6. Juni: Feuer in Scheune vernichtete sieben Bienenvölker

Ein vermeintlicher Waldbrand entpuppte sich  in St. Gallen als eine in Flammen stehende Scheune. Sieben Bienenvölker fielen dem Brand zum Opfer. Mehr dazu.

Mit Rasenmäher-Traktor abgestürzt: schwer verletzt

In Aigen im Ennstal ist ein 55-Jähriger mit einem Rasenmäher-Traktor eineinhalb Meter abgestürzt. Der Mann wurde schwer verletzt. Mehr dazu.

5. Juni: Wandererin 100 Meter abgestürzt - Bergrettung warnt vor Schneefeldern

Nach zwei Einsätzen am Wochenende gab es wieder Alarm für den Alpinen Rettungsdienst Gesäuse. Diesmal galt es, im Bereich des Hallerkreuzes eine abgestürzte Wandererin zu bergen. Mehr dazu.

4. Juni: Unbewohntes Haus ging in Flammen auf

Kurz nach 13 Uhr wurden drei Feuerwehren nach Prenten (Gemeinde Mitterberg-St. Martin) gerufen. In einem Haus war aus vorerst unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Mehr dazu.
Tags darauf stellte sich heraus, dass Glutreste das Feuer verursacht hatten. Mehr dazu.

3. Juni: Maschine ging lichterloh in Flammen auf

In Wörschach wurde eine landwirtschaftliche Maschine durch einen Brand zerstört. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Mehr dazu.

1. Juni: Bergrettung musste erschöpften Wanderer ins Tal bringen

Zu einem Einsatz wurde der Alpine Rettungsdienst Gesäuse gerufen. Es galt, einen erschöpften Wanderer zurück ins Tal zu bringen. Mehr dazu.

Moped und Pkw stießen zusammen

Wieder Unfall auf der B320: Für die FF Liezen-Stadt war es der zweite Einsatz bei einem Unfall mit einem einspurigen Kraftfahrzeug innerhalb von 24 Stunden. Mehr dazu.

31. Mai: Motorradlenker bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Auf der B320 bei Wörschach hat sich ein Unfall ereignet, ein Mann wurde dabei schwer verletzt. Die Straße war in beiden Richtungen gesperrt. Mehr dazu.

29. Mai: Schüler bedrohte Direktorin, Lehrer und Mitschüler mit Umbringen

Direktorin einer Schule in Admont erstattete jetzt Anzeige bei der Polizei. Offenbar gibt es schon seit längerer Zeit Probleme mit dem Burschen, der jetzt 14 und damit strafmündig wurde. Mehr dazu.

27. Mai: Vermeintlich in Brand stehender Waggon löste Feuerwehreinsatz aus

Zu einem vermeintlich in Brand stehenden Waggon musste die Feuerwehr in Rottenmann ausrücken. Mehr dazu.

Wieder suchten Einbrecher mehrere Schulen heim

In mehrere Schulen in Trieben sind Einbrecher eingedrungen. Die Unbekannten erbeuteten Bargeld, der Sachschaden ist erheblich. Mehr dazu.

26. Mai: Kanute kenterte in der Koppentraun - per Tau gerettet

Nach einem Wildwasserunfall musste am Sonntag ein 31-jähriger von der Crew des C 14 geborgen werden. Er war mit seinem Kanu gekentert. Feuerwehr übt scharfe Kritik. Mehr dazu.

25. Mai: Feuerwehr rettete Kuh aus der Enns

Tierrettung an der Laufferbauerbrücke in Hall: Mit vereinten Kräften wurde ein Kuh aus dem Wasser befreit. Mehr dazu.

Kletterer von Stein getroffen, Wanderer abgerutscht

Die Flugretter des C 14 mussten zu zwei Alpinunfällen ausrücken. Auf der Ennstaler Hüllte musste ein Wanderer per Tau geborgen werden, in Johnsbach wurde ein Kletterer aus einer Höhe von sechs Metern von einem Stein getroffen. Mehr dazu.

24. Mai: Steirer tot im Hallstätter See gefunden

64-Jähriger wollte möglicherweise zum Fluss Koppentraun hinabsteigen, dabei rutschte er aus und stürzte in den Fluss. Mehr dazu.

22. Mai: Mit dem Auto von der Straße abgekommen

Zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Autobahnauffahrt Ardning musste die Feuerwehr ausrücken. Mehr dazu.

21. Mai: Feuerwehren und Tierarzt zogen Kuh aus der Enns

Kuh war in Admont von Bauernhof ausgebüchst und dürfte in die hochwasserführende Enns gestürzt sein. Mehr dazu.

Auto durchbrach Leitschiene und kam vor Abgrund zu liegen

Glück im Unglück hatte eine Autolenkerin, die mit ihrem Fahrzeug auf der Oppenbergerstraße in Rottenmann einen Unfall hatte. Das Auto hatte die hölzerne Leitschiene durchschlagen, kam jedoch knapp vor einem steilen Abhang auf der Seite zu liegen. Mehr dazu.

Autos kollidierten bei Ennsbrücke

Zu einem schweren Verkehrsunfall musste die Feuerwehr Irdning ausrücken. Zwischen Trautenfels und Irdning waren zwei Fahrzeuge aus unbekannter Ursache zusammengekracht. Mehr dazu.

20. Mai: Pkw krachte gegen Flixbus

Im Bereich Bundesstraße 320 und Ramsauerstraße (Schladming) ereignete sich ein Unfall. Eine 19-Jährige wurde schwer verletzt. Mehr dazu.

16. Mai: Randaliert und Wirt das Handy aus der Hand geschlagen

Mann randalierte in Irdninger Gasthaus und pöbelte Gäste an. Dem Wirt, der die Polizei rufen wollte, schlug er schließlich das Handy aus der Hand. Mehr dazu.

Führerscheinloser 17-Jähriger riss sich Firmenfahrzeug unter den Nagel

Firmenfahrzeug "verschwand" aus Tiefgarage und wurde später beschädigt in Rottenmann gefunden. Polizei schnappte nun 17-Jährigen, der das Fahrzeug gestohlen haben soll. Mehr dazu.

14. Mai: Feuerwehr musste zum Schadstoffeinsatz in den Pyhrnbach

Die Freiwillige Feuerwehr Pyhrn wurde von der Bereichs Alarm- und Warnzentrale „Florian Liezen“ mittels Sirene zu einem Umwelteinsatz am Pyhrnbach alarmiert. Mehr dazu.

12. Mai: Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Hall und Admont in den frühen Morgenstunden gerufen. Mehr dazu.

11. Mai: Einbruch in Stainacher Schule - Täter nahmen Laptops und Bargeld mit

Der Schulwart entdeckte den Einbruch: Unbekannte Täter hatten in Neuer Mittelschule sogar einen Wandtresor aufgebrochen. Mehr dazu.
Daraus stahlen sie die Anzahlung für die Sportwoche.

Einbrecher drangen auch ins Bildungszentrum Nord ein

Auch das Bildungszentrum Nord in Rottenmann wurde Ziel unbekannter Täter. Mehr dazu.

Unwetter: Einsätze auch im Bezirk Liezen

Sieben Feuerwehren mussten nach starkem Gewitter ausrücken. Mehr dazu.

9. Mai: Im Baustellenbereich gegen Brückeneinfassung gefahren

Frau geriet mit Auto auf abgefräste Fahrbahnkante und fuhr gegen Betoneinfassung einer Brücke. Mehr dazu.

8. Mai: Auto krachte gegen Leitschiene - 21-Jähriger tot

Junger Autolenker geriet auf B320 auf Gegenfahrbahn und prallte gegen die Leitschiene. Der junge Mann wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Mehr dazu.

6. Mai: Mit Leiter umgestürzt - Arbeiter schwer verletzt

39-Jähriger stürzte auf Baustelle in Preunegg mit Stehleiter um, der Mann musste per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Mehr dazu.

5. Mai: Sportwagen stürzte 70 Meter über Böschung und blieb an Brückenpfeiler hängen

Bei winterlichen Verhältnissen kam 50-Jähriger mit seinem Sportwagen auf der A9 von der Fahrbahn ab, durchstieß einen Zaun und stürzte über die Böschung. Mehr dazu.

Einbrecher hatten nicht einmal eigenes Werkzeug

Unbekannte Täter brachen in ein Tabakfachgeschäft in Irdning ein. Gestohlen wurden Bargeld und Zigaretten, die Einbrecher verursachten beträchtlichen Sachschaden. Mehr dazu.

Auto prallte gegen die Leitschiene

Zu einem Unfall auf der Pyhrnautobahn musste die Feuerwehr Gaishorn ausrücken. Ein Lenker war mit seinem Fahrzeug zweimal gegen die Leitschiene geprallt. Mehr dazu.

Alko-Lenker krachte mit Auto in Nebengebäude

Betrunkener Salzburger blieb bei nächtlichem Ausritt mit seinem Auto unverletzt. Den Führerschein ist er jetzt aber los. Mehr dazu.

2. Mai: Glimmbrand in Hackgutanlage forderte sechs Feuerwehren

Im Hackschnitzellager der Bioenergieanlage in Weißenbach an der Enns ist ein Feuer ausgebrochen. Mehr dazu.

30. April: Asylwerber verletzte Mitbewohner mit Messer

In Trieben kam es zwischen zwei Asylwerbern aus Afghanistan zu einem Streit, der eskalierte. Ein 29-Jähriger musste ins Spital eingeliefert werden. Mehr dazu.

23. April: Werkzeugdieb richtete zehntausende Euro Schaden an

Rund 300 hochwertige Fräsbohrer und Sonderwerkzeuge für die Autoindustrie dürfte ein 52 Jahre alter Oberösterreicher in einem Industriebetrieb in Altenmarkt bei Sankt Gallen gestohlen haben. Mehr dazu.

20. April: Die Nacht der Brandstifter in Liezen

Der Brauch des vorzeitigen Osterfeueranzündens hielt im Bezirk Liezen die Feuerwehren auf Trab. Insgesamt mussten sie zu fünf Bränden ausrücken. Mehr dazu.

Snowboarderin stürzte am Dachstein 300 Meter ab

Eine slowakische Snowboarderin stürzte bei einer Tourenabfahr 300 Meter ab. Die Alpinistin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde per Seil geborgen. Mehr dazu.

19-Jähriger löschte brenndendes Auto selbstständig

In der Nacht auf Karsamstag geriet der Pkw eines 19-Jährigen in Aigen im Ennstal in Brand. Mehr dazu.

18. April: E-Bike-Fahrer stürzte mit Gesicht voraus auf harten Asphalt

Ein 61-Jähriger kam mit seinem E-Bike auf der Grundlseerstraße zu Sturz und verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Mehr dazu.

13. April: Einbrecher hatten es auf Werkzeug abgesehen

Diebe machten sich an drei Baucontainern zu schaffen und stahlen Werkzeug. Erst in den Tagen zuvor hatten Einbrecher Werkzeug erbeutet. Mehr dazu.

12. April: Frau geriet mit Hand in laufende Kreissäge

Schwere Verletzungen hat sich eine Frau am Freitag bei Holzarbeiten zugezogen. Sie wurde per Hubschrauber ins Spital gebracht. Mehr dazu.

Motorradfahrer bei Unfall in Altaussee schwer verletzt

Bei Überholmanöver übersah Motorradlenker ein entgegenkommendes Auto und streifte es. Mehr dazu.

11. April: Hausbesitzer schlugen Einbrecher in die Flucht

Einbrecher waren in Stainach unterwegs. Bei zwei Taten wurden sie von den Bewohnern gestört. Mehr dazu.

8. April: In Geschäft eingebrochen und Bargeld gestohlen

Unbekannter Täter ist in Bad Mitterndorf in Geschäft eingedrungen, erbeutet wurden mehrere tausend Euro. Mehr dazu.

7. April: Rettungshubschrauber flog verletzte Tourengeherin aus

Per Taubergung holte die Besatzung des C14 eine verletzte Tourengeherin aus Oberösterreich vom Scheiblingstein im Gesäuse. Mehr dazu.

6. April: Mehrere Opferstockeinbrüche geklärt

51-jähriger Wiener, der in Landl aus dem Verkehr gezogen wurde, gab drei Einbrüche und einen versuchten zu. Er wurde aufgrund von Zeugenaussagen erwischt. Mehr dazu.

5. April: Terrassengeländer in Brand gesetzt - Verdächtiger wollte Aufmerksamkeit erregen

Hausbewohner in Irdning bemerkten den Brand, der 26-jährige Verdächtige konnte rasch ausgeforscht werden. Mehr dazu.

3. April: Unbekannte drangen in Wohnung ein und stahlen Schmuck

Unbekannte haben in eine Wohnung in Wörschach eingebrochen. Die Höhe des Schadens war vorerst nicht bekannt. Mehr dazu.

2. April: Bei Arbeiten in Fabrik schwer verletzt

Von einem an einer Maschine angebrachten Bügel wurden zwei Arbeiter in einer Liezener Fabrik getroffen. Mehr dazu.

1. April: Stehendes Auto zu spät bemerkt und gerammt

Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es auf der B320 bei Aich. Eine 26-jährige Autolenkerin wurde dabei verletzt. Mehr dazu.

Rauferei um Krapfen sorgte für Polizei-Einsatz

Zwei Kinder sind in Liezen aneinander geraten, die Polizei musste anrücken. Mehr dazu.

31. März: Pkw überschlug sich und kam am Dach zu liegen

Eine PKW-Lenkerin kam in Stainach aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Ihr Auto überschlug sich, der Unfall ging aber glimpflich aus. Mehr dazu.

400 Meter abgestürzt - Tourengeher (35) tödlich verunglückt

Mann rutschte am Admonter Kalbling bei Querung einer Rinne aus und stürzte in den Tod. Mehr dazu.

30. März: Skitourengeher löste in Oppenberg Schneebrett aus

57-Jähriger rutschte 150 Meter ab, er blieb unverletzt. Mehr dazu.

26. März: Einbrecher im oberen Ennstal und in Wörschach unterwegs - Polizei bittet um Hinweise

Zwei Wohnungseinbrüche, ein versuchter Einbruch sowie ein Kennzeichendiebstahl beschäftigen derzeit die Polizei. Ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Taten kann nicht ausgeschlossen werden, heißt es. Mehr dazu.

24. März: Partygast schlug Scheiben ein und attackierte Besitzer

Nach Streit bei Party in Gröbming schlug 18-jähriger Ungar bei einem Haus in der Nähe Scheiben und Türverglasung ein. Den 62-jährigen Besitzer attackierte er mit einem abgeschlagenen Flaschenhaus. Er hatte geglaubt, noch bei dem Haus zu sein, wo die Party stattgefunden hatte ... Mehr dazu.

23. März: Von Baum getroffen - 40-Jähriger schwer verletzt

Der Stamm einer Lärche traf den Obersteirer bei Arbeiten in Stainach-Pürgg am Kopf. Mehr dazu.

19. März: Industriehalle stand in Flammen

Vier Feuerwehren aus dem Ennstal mussten zu einem Brand in einem Holzverarbeitungsbetrieb in Aich ausrücken. Eine Hobelmaschine hatte Feuer gefangen, der Brand breitete sich in der Industriehalle schnell aus. Mehr dazu.

Lawine ging auf Stoderstraße ab

Nach der Lawinensperre der Stoderstraße kam es zum Lawinenabgang beim Schützenschluf. Gewaltige Schneemassen verschütteten die Straße. Mehr dazu.

Unbekannter stahl versperrten Pkw aus Liezener Tiefgarage

In der Zeit zwischen 13. und 19. März hat ein Unbekannter einen versperrten Pkw in einer in einer Tiefgarage in Liezen gestohlen. Mehr dazu.

16. März: Schneeschuhwanderer nur mehr tot geborgen

Die großangelegte Suchaktion im Gebiet des Scheiblingsteins im Gesäuse brachte am Samstagnachmittag traurige Gewissheit: Der gesuchte Schneeschuhwanderer konnte nur mehr tot geborgen werden. Mehr dazu.

Fotograf unterwegs - Vermeintliches Notsignal löste Bergrettungseinsatz aus

Sonderbare Lichtzeichen auf der Mössna oberhalb von Weißenbach bei Liezen hielten die Bergrettung auf Trab. Mehr dazu.

20-Jähriger kam von B320 ab und kracht gegen Baum

Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall auf der B320 zwischen Schladming und Radstadt. Ursache: Alkohol am Steuer. Mehr dazu.

15. März: Skitourengeher von Lawine 200 Meter weit mitgerissen

Vierköpfige Gruppe aus Tschechien war auf der Tauplitzalm unterwegs, als sich im freien Gelände eine Lawine löste. Die Rettung des schwer verletzten Wintersportlers verlangte den Helfern in der Luft und am Boden alles ab. Mehr dazu.

Drei Verletzte bei "Frontalem" auf der B320

Frontalzusammenstoß bei Ruperting sorgte für Sperre der Ennstalstraße. Zwei Feuerwehren standen im Einsatz. Mehr dazu.

14. März: Dramatische Suchaktion nach Schneeschuhwanderer

Auf dem Scheiblingstein im Gesäuse wird ein Schneeschuhwanderer vermisst. Bergrettungsdienst, Alpinpolizei und Hubschrauber sind unter schwierigsten Bedingungen im Einsatz, Suchaktion musste schon zweimal abgebrochen werden. Polizei versucht, Handy zu orten. Mehr dazu.

Forstarbeiter prallte mit Knie gegen Ast

Forstarbeiter (34) verletzte sich in Stainach-Pürgg bei einem Sturz unbestimmten Grades und wurde vom Rettungshubschrauber ins DKH Schladming geflogen. Mehr dazu.

12. März: Mit über 190 km/h über die A9 gerast

Mit 190 anstatt der erlaubten 100 Stundenkilometer war ein 27-jähriger Probeführerscheinbesitzer am Autobahnzubringer Liezen unterwegs. Erst in Trautenfels konnte er gestoppt werden. Mehr dazu.

Lkw steckte in Hauseinfahrt fest

Die Stadtfeuerwehr Rottenmann wurde zu einer sehr speziellen Lkw-Bergung nach Boder gerufen. Ein Dreiachser war in einer Hauseinfahrt auf dem weichen Unterboden weggerutscht und konnte weder vor noch zurück. Mehr dazu.

Jeep stürzte bei Schneetreiben in Bachbett

Auf schneeglatter Fahrbahn ist es in Gröbming zu einem Verkehrsunfall gekommen. Mehr dazu.

Zwei Finger teilamputiert - Mit Hand in Schneefräse geraten

Im Skigebiet Loser wurde ein 25-Jähriger bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. Mehr dazu.

8. März: Tödlicher Unfall auf der B 320 - Lenkerin war auf Gegenfahrbahn geraten

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es bei Oberhaus gekommen. Drei Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt, ein 61-jähriger Tscheche erlitt tödliche Verletzungen. Mehr dazu.

5. März: Küche ging in Flammen auf, Mutter konnte Kinder und sich rechtzeitig in Sicherheit bringen

Vermutlich wegen eines technischen Defekts im Dunstabzug ist am Dienstag in einem Einfamilienhaus in Ramsau am Dachstein ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

4. März: 21-Jähriger dealte mit Cannabis, Ecstasy, Speed und Kokain

Der 21-Jährige wollte sich 170 Gramm Speed per Post liefern lassen, doch deutsche Behörden fingen die Lieferung ab und informierten die Kollegen im Ennstal. Mehr dazu.

3. März: Zeugenaufruf nach Raub an 37-Jährigem

Wüste Szenen dürften sich in der Nacht in Liezen abgespielt haben. Ein Unbekannter soll einen 37-Jährigen verfolgt und schwer verletzt haben. Dem Opfer wurden 150 Euro gestohlen. Mehr dazu.

Unbekannte schlugen Fenster von Einkaufszentrum ein

Am Wochenende kam es im Rahmen des Faschingstreibens in Liezen nicht nur zu einem Raubüberfall, sondern auch zu einem Vandalenakt. Mehr dazu.

Pkw krachte gegen Baum

Die Feuerwehren Pruggern, Gröbming und Stein an der Enns wurden nachts zu einem Verkehrsunfall auf der B 320-Ennstalbundestraße gerufen. Mehr dazu.

2. März: Barkeeper und Kellner kassierten in die eigenen Taschen

Schankanlage wurde im Dezember manipuliert, Getränke wurden auf eigene Rechnung und ohne Registrierung abgegeben. Schaden: mehr als 10.000 Euro. Mehr dazu.

28. Februar:  Dutzende Male Drogen im Darknet bestellt, jetzt klickten die Handschellen

Die Polizei hat in Zusammenarbeit mit deutschen Zollfahndern einen 23-Jährigen aus Weißenbach bei Liezen geschnappt, der seit mehr als zwei Jahren Drogen im Darknet bestellt, konsumiert und weiterverkauft hat. Mehr dazu.

27. Februar: Auto überschlug sich, Lenker leicht verletzt

Mit seinem Auto hat sich ein 75-Jähriger heute Vormittag in Trautenfels überschlagen. Die Feuerwehr befreite den Mann aus dem Fahrzeug. Mehr dazu.

25. Februar: In Spendenkasten eingebrochen

Ein unbekannter Täter brach in Bad Mitterndorf einen Spendenkasten für Grabkerzen auf. Er erbeutete gerade einmal ein paar Münzen. Mehr dazu.

24. Februar: Dachlawine erfasste Pkw

Entlang der Pyhrnpass-Straße ging eine Dachlawine ab. Die Lawine erfasste einen vorbeifahrenden Pkw. Mehr dazu.

23. Februar: Skifahrer mit Herzinfarkt wurde auf Piste reanimiert

Am Hauser Kaibling erlitt ein Skifahrer auf der Piste einen Herz-Kreislauf-Stillstand, der Mann musste reanimiert werden. Mehr dazu.

21. Februar: Drei Hubschrauber suchten nach Skitourengehern

Nach mehreren Suchflügen konnten ein 61-jähriger Tscheche und ein 67-jähriger Klagenfurter beim sogenannten Schiffboden auf einer Seehöhe von 1309 Metern lokalisiert und gerettet werden. Mehr dazu.

19. Februar: Fahrzeug stand am Pyhrnpass in Vollbrand

Auto ging aus noch unbekannter Ursache ein Auto in Flammen auf. Mehr dazu.

18. Februar: Ferien und Traumwetter - Pistenretter im Dauereinsatz

Auf den steirischen Skibergen gab es sechs schwere Unfälle. Mehrmals musste der Rettungshubschrauber aufsteigen. Mehr dazu.

17. Februar: Bei Skitour gestürzt - Frau schwer verletzt

Bei der Abfahrt von der Kammkarlspitze verletzte sich die Oberösterreicherin am Knie. Mehr dazu.

16. Februar: Dach brach ein - Drei Pkw auf Parkplatz beschädigt

Einsatz für die Feuerwehr Pruggern: Teile des Dachstuhls waren auf den Parkplatz eines Apartmenthauses gestürzt. Mehr dazu.

Amerikaner drehte nach Polterabend durch, zerlegte Taxi

Streit um Fuhrlohn eskalierte - 33-Jähriger nahm auch Registrierkassa mit. Mehr dazu.

15. Februar: Skifahrer krachten auf der Piste zusammen

Ein 49-jähriger Pole und eine 43-Jährige aus dem Bezirk Liezen kollidierten am Hauser Kaibling. Beide wurden schwer verletzt. Mehr dazu.

Von Schaber im Gesicht getroffen - Arbeiter schwer verletzt

Bei Arbeiten in einem Liezener Industriebetrieb zog sich ein 22-Jähriger schwere Verletzungen zu. Mehr dazu.

14. Februar: Vater fand 15-jährigen Sohn schwer verletzt auf der Piste

Zwei Skiunfälle auf der Hochwurzen: Junger Burgenländer konnte keine Angaben zum Unfallhergang machen. Weiterer Burgenländer (50) bei Zusammenstoß verletzt. Mehr dazu.

13. Februar: Junge Diebesbande stahl in zwölf Geschäften

Polizei schnappte jetzt einen 14-Jährigen, drei 13-Jährige und einen 12-Jährigen, alle aus dem Bezirk Liezen, die in 12 Schladminger Geschäften Sportartikel, Kleidung, Büroartikel, Lebensmittel sowie Elektronikwaren gestohlen hatten. Mehr dazu.

12. Februar: Schneefall sorgt für Unfälle und Verkehrsbehinderungen, auch Bahn war betroffen

Auf der B 320 ging's aufgrund des Schneefalls teilweise nur zäh voran, die Einsatzkräfte mussten zu mehreren Unfällen ausrücken. Kurzfristig war auch die Bahnstrecke zwischen Bad Mitterndorf und Tauplitz gesperrt. Mehr dazu.

11. Februar: Auto bei Kollision in den Graben geschleudert

Am frühen Morgen krachten zwei Autos auf der Öblarnerstraße zwischen Niederöblarn und Irdning zusammen. Beide Lenker wurden dabei verletzt. Mehr dazu.

10. Februar: Massiver Steinschlag am Berg - Tourengeher verletzt

Im Bereich Wandaubauernkar in Hieflau (Gemeinde Landl) ist es zu einem Felssturz gekommen. Ein verletzter Tourengeher (35) musste per Seilbergung vom Berg geholt werden. Mehr dazu.

7. Februar: Vermisster bestritt, gesucht zu werden, und prellte Zeche

27 Bergretter, die Besatzungen zweier Hubschrauber, vier Polizisten, ein Hundeführer und mehrere Mitarbeiter der Planai suchten am Donnerstag nach 30-jährigem Wiener. Von der Polizei angesprochen, bestritt er, der Gesuchte zu sein. Mehr dazu.

6. Februar: Mann fiel in Sägewerk in Grube und verletzte sich schwer

In einem Sägewerk in Pichl-Kainisch ist ein 44-Jähriger in eine drei Meter tiefe Grube gestürzt, der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Mehr dazu.

5. Februar: Wieder tödlicher Unfall auf der B320

Auf der Ennstal-Bundesstraße zwischen Wörschach und Weißenbach bei Liezen kam es am Dienstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Autos krachten frontal zusammen. Der Unfall forderte ein Todesopfer. Mehr dazu.

200 Meter abgestürzt - Tourengeher tot geborgen

Sucheinsatz der Bergrettung Ausseerland: Ein Mann wurde vermisst, konnte aber nur noch tot gefunden werden. Mehr dazu.

Brutaler Überfall auf 88-Jährigen in Gröbming geklärt

Bereits Ende Jänner schnappte die Polizei in Graz vier Rumänen, die im Pongau einen Mann überfallen haben sollen. Zumindest zwei von ihnen stehen in dringendem Verdacht, auch den Überfall in Gröbming verübt zu haben. Mehr dazu.

4. Februar: Bus blockierte Straße in Rohrmoos

Zu gleich zwei Einsätzen innerhalb weniger Stunden kam es in Schladming. Zwei Fahrzeuge legten auf zwei Straßen den Verkehr lahm. Mehr dazu.

3. Februar: Bundesheer-Heli barg verletzten Tourengeher

Ungarischer Skifahrer wurde bei einem Zusammenstoß auf dem Stuhleck schwer verletzt. Auf der Riesneralm war ein Bundesheer-Hubschrauber im Einsatz. Mehr dazu.

2. Februar: Drei Hubschrauber nach Lawinenabgang im Einsatz

Am Großen Maiereck (Ennstaler Alpen) ging eine 50 bis 100 Meter breite Lawine ab. Drei Hubschrauber stiegen auf - es gab aber keine Hinweise auf Verschüttete. Mehr dazu.

1. Februar: Vermisster Wanderer (64) heil aufgetaucht

Ein 64-Jähriger verirrte sich auf Geh- und Pferdeschlittenwegen in der Ramsau. Einsatzkräfte fanden den Tschechen in der Nacht drei Kilometer von seiner Unterkunft im Wald. Mehr dazu.

31. Jänner: Wiener Skifahrer fuhr Deutschen auf Straße um

Der 46-Jährige schnallte seine Ski ab, um über die Landesstraße zu gehen. Plötzlich kam von hinten ein Skifahrer aus Wien und stieß gegen den Deutschen. Mehr dazu.

28. Jänner: Pferd bockte, 25-Jähriger schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein 25-Jähriger zu, der in Pruggern beim Anreiten vom Pferd fiel. Mehr dazu.

Lkw-Auflieger scherte aus, Auto krachte dagegen

Auf der B 320 bei Aich ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein Lenker verletzt worden ist. Mehr dazu.

Skifahrerin brach zusammen und musste reanimiert werden

Deutsche Urlauberin brach auf der Reiteralm zusammen, nach erfolgreicher Reanimation wurde sie ins Spital geflogen. Mehr dazu.

26. Jänner: Großeinsatz der Feuerwehren - Ursache für Gebäudebrand geklärt

Erheblichen Sachschaden verursachte ein Brand in Trieben. Nachdem es den sechs Mannschaften gelang, den Brand zu löschen, waren die Brandermittler an Ort und Stelle. Mehr dazu.

23. Jänner: Mann lag regungslos auf Ski-Piste - gerettet

Die Bergrettung Haus im Ennstal wurde auf den Hauser Kaibling alarmiert, da oberhalb der Schmiedhütte ein Mann bewusstlos auf der Piste lag. Mehr dazu.

22. Jänner: Autos kollidierten und wurden gegen Schneewall geschleudert

Autolenker übersah beim Abbiegen auf der B 320 ein entgegenkommendes Fahrzeug. Die beiden Lenker wurden verletzt. Mehr dazu.

21. Jänner: Auto krachte in Lkw - Zwei Schwerverletzte und ein Großeinsatz

Schwerer Unfall in Weißenbach bei Liezen: Kroatisches Paar wurde bei Frontalkollision mit Sattelzug schwer verletzt, mehr als 200 Liter Diesel traten aus. Mehr dazu.

17. Jänner: Auto krachte gegen Kastenwagen - zwei Verletzte

Mit einem Kastenwagen ist eine Autolenkerin heute früh in Bad Mitterndorf kollidiert. Die junge Frau hatte das Fahrzeug übersehen. Mehr dazu.

15. Jänner: Polizei schnappte 15-jährigen Räuber und zwei gleichaltrige Komplizen

15-Jähriger versuchte zu Jahresbeginn in Liezen, Mädchen die Handtasche zu entreißen und raubte Handy. Die Polizei konnte ihn nun ausforschen. Mehr dazu.

14. Jänner: Brutaler Überfall auf 88-Jährigen in Gröbming, Polizei sucht Zeugen

Am Montag wurde in Gröbming ein 88-Jähriger in seinem Haus in der Rennbahnstraße von zwei Unbekannten überfallen und schwer verletzt. Jetzt werden Zeugen gesucht, die die Männer gesehen haben. Mehr dazu.

11. Jänner: Bei Arbeiten an Seilbahn vier Meter zu Boden gestürzt

41-Jähriger stürzte am Hauser Kaibling bei Seilkontrolle ab und wurde dabei schwer verletzt. Mehr dazu.

8. Jänner: Mann drehte durch, Cobra musste anrücken

In der Nacht drehte ein 41-Jähriger in seiner Wohnung durch, neben der Polizei musste auch das Einsatzkommando Cobra einschreiten. Mehr dazu.

6. Jänner: Mehr als 20 Skiunfälle - Kaum Sicht, aber trotzdem auf der Piste

Trotz heftiger Schneefälle musste das Rote Kreuz vor allem im Ennstal auf die Pisten ausrücken. Mehr dazu.

3. Jänner: Wintereinbruch im Bezirk Liezen

Der Wintereinbruch, der tagelangen Schneefall mit sich bringt, hält auch die Einsatzkräfte auf Trab. Alles zum Thema gibt's unter anderem auf www.kleine.at/li

2. Jänner: Unbekannter entriss 16-Jähriger das Handy

Ein bislang Unbekannter soll in Liezen zwei 16-Jährige beraubt zu haben. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

Fußgänger entkamen Felssturz in Hieflau nur knapp

In Hieflau kam es im Bereich des Bahnhofes zu Felssturz, die  Ortsdurchfahrt muss zwei Wochen lang gesperrt werden. Nur durch Glück wurden keine Personen verletzt. Mehr dazu.

Kontrolle über Auto verloren und im Straßengraben gelandet

Weil sie auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw verloren hat, ist eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug bei Döllach in den Straßengraben gestürzt. Auch in Aich hat's gekracht. Mehr dazu.

31. Dezember: Lkw-Unfall sorgte für Totalsperre auf der Pyhrnautobahn

Feuerwehr musste Fahrzeug bergen, die Autobahn dafür Richtung Linz eineinhalb Stunden gesperrt werden. Mehr dazu.

Bub per Hubschrauber ins Spital gebracht

Es sind Ferien - und das spüren auch die Einsatzkräfte: Es gab mehrere Skiunfälle in der Steiermark, von der Tauplitzalm wurde ein Bub nach Schladming geflogen. Mehr dazu.

30. Dezember: Wind und Schnee erschwerten Rettung von Lawinenopfer

Tschechische Gruppe war mit Schneeschuhen in Richtung Trisselberg bei Altaussee unterwegs. Zwei Personen wurden von Lawine mitgerissen, eine Frau schwer verletzt. Hubschrauber konnten nicht starten. Stundenlanger Einsatz für Bergrettung und Alpinpolizei. Mehr dazu.

29. Dezember: Fünf Pisteneinsätze für Hubschrauberteams

Die Teams von C14 und C99 hatten alle Hände voll zu tun. Am Abend flog dann der C14 noch eine Frau aus St. Michael im Lungau nach Graz, die schwere Verbrennungen erlitten hatte. Mehr dazu.

Mann brach auf Skitour zusammen und starb

61-Jähriger kam bei Ardning ums Leben. Bergretter und Team des Notarzthubschraubers versuchten den Oberösterreicher noch wiederzubeleben. Mehr dazu.

27. Dezember: Einsatzserie für die Feuerwehr Liezen

Die Einsatzserie der Stadtfeuerwehr Liezen reißt nicht ab. Nachdem es um Weihnachten bereits zu mehreren Alarmierungen kam, brannte nun eine Mülltonne. Kurz darauf gab es zwei Unfälle. Mehr dazu.

Nach Kollision fuhr Skifahrer weiter

37-Jährige wurde auf der Hochwurzen von hinten umgefahren und kam zu Sturz. Verursacher beging Fahrerflucht, Skifahrerin landete im Spital. Mehr dazu.

26. Dezember: Jesuskind aus Ausseer Krippe entwendet

Aus der Bretterkrippe im Kurpark Bad Aussee wurde das Jesuskind entwendet. Stadtmarketing Bad Aussee bittet um Hinweise. Mehr dazu.

Pkw stürzte über Böschung

Das Auto war von der B320 abgekommen und mehrere Meter abgestürzt, die Insassen konnten sich laut Feuerwehr selbst befreien. Im Einsatz waren die Feuerwehren Pyhrn und Liezen-Stadt. Mehr dazu.

Unbekannte versuchten, Container-Tür aufzubrechen

Der FC Ausseerland betreibt am Brunnerplatz in Altaussee traditionell einen Natureislaufplatz. Dort wurde versucht, den Container  aufzubrechen. Mehr dazu.

22. Dezember: Pkw überschlug sich - zwei Verletzte

Bei der Autobahnabfahrt Trieben hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Mehr dazu.

21. Dezember: Zwei Frauen stießen zusammen und rutschten dann ab

Auf der Planai kollidierten zwei Skiifahrerinnen im Alter von 43 und 51 Jahren. Beide wurden unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

Bergrettung suchte nach vermisstem Skifahrer

Mehr als 40 Einsatzkräfte waren auf der Planai im Einsatz, um nach einem vermissten Skifahrer zu suchen. Der Mann wollte zu seiner Unterkunft abfahren, kam dort aber nicht an. Mehr dazu.

18. Dezember: Fahrzeugakku explodierte: Lehrling im Gesicht verletzt

In einem Betrieb in Gröbming explodierte der Akku eines Elektro-Hubstaplers, ein 15-Jähriger, der in der Nähe arbeitete, wurde dabei verletzt. Mehr dazu.

16. Dezember: Skifahrerin stürzte im freien Gelände

Auf der Tauplitz wurde eine 62-jährige Skifahrerin bei einem Sturz schwer verletzt. Mehr dazu.

12. Dezember: Snowboarder in Bergnot - Bundesheer rückte mit Hubschrauber aus

Zwei Snowboarder gerieten auf der Tauplitz in Bergnot. Bundesheer barg die Sportler mit der nachtflugtauglichen Alouette 3. Mehr dazu.

11. Dezember: Jugendliche Dealer am Bahnhof geschnappt

Zwei 18-Jährige, die im Bereich des Bahnhofes mit Drogen gedealt hatten, hat die Polizei am Dienstagabend in der Bezirkshauptstadt geschnappt. Das Duo wurde in Untersuchungshaft genommen. Mehr dazu.

10. Dezember: Beinahe zeitgleich zwei schwere Verkehrsunfälle im oberen Ennstal

Auf der B320 kollidierten drei Autos und ein Lkw, auf der Assacher Scharte (Gemeinde Aich) stürzte ein Pkw rund 30 Meter ab. Mehr dazu.

9. Dezember: Mehrere Verletzte bei Auffahrunfall auf der B320

In einer Kolonne kam es bei Wörschach zu einem Auffahrunfall, in den insgesamt drei Fahrzeuge verwickelt waren. Vier Personen - darunter ein zweijähriges Mädchen - kamen ins Krankenhaus. Mehr dazu.

Drei Feuerwehren bei Brand in Werkstatt im Einsatz

Das Feuer war im Bereich eines Kamins in einer Werkstatt in Altaussee ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

7. Dezember: Alkoholisierter Autolenker prallte gegen Reisebus

43-jähriger Einheimischer touchierte in der Nacht auf heute, Freitag, auf der B 320 mit Auto Leitschiene, das Fahrzeug wurde danach gegen einen entgegenkommenden Bus geschleudert. Mehr dazu.

Kind bei Skiunfall verletzt

Siebenjähriges Mädchen stürzte am Galsterberg und zog sich Fußverletzung zu. Mehr dazu.

5. Dezember: 67-Jähriger stürzte von Carport

In Öblarn ist ein 67-Jähriger am Mittwochvormittag drei Meter in die Tiefe gestürzt. Nach der Erstversorgung wurde er ins Krankenhaus geflogen. Mehr dazu.

5. Dezember: Unbekannte entwendeten 150 Zeitungen in Donnersbach

Nachdem in der Nacht auf Montag in Stainach 300 Zeitungen vor der Zustellung angezündet wurden, kam es jetzt neuerlich zu einem Vandalenakt, dieses Mal in Donnersbach. Mehr dazu.

3. Dezember: Unbekannte zündeten 300 Zeitungen an

Zu einem Vandalenakt kam es in Stainach in der Nacht von Sonntag auf Montag. Unbekannte setzten Zeitungen in Brand. Mehr dazu.

3. Dezember: Opferstockdiebe schlugen in Kirche und Kapelle zu

Täter erbeuteten Geld aus zwei Opferstöcken. Mehr dazu.

2. Dezember: Siebenjähriger stürzte auf Piste

Das Team des steirischen Rettungshubschraubers C14 brachte das verletzte Kind nach Salzburg. Mehr dazu.

1. Dezember: Kollision auf der Skipiste

Auf der Hochwurzen kam es zu einem Zusammenstoß zweier Skifahrer. Mehr dazu.

29. November: Verkäuferin abgelenkt und mehrere Stangen Zigaretten gestohlen

Zwei unbekannte Täter stehen im Verdacht, aus einer Liezener Trafik fünf Stangen Zigaretten im Wert von mehreren Hundert Euro gestohlen zu haben. Mehr dazu.

21-Jähriger aus Liezen von vier Meter langem Baumstamm getroffen

Bei Forstarbeiten in Vorau kam es zu einem schweren Unfall. Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Liezen wurde von einem Baumstamm getroffen und verletzt. Mehr dazu.

28. November: 19-Jähriger verkaufte harte Drogen an 100 teils Minderjährige

Polizisten nahmen einen 19-Jährigen fest. Er steht im Verdacht, diverse Suchtmittel an mehr als 100 Jugendliche im Bezirk Liezen verkauft zu haben. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Mehr dazu.

27. November: Auto blieb nach Überschlag neben Bahngleis liegen

Bei Bad Ausee kam ein 20-jähriger Pkw-Lenker von der Fahrbahn ab und verletzte sich leicht. Salzkammergutbahn musste gesperrt werden. Mehr dazu.

26. November: Verlorenes Tiefkühl-Brot sorgte für stundenlange Straßensperre

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr Gams gerufen. Das Alarmstichwort lautete "Brot auf Straße". Mehr dazu.

24. November: Zwei Verletzte nach Unfall in Kurve

Auf der B117, der Buchauer Straße, kollidierten zwei Pkw. Zwei Frauen mussten ins LKH Rottenmann gebracht werden. Mehr dazu.

20. November: Abtropfendes Fett löste Brand aus

Eine Selch ist in Ramsau am Dachstein in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

Mülltonne brannte lichterloh

Zu einem Mülltonnenbarnd wurde die Freiwillige Feuerwehr Trieben gerufen. Mehr dazu.

19. November: Vier Finger abgetrennt

49-jähriger Mann geriet mit rechter Hand beim Arbeiten in Kreissäge. Mehr dazu.

17. November: 79-Jähriger bei Unfall auf B320 schwer verletzt

Nach dem Verkehrsunfall mit vier Verletzten war die Ennstal Bundesstraße bei Schladming rund eineinhalb Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt. Mehr dazu.

Beim Montieren der Weihnachtsbeleuchtung abgestürzt

In Schladming stürzte ein Mann bei der Montage seiner Weihnachtsbeleuchtung drei Meter in die Tiefe. Mehr dazu.

16. November: Zwei Helis hoben zur Bergung von 24-Jähriger ab

Unfall am Ramsauer Klettersteig: 24-Jährige rutschte 50 Meter über Schneefeld und verletzte sich. Der C14 flog die Bergretter hinauf, für die Bergung in der Dunkelheit hob ein Heereshubschrauber ab. Mehr dazu.

Kurios: Unfalllenker beichtete im Streifenwagen Betrug

Nach einem Wildunfall in Admont nahm die Polizei einen 30-Jährigen mit: Im Auto gestand er, Tankstellen in Kärnten, im Burgenland und in der Steiermark betrogen zu haben. Mehr dazu.

15. November: Schon wieder entdeckte Polizei eine Cannabis-Anlage

25-Jähriger gab zu, rund zwei Kilo Cannabis in seiner Wohnung in Wörschach produziert zu haben. Ein Teil davon wurde auch weiterverkauft. Mehr dazu.

14. November: 15-Jährige stahl Marihuana aus Versteck des Vaters

Nachdem eine 15-Jährige in Liezen mit Marihuana erwischt worden war, stieß die Polizei in der Wohnung ihres Vaters in Rottenmann unter anderem auf eine Hanf-Plantage. Mehr dazu.

Autos kollidierten auf der Gesäusestraße

Zu einem Unfall wurde die Liezener Feuerwehr gerufen, auf der B146 waren zwei Autos kollidiert. Mehr dazu.

13. November: Betrunkener Randalierer verletzte Polizisten

Der bereits amtsbekannte Triebener (22) stand während der Befragung auf der Polizeiinspektion plötzlich auf und trat Beamten in die Brust. Mehr dazu.

12. November: Wirtschaftsgebäude in Flammen aufgegangen, Häuser evakuiert

In Kirchenlandl ist ein Wirtschaftsgebäude in Brand geraten, vier Feuerwehren waren vor Ort und kämpften gegen die Flammen. Zwei Häuser mussten evakuiert werden. Mehr dazu.

11. November: Von Straße abgekommen und mit Auto überschlagen

Leicht verletzt wurden ein 17-jähriger Autolenker und seine Beifahrerin bei einem Unfall. Der junge Mann war zwischen Liezen und Selzthal von der Straße abgekommen. Mehr dazu.

10. November: Kletterinnen steckten in Loser-Südwand fest - Rettung per Hubschrauber

Drei Alpinistinnen wurden - bereits bei einbrechender Dunkelheit - per Taubergung gerettet. Mehr dazu.

Jäger auf der Pirsch stürzte 70 Meter in die Tiefe

78-Jähriger wurde in Sölk schwer verletzt, bei der Bergung waren auch Alpinpolizei und Bergrettung gefordert. Mehr dazu.

6. November: Akku-Ladegerät für Modellflugzeug verursachte Brand

Feuer in Keller in Mitterberg-St. Martin erlosch von selbst, verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

4. November: Obersteirer baute Unfall unter Alkohol- und Drogeneinfluss

20-Jähriger aus dem Bezirk Liezen kam auf der B320 im Gemeindegebiet von Pruggern von der Straße ab. Der Mann krachte mit dem Auto gegen eine Leitschiene und eine Stützmauer. Mehr dazu.

30. Oktober: 39 originalverpackte Fernseher aus Skikeller erbeutet

Unbekannte drangen in Schladming in ein Apartmenthaus ein und stahlen 39 neue Fernseher. Der Schaden: mehrere zehntausend Euro. Mehr dazu.

Pkw-Lenker rammte Autos und fuhr auf Felge unbeirrt weiter

Zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatz musste die Polizei Rottenmann ausrücken. Ein Mann war, nachdem er zwei Autos touchiert hatte, auf der Felge unterwegs, bevor er von den Exekutivbeamten gestoppt werden konnte. Mehr dazu.

29. Oktober: Sturm fegte auch über Liezen hinweg

Der Sturm in der Nacht von Montag auf Dienstag fegte auch über die Stadt Liezen hinweg. Bäume knickten wie Streichhölzer um, und das inmitten des Siedlungsgebietes am Renner-Ring. Mehr dazu.
Auch in anderen Gemeinden des Bezirks musste die Feuerwehr ausrücken. Mehr dazu.

Auto überschlug sich auf der B146

Bei Ardning überschlug sich aus vorerst unbekannter Ursache ein Auto, in dem sich zwei Insassen befanden. Mehr dazu.

28. Oktober: Freundin bedrängt - Mann fährt Rumänen nieder

Ein 28-Jähriger fuhr in Liezen einen 41-jährigen Rumänen nieder. Der Tat war ein Streit vor einer Disco vorausgegangen. Der 41-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Mehr dazu.

26. Oktober: Brandopfer hatte Herd nicht ausgeschaltet

Im Siedlungsgebiet von Trieben stand der 5. Stock eines Hauses in Flammen. Ein Bewohner (29) wurde lebensbedrohlich verletzt, ein Feuerwehrmann erlitt eine Platzwunde. Mehr dazu.

Frau fiel in Bach und erfor

Tragischer Vorfall in Bad Aussee: Es wurde nach einer 56-jährigen Abgängigen gesucht, die Frau wurde schließlich leblos aufgefunden - sie dürfte in einen Bach gestürzt und erfroren sein. Mehr dazu.

Hotel musste wegen Brandes evakuiert werden

In einem Zimmer im Bad Mitterndorfer Kurhotel Bad Heilbrunn ist ein Brand ausgebrochen, die Höhe des Schadens war vorerst unbekannt. Mehr dazu.

Hubschraubereinsätze in den Bergen

Der C14 wurde auf den Loser gerufen, ein Bundesheer-Hubschrauber musste ins Dachsteingebiet ausrücken. Mehr dazu.

25. Oktober: Teure Fahrräder aus Hotel gestohlen

Unbekannte Täter brachen in Ramsau in ein Hotel ein und erbeuteten zwei Fahrräder, die in einem Seminarraum im Keller abgestellt waren. Wert: mehrere Tausend Euro. Mehr dazu.

23. Oktober: Autos kollidierten auf der B 320 frontal

Am Simeterbühel zwischen Gröbming und Pruggern kam es zu einer Kollision zweier Fahrzeuge. Eine Insassin wurde dabei verletzt. Mehr dazu.

22. Oktober: Pkw krachte gegen Brückengeländer

In Obersdorf prallte ein Auto gegen ein Brückengeländer, der Lenker wurde ins Spital gebracht. Mehr dazu.

21. Oktober: Marihuana im Gepäck - eingeraucht mit Auto unterwegs

Bei einer Kontrolle in Gröbming stellten Polizisten fest, dass ein 38-jähriger Pkw-Lenker unter Alkohol- und Suchtmitteleinfluss stand. Mehr dazu.

Ein Lenker bei Zusammenstoß zweier Pkw schwer verletzt

In Lassing kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge waren auf einer Kreuzung zusammengekracht. Mehr dazu.

Radfahrer streifte Fußgängerin

In Pichl stießen ein Radfahrer und eine Fußgängerin zusammen, beide wurden verletzt. Mehr dazu.

15. Oktober: Stundenlange Suchaktion auf der Tauplitzalm

Feuerwehr, Polizeihubschrauber und Bergrettung suchten nach einer abgängigen Frau. Mehr dazu.

14. Oktober: Handgranate am Grundstück gefunden

Bei Grabungsarbeiten auf seinem Grundstück entdeckte ein 49-Jähriger aus Bad Mitterndorf einen metallischen Gegenstand - eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Mehr dazu.

Mit Tau zwei Kletterer aus Trisselwand geholt

Ein 53-jähriger Oberösterreicher stürztebeim Klettern in der Trisselwand ins Seil. Er und seine Partnerin wurden mit dem Hubschrauber C 14 geborgen. Mehr dazu.

Motorradfahrer prallte bei Überholmanöver gegen Felsen - tot

Nur einen Kilometer hinter der steirischen Grenze kam ein 60-jähriger Motorradfahrer ums Leben. Seine Frau am Sozius wurde leicht verletzt. Mehr dazu.

Pkw landete im Straßengraben

Auf der B 114 in Trieben kam es zu einem Verkehrsunfall. Die Freiwillige Feuerwehr musste ausrücken. Mehr dazu.

12. Oktober: Bei Unfall mit Pferd Daumen fast abgetrennt

Schwer verletzt wurde ein 75-jähriger Mann in der Ramsau als ein Pferd durchgegangen ist. Mehr dazu.

Erschöpften Wanderer vom Großen Bösenstein geholt

Das Team des Rettungshubschraubers C14 brachte den Oberösterreicher ins Krankenhaus Rottenmann. Mehr dazu.

11. Oktober: Rind sträubte sich, 90-Jähriger kam zu Sturz

Als er seinem Sohn half, die Rinder in den Stall zu treiben, stürzte ein 90-Jähriger in Aich zu Boden. Er zog sich eine schwere Verletzung zu. Mehr dazu.

Zehn Schüler als Drogenkonsumenten ausgeforscht

Auffälliges Fahrzeug führte Polizei in Bad Gleichenberg auf Spur von Schülern, die Drogen konsumierten. Bei Fahrzeugkontrolle wurden Suchtmittelutensilien und Marihuana entdeckt. Mehr dazu.

Rätsel um giftgrünen Bach sorgte für stundenlangen Einsatz

Chemiealarm und siebenstündiger Einsatz an einem giftgrünen Zufluss der Palten bei Trieben - doch am Ende stellte sich alles als relativ harmlos heraus. Mehr dazu.

10. Oktober: Alkoholisierter Lenker krachte gegen entgegenkommdendes Auto

Bei der Fahrt von Schladming nach Rohrmoos geriet ein alkoholisierter 51-Jähriger mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und rammte ein entgegenkommendes Fahrzeug. Mehr dazu.

Mutter wich Reh aus: Baby verletzt

Eine 26-jährige Steirerin und ihr Baby wurden bei einem Unfall in Niederösterreich verletzt. Mehr dazu.

8. Oktober: Polizei fand Hanfplantage in Wohnung

Bei der Durchsuchung einer Wohnung stießen Polizeibeamte in Niederöblarn unter anderem auf eine Indoor-Hanfplantage. Mehr dazu.

Drei erschöpfte Wanderer bei Nacht vom Berg gerettet

Weil drei Wanderer aus eigenen Kräften nicht mehr vom Hochtausing absteigen konnten, musste die Bergrettung ausrücken. Mehr dazu.

7. Oktober: Verletzten am Dachstein 200 Meter abgeseilt

Elf Bergretter und ein Alpinpolizist bargen einen 36-jährigen Alpinisten aus dem Bezirk Leoben, der beim Abstieg vom Hohen Dachstein auf einem Eisfeld ausgerutscht und in eine Kluft gestürzt war. Mehr dazu.

6. Oktober: Finnischer Langläufer bei Zusammenprall verletzt

Hubschraubereinsatz am Dachsteingletscher: Ein 22-jähriger Finne wurde beim Zusammenprall mit einem zweiten Langläufer unbestimmten Grades verletzt - er musste ins DKH Schladming geflogen werden. Mehr dazu.

5. Oktober: Brand im Ferienhaus - Urlauber konnten rechtzeitig entkommen

In einem Ferienhaus in Ramsau brach ein Feuer aus, Zeuge warnte Bewohner und alarmierte Feuerwehr. Mehr dazu.

4. Oktober: Auto ging am Forstweg in Flammen auf

Die Feuerwehr Selzthal musste zu einem brennenden Auto ausrücken, das drohte, in den Wald abzustürzen. Mehr dazu.

3. Oktober: 150 Liter Sprit aus Tank gesaugt

Ein bislang unbekannter Täter saugte in Haus im Ennstal etwa 150 Liter Diesel aus einem mobilen Treibstofftank. Mehr dazu.

2. Oktober: Pkw stürzte auf Geleise, von Güterzug demoliert

Ein Alkolenker kam auf der B113 von der Fahrbahn ab und landete mit dem Pkw auf den Geleisen der Bahnstrecke Selzthal-Liezen. Der Mann konnte sich noch befreien. Mehr dazu.

29. September: Dramatischer Rettungsversuch für Wanderer -  Mann starb

Mehr als eine Stunde hatte das Team des Rettungshubschraubers C14 um das Leben eines 66-Jährigen gekämpft, der auf dem Stoderzinken zusammengebrochen war. Mehr dazu.

28. September: Sattelschlepper und Auto frontal ineinander gekracht

Bei dem Unfall in Liezen wurden der Pkw-Lenker (28) und dessen Beifahrerin (22) verletzt. Die beiden Kinder der jungen Frau blieben unverletzt. Mehr dazu.

27. September: Pkw rammte Lkw

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B320 bei Pruggern kollidierte ein Auto mit einem Lkw. Der Autolenker wurde eingeklemmt. Mehr dazu.

Basejumper (36) stürzte in Tod: Unfall erst nach einem Tag entdeckt

Ein 36-jähriger Grazer stürzte bei einem Basejump von der Ostschulter des Dachsteins ab und erlitt tödliche Verletzungen. Die Leiche des Mannes wurde erst am folgenden Tag von Kletterern gefunden. Mehr dazu.

25. September: Arbeiter geriet mit Hand in Walze

Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Liezen verletzte sich bei Arbeiten in einer Textilfabrik in Bad Mitterndorf schwer. Mehr dazu.

23. September: Riesiger Baum umgestürzt, Stromleitungen gekappt

Sturm verursachte Schäden im Ennstal, besonders betroffen: Gröbming und Umgebung. Mehr dazu.

Trotz Wetterwarnung aufgestiegen: Wanderer verirrten sich

Deutsche Bergsteiger gerieten am Dachstein in Bergnot. Sie waren trotz Wetterwarnung und viel zu spät in den Klettersteig eingestiegen, wurden dann von Finsternis und Schlechtwetter überrascht. Mehr dazu.

22. September: Bergrettung brachte Verletzte ins Tal

23-Jährige ist beim Wandern im Bereich Giglachsee umgeknickt und hat sich eine Verletzung am Sprunggelenk zugezogen. Mehr dazu.

20. September: Zwei Wanderer verunglückten in Ramsau tödlich

Ein 60-jähriger Deutscher rutschte aus und konnte sich nicht mehr halten. Ein Einheimischer, der Ex-Skirennläufer Reinhard Tritscher, starb bei der Scheichenspitze. Mehr dazu.

18. September: Bei Klettertour schwer verletzt

In der Dachstein-Südwand hat sich ein schwerer Kletterunfall zugetragen. Ein 33-jähriger Einheimischer stürzte ins Seil und musste von Hubschrauber gerettet werden. Mehr dazu.

16. September: Deutscher stürzte 60 Meter ab - tot

Ein 54-jähriger Deutscher aus dem Bezirk Gmunden ist bei Grundlsee beim Wandern abgestürzt, der Mann starb. Mehr dazu.

15. September: Bei Oldtimer-Rallye tödlich verunglückt

Bei Oldtimer-Rallye im Gesäuse ist Albert Bellschan von Mildenburg tödlich verunglückt. Seine Beifahrerin wurde nach Graz geflogen, am Sonntag gab das LKH Entwarnung. Mehr dazu.

Fahrradlenker bei Kollision mit Auto schwer verletzt

65-Jähriger wurde bei Zusammenstoß in Bad Mitterndorf auf die Fahrbahn geschleudert. Mehr dazu.

13. September: "Waldbrand" entpuppte sich als Dampfstrahler

Kurioser Einsatz für die Feuerwehr in Bad Mitterndorf. Mehr dazu.

Deutsches Paar vertraute Wander-Navi und steckte in Felswand fest

Ein 29-Jähriger und seine Ehefrau (27) vertrauten im Dachsteingebiet einem Wander-Navi und gerieten in missliche Lage. Mehr dazu.

Schon wieder schwerer Verkehrsunfall auf der B 320
Zwei Pkw sind aus vorerst unbekannter Ursache bei Haus im Ennstal zusammengestoßen. Mehr dazu.

11. September: Wieder Unfall auf der B 320 - Reisebus prallte gegen Lkw

Nur wenige Tage nach zwei schweren Unfällen mit einem Toten und zahlreichen Verletzten hat es auf der Ennstalbundesstraße wieder gekracht. Mehr dazu.

Bergsteiger aus Gletscherspalte gerettet

Einsatz für die Bergrettung am Dachstein: Rettungshubschrauber C14 flog Verletzten, einen 29-Jährigen, ins Spital. Mehr dazu.

9. September: Von Fest verschwunden: Mann löste Sucheinsatz aus

Mann war bei einem Fest in Weißenbach bei Liezen plötzlich verschwunden. Eine große Suchaktion an der Enns lief an, doch der Vermisste konnte in den frühen Morgenstunden telefonisch erreicht werden. Mehr dazu.

8. September: Am Campingplatz E-Bikes gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht auf heute, Samstag, von einem Campingplatz in Altaussee zwei versperrte E-Bikes gestohlen. Die Polizei ersucht um Hinweise. Mehr dazu.

5. September: Tscheche stürzte am Klettersteig ab - tot

Beim Absturz von einem Klettersteig erlitt ein Tscheche in Tauplitz tödliche Verletzungen. Mehr dazu.

2. September: Schwerer Unfall mit mehreren Autos auf der B320

Nur einen Tag nach dem tödlichen Unfall auf der Ennstal-Bundesstraße kam es erneut zu einer folgenschweren Kollision mit mehreren beteiligten Autos. Zwei Notarzthubschrauber waren im Einsatz. Die B 320 war stundenlang gesperrt. Mehr dazu.

Täter schlugen Fenster des Kindergartens ein

Bisher noch unbekannte Täter haben in einen Kindergarten in Stainach eingebrochen und Bargeld gestohlen. Mehr dazu.

Einbrecher scheiterte an Tresor im Kindergarten

Unbekannter brach am Wochenende in den Kinderarten von Bad Aussee ein. Beim Versuch, den Standtresor mit einer Gartenschere zu öffnen, scheiterte er. Mehr dazu.

1. September: Schon wieder tödlicher Verkehrsunfall auf der Ennstal-Bundesstraße

Die Ennstal-Bundesstraße (B 320) musste nach einer Frontalkollision mehrere Stunden gesperrt werden. 27-jähriger Salzburger starb noch an der Unfallstelle. Mehr dazu.

31. August: Motorradfahrer krachte in Lkw

Bei der Kollision mit einem Lkw wurde ein 68-jähriger Motorradfahrer in Weißenbach bei Haus verletzt. Mehr dazu.

29. August: Mann brach zusammen und musste geborgen werden

Zu einem Einsatz auf dem Admonter Kalbling wurde die Bergrettung gerufen. Mehr dazu.

28. August: Gleicher Brandmelder riss Ausseer Florianis drei Mal aus dem Schlaf

Alles andere als einen ruhigen Schlaf hatten die Florianis der Freiwilligen Feuerwehr Bad Aussee. Innerhalb von sechs Stunden heulte drei Mal die Sirene. Mehr dazu.

27. August: Bei Grabungsarbeiten auf Kriegsrelikt gestoßen

Bei Grabungsarbeiten auf einer Baustelle in Liezen wurde eine Granate gefunden. Der Entminungsdienst wurde angefordert. Mehr dazu.

Arbeiter verletzte sich schwer am Bein

Der Sprung von einer rollenden Zuggarnitur wurde in Öblarn einem Arbeiter zum Verhängnis. Mehr dazu.

Bei Dachstuhl-Arbeiten schwer verletzt

Eine 44-Jährige wurde bei Zimmererarbeiten in Bad Mitterndorf von einem Abbundelement eines Dachstuhls getroffen und eingeklemmt. Mehr dazu.

23. August: Stromschlag - Frau fand ihren Mann (33) tot in der Garage

Tragödie in Aich: Mann geriet bei Schweißarbeiten an einem Pkw in den Starkstromkreis. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Mehr dazu.

Einbrecher hatten es auf Blasmusikinstrumente abgesehen

Einen Schaden von mehreren zehntausend Euro haben Unbekannte bei einem Einbruch in ein Fachgeschäft in Bad Aussee angerichtet. Mehr dazu.

Falscher Alarm um abgestürzten Paragleiter

Zeuge sah Schirm hinter Felsen verschwinden und schlug Alarm, zwei Hubschrauber stiegen auf. Mehr dazu.

22. August: Erschöpften und verletzten Mann gerettet

Der Rettungshubschrauber des ÖAMTC musste am Mittwoch im Ennstal zweimal Wanderer ausfliegen. Mehr dazu.

Zwei Waldbrände zugleich forderten Wehren im Ennstal

Fast gleichzeitig sind im Ennstal zwei Waldbrände ausgebrochen - im Ramsauer Ortsteil Vorberg hat ein Blitz einen Brand ausgelöst, in Wörschach war eine Fläche von 400 Quadratmetern betroffen. Mehr dazu.

21. August: Notfall im Stausee - 56-Jährige vom Ehemann gerettet

Frau bekam beim Schwimmen plötzlich Atemprobleme. Ehemann brachte sie sicher ans Ufer. Mehr dazu.

Fünf Fahrzeuge krachten auf der Autobahn ineinander

Zu einem Auffahrunfall auf der Pyhrnautobahn wurde die Feuerwehr Rottenmann am Dienstagnachmittag gerufen. Mehr dazu.

20. August: Vater und Söhne (9 und 11) per Hubschrauber gerettet

44-jähriger Deutscher, der mit seinen Söhnen unterwegs war, verstieg sich am Pleschnitzzinken, Polizeihubschrauber holte die Urlauber vom Berg. Mehr dazu.

Große Suchaktion - 83-Jähriger nach Stunden gefunden

Eine großangelegte Suchaktion nach einem Pensionisten gab es in der Nacht auf heute in Gaishorn. Der 83-Jährige wurde schließlich unverletzt gefunden. Mehr dazu.

Cannabis-Indooranlagen bei Hausdurchsuchungen gefunden

Innerhalb weniger Tage stieß die Polizei bei Hausdurchsuchungen in Liezen, Stainach und Schladming unter anderem auf insgesamt 24 Cannabispflanzen und 120 Gramm Marihuana. Mehr dazu.

19. August: Auto ging in Flammen auf

Zu einem brennenden Fahrzeug wurden die Feuerwehren Lassing und Döllach gerufen. Der Lenker wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Mehr dazu.

18. August: Baum brannte im Inneren wie ein Glutofen

Ein Waldbrand ist im Seifriedtal in der Gemeinde Sölk (Bezirk Liezen) ist ausgebrochen. Ein Baum war vom Blitz getroffen worden, wobei das Innere des Baumes in Brand geriet. Mehr dazu.

Auto bei Pruggern abgestürzt

Ungar stürzte mit seinem Fahrzeug über Böschung, das Auto prallte in weiterer Folge gegen einen Baum. Mehr dazu.

In steilem Gelände 15 Meter abgestürzt

21-Jähriger stürzte beim Aufstieg zum Zwiesling ab. Seine Begleiter und andere Alpinisten leisteten Erste Hilfe. Der Schwerverletzte wurde mit dem Hubschrauber Christophorus 14 nach Schladming geflogen. Mehr dazu.

Beim Preiselbeerpflücken über Felsstufe gefallen: 89-Jähriger tot

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 89-Jähriger bei einem Sturz über eine Felsstufe im Bereich Rassenbachalm am Hocheck. Der Rettungshubschrauber flog ihn noch ins UKH Salzburg, dort verstarb der Mann. Mehr dazu.

Im Hochseilgarten brach Baum ab: Zwei Verletzte

Unfall im Abenteuerpark in Gröbming: 33-Jähriger und 27-Jährige stürzten von Plattform des Anfängerparcours. Mehr dazu.

17. August: Unbekannte ließen Werkzeug mitgehen

Aus dem Nebengebäude eines Bauernhofes wurde in der Nacht  Werkzeug im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen. Mehr dazu.

Bei Wanderung verletzt

67-Jährige stürzte beim Salzastausee und rutschte über Böschung. Sie wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Mehr dazu.

Mit Sprung von brennendem Quad gerettet

Die Freiwillige Feuerwehr St. Lorenzen im Paltental musste zu einem Fahrzeugbrand ausrücken. Ein Quad hatte gebrannt. Mehr dazu.

16. August:78-Jährige stürzte bei Wanderung in den Tod

Beim Abstieg vom Rotmandlspitz Richtung Giglachsee stürzte eine 78-Jährige  rund 100 Meter über felsiges Gelände ab. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. Mehr dazu.

Bei Seilarbeiten von Baum getroffen und verletzt

Ein 54-jähriger Lassinger wurde bei Holzseilarbeiten im Sattental bei Pruggern verletzt. Der Mann musste ins Spital geflogen werden. Mehr dazu.

Sie kamen nicht mehr weiter: Hubschrauber musste Alpinistinnen bergen

Zwei Kärntnerinnen schafften schwierigen Weg auf die Planspitze nicht und mussten aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Mehr dazu.

Wanderer verirrte sich - mit Hubschrauber gerettet

Zwischen Riegerin und Großem Schober bei Wildalpen ist ein 57-jähriger Wiener in eine Notlage gekommen. Die Besatzung eines Polizeihubschraubers konnte ihn finden und unverletzt ins Tal bringen. Mehr dazu.

14. August: Mit Bagger überschlagen - 78-Jähriger tot

Mann wurde in Ramsau bei Unfall unter Bagger eingeklemmt, für ihn kam jede Hilfe zu spät. Mehr dazu.

13. August: Wieder Alarm - dieses Mal brannte es auf der Trisselwand

Elf Mann der Feuerwehr und zwei Hubschrauber waren in Altaussee erneut im Waldbrand-Einsatz. Mehr dazu.

Bei Unfall mit Motorrad schwer verletzt

Rumänischer Motorradfahrer geriet in Bad Aussee auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit Auto. Mehr dazu.

12. August: Waldbrand am Loser - Bergsteiger verhinderten Schlimmeres

Kletterer wurden auf Brandstelle aufmerksam, deckten diese ab und alarmierten die Einsatzkräfte. Mehr dazu.

Bei Reitunfall schwer verletzt

Eine 64-Jährige fiel in St. Gallen vom Pferd und zog sich Schulterverletzung zu. Mehr dazu.

11. August: Radler fuhr auf stoppenden Pkw auf

52-jähriger Radfahrer wurde schwer verletzt,  Rettungshubschrauber C14 brachte ihn nach Graz. Mehr dazu.

Nach Randale fuhr Betrunkener mit Auto weg: von Polizei gestoppt

Zuerst randalierte 22-Jähriger in Lokal - dann stoppten ihn genau die Polizisten, die zuerst schon wegen ihm ausrücken mussten. Der Obersteirer wurde ausfallend und aggressiv: Führerscheinabnahme und Anzeige. Mehr dazu.

9. August: Traktor stürzte ab - Forstarbeiter schwer verletzt

Der 20 Jahre alte Rumäne war mit dem Fahrzeug vom Weg abgekommen und versuchte sich mittels eines Sprunges zu retten. Mehr dazu.

8. August: Waschmaschine fing Feuer

Zu einem Zimmerbrand in Hall bei Admont wurde die Feuerwehr  gerufen, nachdem eine Waschmaschine in Flammen aufgegangen war. Mehr dazu.

7. August: Autolenker krachte beim Ausweichen gegen Lkw

Weil er einem abbiegenden Auto ausweichen wollte, prallte ein Pkw-Lenker aus Wien in Aich gegen einen Lkw. Die Beifahrerin des Wieners wurde dabei verletzt. Mehr dazu.

6. August: 67-Jähriger stürzte am Stoderzinken mit Gleitschirm ab

Kurz nach dem Start stürzte ein Deutscher mit seinem Gleitschirm aus sechs Metern Höhe ab und verletzte sich dabei schwer. Mehr dazu.

 Motorradfahrer geriet auf Gegenfahrbahn und krachte in Auto

Unfall auf kurvenreicher Strecke: 36 Jahre alter Oberösterreicher wurde bei dem Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt. Mehr dazu.

5. August: Hubschraubereinsätze in den Bergen

Ein 63-Jähriger stürzte beim Wandern auf der Reiteralm, ein 57-Jähriger verletzte sich auf einem Klettersteig in der Silberkarklamm. Mehr dazu.

4. August: Auto kollidierte mit Motorrad - 23-Jähriger tot

Weil sie den Motorradlenker vermutlich übersehen hat, ist eine Autofahrerin mit dem jungen Mann auf der B 320 bei Tipschern kollidiert. Mehr dazu.

 Kletterunfälle: Taubergungen am Dachstein und im Gesäuse

Mit einem 100-Meter-Tau mussten zwei Tschechinnen aus einem Klettersteig am Dachstein geborgen werden. Und im Gesäuse war ein Italiener 30 Meter ins Seil gestürzt. Mehr dazu.

3. August: Bargeld aus Spinden gestohlen

Ein rumänischer Staatsbürger wird verdächtigt, Bargeld im Wert von 449 Euro aus Firmenspinden entwendet zu haben. Mehr dazu.

 Zeugenaufruf: Pkw drängte Radfahrer ab

Ein 55-jähriger Radfahrer kam in Kainisch zu Sturz, nachdem ihn nach eigenen Angaben ein Auto von der Straße abgedrängt hatte. Mehr dazu.

 Autolenker übersah Sattelschlepper

Bei einem Verkehrsunfall auf der B320  wurden zwei Personen leicht verletzt - Lkw-Fahrer hatte Schlimmeres verhindern können. Mehr dazu.

 Mit Mountainbike gestürzt

Schwere Verletzungen zog sich eine 31-Jährige bei einem Unfall im Bereich der Blaa-Alm zu. Mehr dazu.

31. Juli

In der Nacht von Sonntag auf Montag musste die Sektorstreife Gröbming zu gleich zwei Einsätzen in der Gegend Gröbming ausrücken.

Die Bergrettung musste am Montag gleich zu zwei Einsätzen im Gesäuse ausrücken. Zum einen wurde ein Wanderer verletzt aufgefunden und musste abtransportiert werden, zum anderen fand man erschöpfte Kletterer vor.

30. Juli

Zwei Urlauberinnen aus Deutschland sind beim Abstieg vom Hohen Dachstein Montagnachmittag 50 Meter weit über ein steiles Schneefeld abgerutscht und in eine Gletscherspalte gefallen.

29. Juli

52-Jähriger kam in einer Linkskurve von der Erlauftal Straße ab und prallte gegen die Leitschiene.

28. Juli

Der 33-jährige Pilot hatte per Handy den Rettungshubschrauber verständigt, ein Bergretter holte ihn und seine 13-jährige Passagierin unverletzt auf den Boden.

57-jähriger Tscheche kam in Kurve von der Straße ab und stürzte gegen steile Böschung. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Spital gebracht.

27. Juli

Polizist fuhr mit eingeschaltetem Blaulicht an der Kolonne vorbei - genau in diesem Moment wollte ein Pkw-Lenker ausscheren und umdrehen.

26. Juli

Wieder einmal: Container aufgebrochen und Reifen gestohlen.

25. Juli

29-Jähriger bei Böllerschießen schwer verletzt: Der junge Mann erlitt Verletzungen im Gesicht und am Unterkiefer.

Die Freiwillige Feuerwehr Trieben wurde zum Brand eines Pkw auf der L 713 Nähe Auffahrt zur Autobahn gerufen.

24. Juli

Drei Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren stehen im Verdacht, während eines Feriencamps in Schladming mehrere Ladendiebstähle begangen und Gegenstände im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen zu haben.

Dienstagfrüh geriet ein 18 Monate altes Kleinkind in Haus an eine Duftöl-Flasche. Der Bub wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert.

Dienstagfrüh stürzte in Haus im Ennstal ein achtjähriger Bub durch eine Heulucke etwa drei Meter ab und wurde leicht verletzt.

21. Juli

28-Jähriger war laut Polizei schwer alkoholisiert. Er wurde verletzt, die vier Insassen des anderen Wagens blieben unverletzt.

Rettungshubschrauber und Bergretter suchten Samstagabend einen abgestürzten Paragleiter. Er entpuppte sich als zwei große, aneinander gebundene Luftballone.

Die Insassen, Florian und Dieter Böhmdorfer, konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, mit Handfeuerlöschern wurde der Brand am Jaguar MK II BJ 1062 gelöscht.

Der 51-Jährige aus Oberösterreich soll im April und Mai aus Lager-, Büro- und Mitarbeiterräumen Geldbörsen gestohlen haben. Beamte der Polizeiinspektion Liezen nahmen ihn fest.

Bosnier (56) verlor Bewusstsein am Steuer: Samstagfrüh musste der Rettungshubschrauber auf der Pyhrnautobahn landen.

Mit 15 Mann musste der Alpine Rettungsdienst Gesäuse am Freitagabend ausrücken um zwei vermisste Personen zu suchen.

19. Juli

In Grundlsee kam es am Donnerstagvormittag zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall. Ein Lieferwagen landete, nachdem vergessen wurde, die Handbremse anzuziehen, im Friedhof.

18. Juli

Ein 78-Jähriger stürzte beim Wandern am Himmelseck und musste mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen werden.

17. Juli

Die Freiwillige Feuerwehr Gröbming wurde zu einem Verkehrsunfall auf die B320 im Bereich der Umfahrung Gröbming gerufen.

16. Juli

In Lupitsch war ein 27-Jähriger mit dem Motorrad von der Straße abgekommen. Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und dann vom C14 nach Salzburg geflogen.

15. Juli

Zu zwei Alpinunfällen rückten der C99 und der C14 am Sonntag aus. Zwei Frauen wurden per Tau geborgen.

14. Juli

Nur einen Tag, nachdem ein 65-jähriger Motorradfahrer aus Leoben in Treglwang ums Leben gekommen war, starb gestern ein weiterer Biker. Insgesamt gab es Samstagnachmittag vier Motorradunfälle, drei davon fast gleichzeitig.

Traktor samt Ballenpresse kam auf einer steilen Wiese ins Rutschen. Schwierige Bergung.

13. Juli

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Freitag bei einer Baustelle in Ramsau am Dachstein ereignet. Ein schwer verletzter 41-Jähriger wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Salzburg geflogen.

12. Juli

Ein Förster fand den 75-Jährigen auf der Mountainbikestrecke im Nationalpark Gesäuse. Für den Sportler kam jede Hilfe zu spät.

8. Juli: Kollision mit Auto - Radfahrer starb bei Unfall

Radfahrer aus dem Bezirk Liezen erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Mehr dazu.

7. Juli: Mit Fuß unter Hinterachse eingeklemmt

Ein Quadlenker kam in Stainach auf einer Alm vom Weg ab und unter dem Fahrzeug zu liegen. Er musste unter schwierigen Bedingungen gerettet werden. Mehr dazu.

5. Juli: Traktor stürzte über Böschung und landete im Bach

Zugmaschine kam ins Rollen und stürzte samt Kippmulde in den Donnersbach. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

4. Juli: Fliegerbombe war Granate ohne Sprengkopf

Die Mülldeponie Liezen musste für die Öffentllichkeit gesperrt werden. Grund war der Fund eines Kriegsrelikts. Zunächst nahm man an, dass es sich um eine Fliegerbombe handelt. Mehr dazu.

4. Juli: Wanderer kam vom Weg ab - per Hubschrauber gerettet

Burgenländer verstieg sich auf dem Weg von der Almmauer bei Hieflau zurück ins Tal, Polizeihubschrauber barg den jungen Mann. Mehr dazu.

3. Juli: 150 Liter Diesel ausgelaufen

Zu einem beträchtlichen Austritt von Treibstoff kam es infolge eines Missgeschickes eines Lkw-Fahrers mitten in Altaussee. Mehr dazu.

3. Juli: 13-Jährige stürzte mit Rad - Fuß von Lkw überrollt

Eine 13-jährige Radfahrerin aus dem Bezirk Liezen stürzte mit ihrem Fahrrad und wurde im Bereich der Füße von einem Lkw, gelenkt von einem 56-Jährigen aus dem Bezirk Leoben, überrollt. Mehr dazu.

2. Juli: Auffahrunfall auf der Pyhrnautobahn

Die Freiwillige Feuerwehr Gaishorn wurde zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der Pyhrnautobahn gerufen. Mehr dazu.

1. Juli: Wanderin rutschte 250 Meter über Schneefeld ab - tot

Die 45-Jährige marschierte in einer Gruppe Richtung Hunerscharte. Zum Zeitpunkt des Unfalls waren die Wanderer nicht gesichert. Mehr dazu.

1. Juli: Absprung aus 4000 Metern - Fallschirm öffnete sich nicht

34-jähriger Deutscher hatte Glück im Unglück, es gelang ihm, mit dem Notschirm zu landen. Mehr dazu.

30. Juni: Knöchel am Berg gebrochen

Auf der Planai stürzte ein Wanderer und zog sich eine schwere Verletzung zu. Mehr dazu.

30. Juni: Auffahrunfall, weil Entenfamilie über die Straße spazierte

US-Familie fuhr bei Bad Mitterndorf mit Leihauto auf ein Fahrzeug davor auf, das wegen einer Entenfamilie abbremsen musste. Mehr dazu.

27. Juni: Beim Einbiegen übersehen - Autos krachten zusammen

Autofahrer übersah beim Einbiegen in die Ennstalbundesstraße eine 18-jährige Lenkerin. Die Frau und ihre Beifahrerin wurden beim Zusammenstoß verletzt. Mehr dazu.

27. Juni: Im großen Stil Drogen verkauft und konsumiert

Beamte der Polizeiinspektion Admont forschten insgesamt acht Personen im Alter zwischen 16 und 43 Jahren aus, die im Verdacht stehen, mit Suchtmittel gehandelt zu haben. Mehr dazu.

27. Juni: Auf Baustelle verletzt - Feuerwehr musste Arbeiter bergen

Eisenträger traf 29-Jährigen am Rücken, die FF Schladming barg den Verletzten. Mehr dazu.

26. Juni: "Profi-Monteure" stahlen 148 Paneele für Sonnenstrom

Wie jetzt bekannt wurde, haben Unbekannte zwei Tonnen Fotovoltaikpaneele in Rottenmann abmontiert und gestohlen. Mehr dazu.

25. Juni: Neuerlicher Einbruch in Trafik  - jetzt schon insgesamt 200.000 Zigaretten gestohlen

Unbekannte Täter brachen in eine Trafik in St. Gallen ein und stahlen Zigaretten, Feuerzeuge und Bargeld. Und das war nicht der erste Einbruch, Ziele waren im Vorfeld schon Trafiken in Liezen und Rottenmann. Mehr dazu.

24. Juni: Über Böschung gestürzte Frau beschimpfte Helfer

Einsatzkräfte der FF Altaussee, des Roten Kreuzes und der Polizei mussten am Sonntag zu einem Einsatz am Altausseer See ausrücken. Eine betrunkene Frau war eine Böschung hinunter gestürzt, die Hilfeleistung stellte sich aber als äußerst schwierig heraus. Mehr dazu.

24. Juni: Überbesetzter Pkw überschlug sich, 23-Jähriger starb

Überbesetzes Auto kam in Schladming von der Straße ab und überschlug sich. Sieben Insassen wurden verletzt, für einen 23-Jährigen kam jede Hilf zu spät. Mehr dazu.

22. Juni: 300 Stangen Zigaretten erbeutet

Unbekannte Täter sind in eine Trafik in Liezen eingestiegen. Sie stahlen mehrere hundert Stangen Zigaretten und andere Waren. Mehr dazu.

21. Juni: Feuerwehr-Ärger wegen der Sonnwendfeuer

Zu einer Reihe von Fehlalarmen kam es im Bezirk Liezen, die Feuerwehren rückten umsonst aus. Mehr dazu.

21. Juni: Radfahrer bei Crash mit Pkw schwer verletzt

Verkehrsunfall in Aigen im Ennstal: Ein Mann erlitt dabei schwere Verletzungen. Mehr dazu.

20. Juni: Katze aus brennender Wohnung gerettet

Zu einem Wohnungsbrand in der Liezener Siedlungsstraße wurde die Freiwillige Feuerwehr Liezen-Stadt gerufen. Mehr dazu.

20. Juni: Kalb starb nach Sturz in Jauchegrube

Kurz nach seiner Geburt stürzte ein Kalb am Donnerstagvormittag auf einem Bauernhof in Gröbming in eine Jauchengrube. Für das Tier kam jede Hilfe zu spät. Mehr dazu.

19. Juni: 21-jährige Lenkerin übersah Lkw an Kreuzung

Bei einer Kollision auf der Ennstalstraße (B320) wurde die junge Frau unbestimmten Grades verletzt. B320 musste zwei Stunden lang gesperrt werden. Mehr dazu.

19. Juni: Beim Wandern ausgerutscht - Gehirnerschütterung

Hubschraubereinsatz bei der Hans-Wödl-Hütte nach einem Sturz. Mehr dazu.

18. Juni: Mit Motorrad in Graben gestürzt

Ein Motorradlenker wurde am späten Montagnachmittag in Lupitsch bei einem Unfall verletzt. Mehr dazu.

15. Juni: Motorradfahrer verletzte sich bei Sturz

52-Jähriger kam in Kurve von der Kaiserauer Landesstraße ab. Er musste verletzt ins Spital gebracht werden. Mehr dazu.

14. Juni: Im Keller eines Einfamilienhauses brach Feuer aus

Weil es in ihrem Keller stark geraucht hat, hat eine Hausbewohnerin die Feuerwehr alarmiert. Mehr dazu.

12. Juni: Feuerwehr sichtete Tornado in Klachau

In der Nähe der Kulmschanze soll am Dienstag ein Tornado "gewütet" haben. Ein Feuerwehrmann hat mit seinem Handy draufgehalten. Mehr dazu.

12. Juni: 26-Jähriger geriet mit Fuß in Antriebswelle

Weil er kurz nicht aufgepasst hat, ist ein Arbeiter heute im Sägewerk in Mooslandl bei einer Besäumungsanlage mit dem Fuß in eine Antriebswelle geraten. Mehr dazu.

11. Juni: Gestolpert, Knöchel gebrochen und per Hubschrauber geborgen

Frau stolperte bei Bergtour im Gesäuse so unglücklich, dass sie sich eine Knöchelfraktur zuzog. Die Schwerverletzte musste per Notarzthubschrauber aus schwierigem Gelände geborgen werden. Mehr dazu.

11. Juni: Arbeiter von tonnenschwerem Mast getroffen - tot

Bei Montagearbeiten fiel ein Oberleitungsmast auf 28-Jährigen aus dem Murtal. Mehr dazu.

11. Juni: Bierlaster wurde fast umgeblasen

Ein abgestellter Lkw-Anhänger wurde von einer Parkfläche auf die Nordumfahrung "geblasen" und krachte gegen einen Zaun. Mehr dazu.

9. Juni: Am Hubschrauberseil direkt ins Spital

Die Crew des Rettungshubschraubers C14 holte einen Teilnehmer der Alpentour Trophy von der Planai und flog ihn am Seil ins Krankenhaus Schladming. Mehr dazu.

3. Juni: Paragleiter krachte bei Landeanflug auf Hausdach

Beim Landeanflug mit seinem Paragleiter ist ein 37-Jähriger vom Kurs abgekommen und gegen ein Hausdach geprallt. Mehr dazu.

3. Juni: Einbiegender Pkw stieß mit Radfahrer zusammen

Zusammenstoß auf der B320: 50-jähriger Radfahrer aus dem Bezirk Liezen wurde schwer verletzt. Mehr dazu.

2. Juni: Hochzeitsgast randalierte im Spital - zwei Verletzte

24-jähriger Schweizer drehte im Diakonissenkrankenhaus Schladming auf. Eine Krankenschwester und ein Pfleger wurden verletzt, außerdem entstand Sachschaden. Mehr dazu.

2.Juni: Seilbergung am Dachstein

Eine Frau hatte sich bei einem Kletterkurs verletzt, der C14 war im Einsatz. Mehr dazu.

2. Juni: Beim Wandern ausgerutscht - Frau schwer verletzt

Die 51-Jährige kam auf einem Wanderweg Richtung Duisitzkarsee zu Sturz. Mehr dazu.

1. Juni: Sekundenschlaf - Pkw fuhr in Motorradgruppe

Auf der Ennstal Straße in Liezen ist heute Freitag gegen 16 Uhr ein Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten und in eine Gruppe von Motorradfahrer gefahren. Zwei Motorradfahrer wurden dabei schwer verletzt. Mehr dazu.

31. Mai: Eigener Maibaum blockierte Straße

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag musste die Feuerwehr Pruggern zu einem umgestürzten Baum ausrücken, der die Straße Richtung Schlattenbach blockierte. Mehr dazu.

31. Mai: Fleischlaster kippte auf der Autobahn um

Zu Verkehrsbehinderungen ist es Donnerstagfrüh auf der Pyhrn-Autobahn gekommen: Ein bosnischer Sattelschlepper ist umgekippt. Geborgen werden konnte das Fahrzeug erst in den Nachtstunden. Mehr dazu.

30. Mai: Einjähriger im Gesicht mit Essigsäure verletzt

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag auf einem Bauernhof in Birnberg ereignet: Ein Kleinkind wurde von Säure verletzt. Mehr dazu.

28. Mai: Großeinsatz bei Brand in Schotterwerk

Funkenflug, ausgelöst durch Schweißarbeiten, setzten eine Siebanlage in Brand. Schwarze Rauchwolke war weithin sichtbar. Mehr dazu.

27. Mai: Frontalkollision auf der Kaiserau

In einer unübersichtlichen Kurve prallten zwei Autos gegeneinander. Mehr dazu.

27. Mai: Verletzte per Tau geborgen

Auf dem Weg zur Grimminghütte verletzte sich eine Wandererin, sie wurde vom Hubschrauber geborgen. Mehr dazu.

26. Mai: Kletterer stürzte rund 20 Meter ins Seil

Ein 31-jähriger Alpinist stürzte bei einer Tour auf den Niederen Türlspitz rund 20 Meter tief ins Seil. Er wurde verletzt. Mehr dazu.

25. Mai: Gülle trat aus - mehrere Hundert Fische tot

Zu einem Fischsterben ist es in der Nacht in Irdning gekommen: Verursacht worden ist es offenbar durch Gülle, die aus einer Anlage ausgetreten und in den Teich gelangt ist. Mehr dazu.

25. Mai: Buggy brannte am Waldrand völlig aus

Die Freiwillige Feuerwehr Aigen musste diese Woche zu einem Fahrzeugbrand ausürcken. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

24. Mai: Für ihn gab es keine Rettung: Motorradfahrer starb

Die Stadtfeuerwehr Liezen wurde zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Ein Traktor fing aus noch ungeklärter Ursache Feuer. Mehr dazu.

23. Mai: Auf Höhenstraße brannte ein Traktor

Die Stadtfeuerwehr Liezen wurde zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Ein Traktor fing aus noch ungeklärter Ursache Feuer. Mehr dazu.

23. Mai: Auto kam von Straße ab

Aus bisher ungeklärter Ursache kam eine PKW-Lenkerin im Baustellenbereich auf Pruggern auf der B 320 von der Straße ab. Mehr dazu.

22. Mai: Kühe legten Zugverkehr lahm

Die Freiwillige Feuerwehr Selzthal wurde zu einem besonderen Einsatz gerufen. Kühe legten den Zugverkehr lahm. Mehr dazu.

21. Mai: Taubergung in der Silberkarklamm

Nach medizinischem Notfall wurde 18-jährige Patientin  nach Schladming geflogen. Mehr dazu.

20. Mai: Von der Rennstrecke direkt in die Polizeikontrolle gerast

Auf dem Heimweg vom Red-Bull-Ring rasten zwei Salzburger im Bezirk Liezen mit bis zu 170 km/h über die Salzkammergut-Straße. Polizei stoppte sie. Mehr dazu.

20. Mai: Polizei erwischte Werkzeugdieb

Wie berichtet brachen unbekannte Täter in Ardning im Juli 2017 in einen Zimmereibetrieb ein und stahlen hochwertiges Werkzeug. Jetzt wurde ein Verdächtiger ausgeforscht. Mehr dazu.

18. Mai: Handy-Leuchtzeichen führten zu verirrtem Wanderer

Wiener hatte sich bei Wanderung auf dem Loser in unwegsames Gelände verirrt. Letzter Suchflug mit der Alouette III in der Dämmerung war erfolgreich. Mehr dazu.

14. Mai: Jungenten saßen in Kanalisation fest

Die Freiwillige Feuerwehr Selzthal musste Jungenten aus der Kanalisation befreien. Mehr dazu.

14. Mai: Kalb aus Bach gerettet

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Mitterndorf wurde zu einer Tierrettung gerufen. Eine Kuh musste aus dem Salzabach geholt werden. Mehr dazu.

13. Mai: Erschöpfte Hunde aus schroffem Gelände gerettet

Auf der Nordseite des großen Buchstein barg die Bergrettung  zwei Hunde, die dort in schroffem Gelände nicht mehr weiter konnten. Mehr dazu.

13. Mai: Wanderer prallte gegen Felsen

Ein 31-Jähriger zog sich Sonntagmittag bei einer Wanderung vom Buchauer Sattel auf den Hexenturm schwere Verletzungen zu. Mehr dazu.

13. Mai: Tresore aus Hotel gestohlen

Unbekannte Täter brachen  in einen Beherbergungsbetrieb in Pichl ein und stahlen zwei Möbeltresore. Mehr dazu.

12. Mai: Zwei Unfälle mit fünf Verletzten auf der B320

Ein Lenker rammte beim Einbiegen in die Bundesstraße bei Wörschach-Ost ein zweites Auto. Die Ennstalbundesstraße musste vorübergehend total gesperrt werden. Wenig später hat sich auch in Gröbming ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Mehr dazu.

12. Mai: Pkw stürzte in Garten

In Altaussee stürzte am Samstag zu Mittag ein Auto eine Böschung hinunter. Eine Frau wurde eingeklemmt. Mehr dazu.

9. Mai: Drei Verletzte bei Unfall mit drei Autos

Auf der Ennstal-Bundesstraße bei Haus kam es zu einem Unfall mit drei beteiligten Pkw. Die B 320 musste gesperrt werden. Mehr dazu.

8. Mai: Forstarbeiter wurde von Wurzelstock erfasst

36-Jähriger musste nach Forstunfall in Aigen per Trage aus steilem Gelände gerettet werden. Mehr dazu.

7. Mai: Chinese kämpfte sich in der Nacht durch die Weißenbacher Wände

In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es zu einer Suchaktion in den Weißenbacher Wänden. Ein 46-jähriger aus China hatte sich völlig verirrt. Mehr dazu.

6. Mai: Von Böe erfasst: Mit Paragleiter abgestürzt

Hubschraubereinsatz nach einem Paragleiterabsturz in Altaussee. Eine Böe hatte einen 33-Jährigen erfasst und gegen einen Zaun bzw. auf Asphalt geschleudert. Bergrettungs- und Hubschraubereinsatz auch für einen 21-jährigen Wiener: Er hing in sechs Meter Höhe fest. Mehr dazu.

3. Mai: Das war auf der Ennstal-Bundesstraße los

Auf der B 320 kam es auf Höhe Landesgrenze zwischen Salzburg und der Steiermark zu einem Verkehrsunfall. Ein mit Alu-Teilen beladener Sattelzug geriet auf die Gegenfahrbahn. Die Straße war bis 20.30 Uhr gesperrt. Mehr dazu.

3. Mai: Bahndamm in Liezen brannte

Die Stadt-Feuerwehr Liezen musste zu einem brand am Bahndamm ausrücken. Das Feuer konnte gelöscht werden. Mehr dazu.

2. Mai: Motorrad und Pkw krachten zusammen

In Lassing kam es zu einem Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer und ein Pkw krachten zusammen. Mehr dazu.

2. Mai: Mit Auto gegen mehrere Bäume gekracht

Von der Straße ist ein Autolenker in Hall abgekommen. Der Lenker wurde leicht verletzt, sein Auto schwer beschädigt. Ursache: Alkohol am Steuer. Mehr dazu.

2. Mai: Lkw gegen Lkw: Unfall auf der A9 sorgte für Totalsperre

Auf der A9 zwischen Gaishorn und Trieben hat sich ein Unfall ereignet, die Autobahn musste vorübergehend komplett gesperrt werden. Mehr dazu.

30. April: Unbekannte demolierten Zeitungsständer und nahmen Kassen mit

Im Admonter Ortsteil Weng haben Unbekannte acht Zeitungsständer aus Verankerungen gerissen und die Kassen mitgehen lassen. Mehr dazu.

28. April: Sturz von Mostpresse - Ärzte konnten Achtjährigen nicht mehr retten

Bub war in Lassing mit dem Kopf auf dem Betonboden aufgeschlagen. Er wurde vor Ort reanimiert und noch nach Graz geflogen. Mehr dazu.

28. April: Verletzte bei Motorradunfall

Zwei Personen wurden bei Unfall nahe Admont schwer verletzt. Mehr dazu.

26. April: Windböe erfasste Anhänger, Auto landete auf Leitplanke

Auf der Ennstal-Bundesstraße kam es am Donnerstag am frühen Nachmittag zu einem Unfall. Mehr dazu.

24. April: Mit dem Auto in einer Kurve von der Straße abgekommen

Schwere Verletzungen erlitt ein 25-jähriger Autolenker bei einem Unfall in Admont. Mehr dazu.

23. April: Auto brannte lichterloh

Im Admonter Ortsteil Aigen geriet ein abgestellter Pkw in Brand, wodurch ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstand. Mehr dazu.

22. April: Holzhaus in Treglwang steht in Vollbrand

Wohnhausbrand in der Nähe der Pyhrnautobahn hält seit den frühen Morgenstunden mehrere Feuerwehren auf Trab. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

22. April: Radfahrer bei zwei Unfällen schwer verletzt

Ein Verletzter in Tipschern (Gröbming) musste mit dem Rettungshubschrauber nach Salzburg geflogen werden. Mehr dazu.

22. April: 19-Jähriger kam von Straße ab und überschlug sich

Auf der Ennstal-Bundesstraße kam es in der Nacht zu einem schweren Verkehrsunfall. Mehr dazu.

17. April: Verletzter Skitourengeher unter schwierigsten Verhältnissen geborgen

Ein 41-jähriger Ennstaler erlitt 100 Meter unter dem Gipfel der Hochwildstelle eine Schulterluxation. Bergrettung und C14-Team bargen ihn. Mehr dazu.

16. April: Holztransporter stürzte über eine Böschung

Aus unbekannten Gründen war der Lenker eines Transporters in Weißenbach bei Liezen von der Fahrbahn abgekommen und anschließend über eine kleine Böschung gestürzt. Mehr dazu.

14. April: 46-Jähriger verletzte sich bei Schlosserarbeiten

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich in einer Maschinenfabrik in Liezen ereignet: Ein Schlosser wurde von einem Rohr am Fuß getroffen. Mehr dazu.

12. April: Holztransporter stürzte über eine Böschung

Am Mittwochnachmittag wurde ein 31-jähriger Fahrzeuglenker beim Sturz über eine Straßenböschung eingeklemmt und leicht verletzt. Mehr dazu.

12. April: 16-Jähriger von Kehrmaschine überrollt und getötet

Tragischer Unfall bei Bad Mitterndorf: Lenker fuhr mit Kehrmaschine rückwärts und übersah den wartenden Mopedfahrer. Dieser wurde erfasst und war sofort tot. Mehr dazu.

10. April: Schotter-Lkw kippte beim Abladen um, Lenker starb

Tödlicher Arbeitsunfall in Gröbming-Winkl: Beim Abladen von Schotter kippte ein Lkw seitlich um. Der 54-jährige Lenker starb in der Fahrerkabine. Mehr dazu.

8. April: Gegen Betonsockel und geparkte Autos gekracht

Ein alkoholisierter 24-Jähriger kam Sonntagmorgen in der Ausseerstraße in Liezen mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Betonsockel. In weiterer Folge wurden noch drei geparkte Pkw beschädigt. Mehr dazu.

4. April: Hubschrauber-Einsatz nach Lawinenabgang am Grimming

Bei einem Lawinenabgang im Grimming-Gebiet wurde am Mittwoch ein 26-jähriger Obersteirer 150 Meter mitgerissen. Er wurde leicht verletzt. Er und ein zweiter Tourengeher mussten via Hubschrauber gerettet werden. Mehr dazu.

3. April: Skifahrer stießen zusammen

Auf der Planai kollidierten eine 44-Jährige und ein Bub, die Frau wurde dabei verletzt. Mehr dazu.

2. April: In Trieben brannte ein Kamin

Zu einem abendlichen Kaminbrand wurde die Feuerwehr in Trieben gerufen. Mehr dazu.

1. April: Trio griff in Schladming 17-jährigen Nachtschwärmer an

Drei junge Männer forderten zunächst Geld, dann schlug einer mit einer Flasche zu. Der 17-Jährige aus dem Bezirk Liezen konnte flüchten und wurde leicht verletzt. Mehr dazu.

31. März: Suche nach vermisstem Tourengeher

In Admont wurde ein 77-jähriger Skitourengeher vermisst, Einsatzkräfte fanden den Mann im Rahmen einer Suchaktion. Mehr dazu.

28. März: Feuerwehren mussten Autos bergen

Die winterlichen Fahrbedingungen sorgten für zwei Unfälle im oberen Ennstal. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

28. März: Mitten in der Nacht mit Rodel auf der Piste - vier Holländer verletzt

Bei einem Rodelunfall wurden in der Nacht auf gestern in der Ramsau insgesamt vier Personen schwer verletzt. Mehr dazu.

27. März: Skifahrer bei Sturz schwer verletzt

Weil er aus eigenem Verschulden gestürzt ist, zog sich ein Deutscher auf der Reiteralm einen Beinbruch zu. Mehr dazu.

27. März: Unfallopfer dank Handyortung gefunden

Vier Feuerwehren mit 24 Mann suchten in der Nacht auf Dienstag in Ardning nach einer vermissten 55 Jahre alten Frau. Dank Handyortung konnte der Suchradius eingegrenzt werden. Die Frau wurde unterkühlt, aber unverletzt gefunden. Mehr dazu.

26. März: Kleiner Hund saß im Dachsbau fest

Nachdem die Feuerwehr Stainach eine Katze aus einem Kanalrohr geholt hat, war nun die Feuerwehr Bad Mitterndorf bei einem tierischen Einsatz gefragt: Es galt, einen Hund aus einem Dachsbau zu befreien. Mehr dazu.

25. März: Feuerwehr holte Katze aus Kanalrohr

Zu einer Tierrettung wurde die Feuerwehr Stainach am Palmsonntag gerufen. Zwei Katzen hatten sich in ein Kanalrohr verirrt. Mehr dazu.

24. März: Scheune ging in Flammen auf

Aus vorerst unbekannter Ursache ist in der Nacht auf Sonntag in St. Gallen eine Scheune in Brand geraten. Tiere konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Mehr dazu.

24. März: Fahrgast randalierte im Zug

26-jähriger alkoholisierter Mann zog Notbremse und bedrohte Zugbegleiter mit Umbringen. Mehr dazu.

24. März: Wechte brach ab: Tragischer tödlicher Skitourenunfall

Am Scheiblingstein bei Hall verunglückte ein Steirer (55), als er sich die Ski abschnallte und die Schneewechte brach. Ein Kollege stand nur zwei Meter daneben. Großeinsatz mit drei Hubschraubern. Mehr dazu.

23. März: Bub verletzte sich mit Heugabel schwer im Gesicht

Zu einem schweren Freizeitunfall kam es in Ramsau am Dachstein: Ein Zwölfjähriger verletzte sich mit einer Heugabel im Gesicht. Mehr dazu.

21. März: Feuerwehr rettete drei Personen aus brennendem Haus

Zu einem Zimmerbrand im Zentrum von Stainach musste die Feuerwehr ausrücken. Drei Personen wurden aus dem Einfamilienhaus gerettet. Mehr dazu.

20. März: C14 musste ausgerutschten Alpinisten bergen

Am Dienstagnachmittag verletzte sich in Sölk ein 35-jähriger Skitourengeher unbestimmten Grades. Mehr dazu.

19. März: Nach Unfall verlor Lkw Treibstoff - B320 komplett gesperrt

Schwerfahrzeug geriet bei Salza ins Rutschen, prallte gegen Leitschiene und Brückengeländer - dabei riss der Dieseltank. Mehr dazu.

18. März: Sechsjähriger krachte mit Rodel gegen eine Mauer

Schwere Gesichtsverletzungen zog sich ein deutsches Kind am Sonntagnachmittag bei einem Rodelunfall auf der Planneralm zu. Mehr dazu.

17. März: Snowboarder (50) krachte gegen Skifahrerin (21)

Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber C 14 ins Spital geflogen werden. Was zur Kollision führte, war vorerst unklar. Mehr dazu.

16. März: Alkolenker fuhr in Pkw mit drei jungen Frauen

Ein schwerer Unfall hat sich Freitagabend auf der B320 bei Assach, Gemeinde Aich, ereignet. Der Lenker war schwer alkoholisiert. Mehr dazu.

15. März: Polizei griff auf der A9 neun Flüchtlinge auf

Auf der Pyhrnautobahn wurden in der Nacht auf Donnerstag neun illegal eingereiste Personen aufgegriffen. Es war schon der dritte derartige Vorfall in einer Woche. Mehr dazu.

9./10. März: Osterhase und mehrere Mülltonnen gingen in Flammen auf

Zwei Einsätze für die Feuerwehr Gröbming am Wochenende: Erst brannten mehrere Mülltonnen, am nächsten Tag ein Osterhase aus Stroh. Mehr dazu.

7. März: 17-jähriger Lehrling schwer verletzt

Jugendlicher wurde in Triebener Firma von einem Kettenzug im Gesicht getroffen. Mehr dazu.

7. März: Arbeiter stürzte auf Seevilla-Baustelle vom Gerüst

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich in Altaussee ereignet: Ein Bauarbeiter war auf einer Baustelle vom Gerüst gestürzt. Mehr dazu.

6. März: Nachbarin löschte Feuer in Liezener Wohnung

In einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Liezen brach ein Brand aus. Der Brand wurde von einer Nachbarin gelöscht. Mehr dazu.

5. März: Auto brannte lichterloh

Die Freiwillige Feuerwehr Selzthal wurde um die Mittagszeit zu einem Pkw-Brand in Selzthal gerufen. Mehr dazu.

4. März: Mann stürzte mit Rodel 18 Meter weit in Wald ab

24-Jähriger wurde bei Nachtabfahrt mit Rodel auf der Hochwurzen schwer verletzt. Er geriet von der Rodelstrecke erst auf die Skipiste, danach in ein Waldstück. Auch mehrere Skifahrer verletzten sich teils schwer. Mehr dazu.

3. März: Einbrecher stahlen zehn Paar Langlaufski

Unbekannte drangen in das Skidepot eines Ramsauer Hotels ein und bedienten sich im großen Stil. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Mehr dazu.

1.März: Tonnenschwere Betonplatte begrub Arbeiter unter sich

46-jähriger kroatischer Arbeiter wurde getötet, zwei Kollegen schwer verletzt. Bauteile waren im Dominoeffekt umgestürzt. Betrieb wurde vorläufig eingestellt. Mehr dazu.

1. März: Mülltonne fing Feuer

Mit einem nächtlichen Einsatz sah sich die FF St. Lorenzen konfrontiert - eine Mülltonne war in Brand geraten. Mehr dazu.

28. Februar: Bei Überholmanöver seitlich gleich zweimal in Laster gekracht

Ein 77-jähriger Pkw-Lenker aus Deutschland verletzte sich beim Zusammenstoß mit einem Lkw unbestimmten Grades. Mehr dazu.

27. Februar: Kollision zwischen Klein-Lkw und Personenzug

Ein Personenzug krachte auf einem unbeschrankten Bahnübergang zwischen Bad Mitterndorf und Kainisch gegen einen Klein-Laster. Mehr dazu.

24. Februar: Tourengeher stürzte am Hochgolling 200 Meter ab

32-jähriger Pongauer trat ein Schneebrett los und wurde mitgerissen. Mehr dazu.

24. Februar: Feuer im Keller eines Wohnhauses ausgebrochen

Zu einem Kellerbrand wurde die Feuerwehr in die Triebener Gärtnersiedlung gerufen. Die genaue Brandursache war vorerst unklar. Mehr dazu.

23. Februar: Gasheizung ließ Wohnmobil in Flammen aufgehen

17 Feuerwehrleute bekämpften am Freitag den Brand eines Wohnmobils am Parkplatz der Grimmingtherme. Besitzer konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Mehr dazu.

23. Februar: Zug schleuderte Auto 15 Meter weit - Lenker verletzt

Ein Zug rammte in Öblarn auf einem Bahnübergang ein Auto. Der Pkw-Lenker hatte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig wegfahren können. Mehr dazu.

22. Februar: Einbrecher kamen am helllichten Tag

Die Einbruchsserie reißt nicht ab: Unbekannte drangen am Donnerstagvormittag in ein Einfamilienhaus in Aich ein, sie stahlen Laptops und Schmuck. Mehr dazu.

22. Februar: Polin (20) stürzte mehr als elf Meter in die Tiefe

Ein schwerer Skiunfall hat sich auf der Planai in Schladming ereignet. Mehr dazu.

21. Februar: Drogen im Kühlschrank der Großmutter versteckt

Einen 22-Jährigen aus Bad Mitterndorf, der mit Speed und Ecstasy gehandelt hat, hat die Polizei jetzt geschnappt. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen. Mehr dazu.

21. Februar: Feuerwehr bekam es mit langer Ölspur zu tun

Weil die Ölwanne seines Autos beschädigt war, zog ein Lenker eine mehrere hundert Meter lange Ölspur durch Trieben. Mehr dazu.

19. Februar: Um die Mittagszeit Wohnhaus durchwühlt

Nach Einbrüchen in Liezen und Stainach drangen Einbrecher in ein Wohnhaus in Rottenmann ein. Mehr dazu.

18. Februar: Skifahrerin bei Sturz schwer verletzt

Weizerin stürzte am Sonntag aus eigenem Verschulden auf der Planai, sie musste per Hubschrauber geborgen werden. Mehr dazu.

17. Februar: Mit Traktor über steilen Hang gestürzt

69-Jähriger verunglückte auf seinem Grundstück in Gams bei Hieflau tödlich. Mehr dazu.

16./17. Februar: Einbrecher auf Beutezug durch Liezen

Zwei Wohungen und ein Einfamilienhaus suchten unbekannte Täter in der Nacht auf Samstag in Liezen heim. Die Höhe des Schadens steht derzeit noch nicht fest. Mehr dazu.

11. Februar: Pferde gingen durch - sechs Verletzte bei Kutschenunfall

Zwei Urlaubergruppen wollten gemeinsam in Ramsau am Dachstein eine Kutschenfahrt machen - aber schon zum Start gingen die Pferde durch. Der Kutscher, der mitgeschleift worden war, und fünf Gäste wurden verletzt. Mehr dazu.

10. Februar: Nach Kollision in parkendes Auto gekracht

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es kürzlich im Ortsgebiet von Bad Mitterdorf. Mehr dazu.

10. Februar: 75-Jähriger verlief sich in tief verschneitem Gelände

Weil er mit seinem Pkw am Assachberg im Schnee stecken geblieben war, wollte der 75-Jährige zu Fuß ins Tal. Erst Stunden später fand eine 31-Jährige den stark unterkühlten Mann. Mehr dazu.

8. Februar: Zwei Skifahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Ein Wiener und ein Niederösterreicher krachten am Donnerstag beim Skifahren am Loser zusammen. 46-Jähriger erlitt dabei schwere Kopfverletzungen. Mehr dazu.

7. Februar: Vater und Tochter verirrten sich bei Skitour

Im dichten Nebel sind zwei Tourengeher bei Donnersbachwald vom Weg abgekommen, Bergretter fanden das Duo und brachten es sicher ins Tal zurück. Mehr dazu.

7. Februar: Auto wurde zwischen Lkw und Leitschiene eingequetscht

86-jährige Bad Mitterndorferin erlitt bei spektaktulärem Unfall auf der B145 schwere Verletzungen. Rettungshubschrauber war im Einsatz. Mehr dazu.

7. Februar: Auto kam von der Straße ab - Bäume gerade noch verfehlt

Glück im Unglück hatte ein Paar in der Nacht auf heute in Stainach: Ihr Auto kam von der Straße ab und schlitterte in den Straßengraben, wo es laut Feuerwehr zwischen den Bäumen durch das Dickicht schoss. Mehr dazu.

6. Februar: Verletzte Tourengeherin per Hubschrauber geborgen

Weil sie sich am Bein verletzt hatte und nicht mehr selbst abfahren konnte, musste eine Tourengeherin am Dienstag bei Johnsbach geborgen werden - für die Bergrettung Admont der fünfte Einsatz innerhalb von vier Tagen. Mehr dazu.

4. Februar: Feuerwehr musste Tür aufbrechen

Angehörige einer Frau hatten Alarm geschlagen, weil diese die Tür zu ihrer Wohnung nicht aufmachte. Mehr dazu.

4. Februar: Skifahrer verließ Piste und stürzte in Bach

24-jähriger Wiener hatte sich am Sonntag nach Verlassen der Piste verirrt. Bergretter fanden den jungen Mann Stunden später völlig durchnässt. Mehr dazu.

3. Februar: Zwei jugendliche Skitourengeher vermisst

Die Burschen hatten bei Admont eine Abzweigung übersehen und fanden nicht mehr selbst zurück auf den Weg. Drei Bergretter-Teams und ein Hubschrauberdes Bundesheers suchten nach ihnen. Mehr dazu.

3. Februar: Zum Geburtstag aus Notlage am Berg gerettet

Der 15-Jährige wollte mit einem Freund vom Loser abfahren. Aufgrund der Witterungsverhältnisse verirrten sich die beiden jedoch in unwegsamen Gelände. Mehr dazu.

3. Februar: Mädchen (16) von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein 70-Jähriger Lenker stieß in Ramsau das Mädchen beim Überqueren der Straße nieder. Das Opfer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Mehr dazu.

3. Februar: Auto stürzte 40 Meter ab - Vater und Sohn tot

Tragischer Unfall auf der B 117: Der Vater und der neunjährige Sohn starben, die Mutter, die das Auto gelenkt hatte, wurde verletzt. Mehr dazu.

1. Februar: Auto stürzte im dichten Schneetreiben über Böschung

Von der schneebedeckten Fahrbahn ist am Pruggererberg ein Pkw abgekommen. Das Fahrzeug musste von der Feuerwehr geborgen werden. Mehr dazu.

30. Jänner: Lkw-Fahrer vertraute Navi und landete mit 40-Tonner im Graben

Das Navigationsgerät lotste in Stainach einen Lkw-Fahrer über eine Bahnüberführung. Nach der ersten Rechtskurve steckte er mit seinem 40-Tonner aber fest. Mehr dazu.

27. Jänner: Skifahrer krachten auf der Piste zusammen

Eine 60-Jährige Einheimische wurde bei einer Kollision auf der Schladminger Planai schwer verletzt. Mehr dazu.

24. Jänner: Einbrecher erbeuteten Bargeld

In Stein an der Enns und Lassing drangen Unbekannte in ein Gasthaus und ein Geschäft ein. Mehr dazu.

24. Jänner: Vermisste Pfleglinge in Admont gefunden

Der 22-Jährige und die 34-Jährige hatten von Oberösterreich aus einen Busausflug in die Steiermark unternommen. Mehr dazu.

23. Jänner: 16 Diebstähle und sechs Einbrüche während Nightrace

Einen Tag nach dem Nachtslalom in Schladming zog die Polizei zufrieden Bilanz: Zwar gab es wieder zahlreiche Diebstähle, doch der Großteil der 41.000 zahlenden Zuschauer habe sich vorbildlich verhalten - bis auf ein paar Schneeballwerfer... Mehr dazu.

23. Jänner: Polizei fand schon wieder eine Hanf-Plantage

Bei einer Hausdurchsuchung bei einem 26-Jährigen stieß die Polizei am Dienstag auf 41 Cannabis-Pflanzen und stellte sie sicher. Der junge Mann und sein Lieferant wurden angezeigt. Mehr dazu.

22. Jänner: Auto krachte im Schneetreiben gegen Lkw

Drei Personen wurden bei einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen bei Weißenbach bei Liezen verletzt. Die B320 war zwei Stunden lang blockiert. Mehr dazu.

22. Jänner: Reifen aus Container gestohlen

Unbekannte Täter brachen in zwei Reifencontainer ein, wodurch ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstand. Mehr dazu.

21. Jänner: Bergrettung fand verirrten Tourengeher

Bei der Abfahrt von der Handleralm Richtung Ödensee verirrte sich am Sonntag ein 57-jähriger Tourengeher. Die Bergrettung fand ihn nach stundenlanger Suche. Mehr dazu.

21. Jänner: Kein Weiterkommen im Schneesturm - Tourengeher gerettet

Nach mehrstündiger Suche unter widrigsten Wetterbedingungen fanden Mitglieder der Bergrettung Bad Mitterndorf auf der Tauplitzalm einen abgängigen Tourengeher. Mehr dazu.

20. Jänner: Deutscher brach beim Rodeln zusammen und starb

58-Jähriger wurde auf der Hochwurzen tot neben seiner Rodel gefunden. Mehr dazu.

20. Jänner: Drei Verletzte bei Frontal-Zusammenstoß

Auf der schneebedeckten Bundesstraße stießen Samstagfrüh zwei Pkw und ein Tankwagen zusammen. Mehr dazu.

18. Jänner: Einbrecher kamen, als die Hausbewohner schliefen

In gleich vier Einfamilienhäuser entlang der Pyhrnpass-Straße (B 138) sind Unbekannte in der Nacht auf vergangenen Donnerstag eingedrungen. Die Polizei ersucht um Hinweise. Mehr dazu.

18. Jänner: Bäume krachten auf Haus - Dutzende Unfälle auf B 145

Der Sturm und das Schneechaos im Bezirk Liezen forderten die Einsatzkräfte. Mehr dazu.

17. Jänner: Sattelzug überschlug sich und landete hinter der Leitschiene

Ein Sattelzug überschlug sich bei Rottenmann, laut Alarmmeldung war eine Person eingeklemmt. Die Stadtfeuerwehr Rottenmann rückte umgehend aus. Bergung erst am Donnerstag. Mehr dazu.

14. Jänner: ÖSV-Sportbekleidung gestohlen: Diebe stellten sich

Zwei Murtaler, die am Samstagabend am Rande des Skifliegens am Kulm in Bad Mitterndorf aus einem Container des ÖSV diverse Sportbekleidung mitgehen ließen, haben ihre Beute zurückgegeben. Mehr dazu.

13. Jänner: Skifahrer krachten auf der Piste zusammen

52-jähriger Oststeirer wurde bei Unfall auf der Planai schwer verletzt. Mehr dazu.

11. Jänner: Abgelehnter Asylwerber rastete am Polizeiposten aus

Senegalese zetrümmerte Eingangstür und riss Gegensprechanlage heraus. Zuvor hatte er die Polizei um Geld und Bahnticket für seine Ausreise nach Italien gebeten. Mehr dazu.

11. Jänner: Arbeiter geriet mit Arm in Maschine

Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger bei einem Arbeitsunfall in Wörschach zu. Mehr dazu.

10. Jänner: Autodieb kam nur 500 Meter weit

Ein 27-Jähriger versuchte in Liezen zweimal hintereinander Neuwägen bei einem Autohändler zu stehlen. Doch die Technik und Benzinmangel machten ihm einen Strich durch die Rechnung. Mehr dazu.

9. Jänner: Nach Skiunfall erlag 18-Jähriger seinen schweren Verletzungen

Vor zwei Wochen zog sich ein junger Skifahrer aus Wien bei einem Sturz am Hauser Kaibling schwere Verletzungen zu, am Dienstag starb er in einem Salzburger Krankenhaus. Mehr dazu.

8. Jänner: Angestellte hielt Ladendieb fest

Einen 20-jährigen Slowaken, der einen Pullover stehlen wollte, hat die Polizei am Montag in Liezen festgenommen. Mehr dazu.

8. Jänner: 80-Jährige von Lkw überrollt und getötet

Bei Schneeräumarbeiten übersah ein Lkw-Lenker eine 80-Jährige, die vor seinem Fahrzeug gestürzt war und überrollte sie mit dem Fahrzeug. Mehr dazu.

8. Jänner: Kerze in Holzlaterne entfachte Feuer

In einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Stainach brach ein Brand aus, wodurch ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe entstand. Mehr dazu.

7. Jänner: Auto überschlug sich

Die Freiwillige Feuerwehr Hall wurde zu einem Unfall auf der Gesäuse-Bundesstraße gerufen. Mehr dazu.

5. Jänner: Mopedauto krachte im Schneetreiben gegen Kleinbus

Einen Verletzten forderte am Donnerstagabend ein Unfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen auf der B320 in Wörschach. Mehr dazu.

3. Jänner: Auto krachte in Lärmschutzwand

Ein Auto krachte im Ortsgebiet von Weißenbach bie Liezen gegen die Lärmschutzwand der B320. Mehr dazu.

1. Jänner: Hubschrauber barg Skifahrer

Das Team des Rettungshubschraubers C14 musste einen Verletzten im Bereich Tauplitzalm bergen und ins Krankenhaus nach Schladming bringen. Mehr dazu.

29. Dezember: 18-jähriger Wiener stürzte bei Sprung über die Geländekante

Freitagvormittag kam ein 18-jähriger Skifahrer aus Wien auf der FIS-Abfahrt am Hauser Kaibling zu Sturz und verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Mehr dazu.

28. Dezember: Pkw stürzte über Böschung

Eine 69-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Liezen kollidierte Donnerstagmittag bei Bad Mitterndorf mit einem 77-jährigen Pkw-Lenker aus Deutschland. Mehr dazu.

27. Dezember: Rettung hatte auf Pisten Hochbetrieb

Sechs Einsätze gab es am Mittwoch auf steirischen Skipisten, auch zwei Kinder wurden verletzt - etwa auf der Riesneralm. Mehr dazu.

26. Dezember: Sturz bei Langlauf-Abfahrt

Am Stefanitag stürzte eine 59-Jährige bei einer Langlaufrunde auf einer Loipe in Bad Mitterndorf und verletzte sich dabei schwer. Mehr dazu.

24. Dezember: Rettungs-"Christkindl" im Gesäuse konnten zwei Vermisste retten

Ein abgänger Rodler und ein erschöpfter Wanderer beschäftigten die Bergrettung Admont am Sonntag des Heiligen Abends. Mehr dazu.

21. Dezember: Voll beladener Lkw stürzte über Böschung

Die Freiwillige Feuerwehr Palfau wurde Anfang der Woche zu einer Lkw-Bergung gerufen. Mehr dazu.

20. Dezember: Rauch trat aus Kabelkanal: Brandalarm im Krankenhaus

Die Stadtfeuerwehr Rottenmann musste ins Landeskrankenhaus ausrücken. In einem Patientenzimmer hatte sich deutlicher Brandgeruch breit gemacht. Mehr dazu.

20. Dezember: Vier Personen verletzt

Vier Personen wurden bei schweren Unfall auf der B320 verletzt. Lkw rutschte über Böschung. Bergungsarbeiten dauerten die ganze Nacht an. Mehr dazu.

18. Dezember: Obersteirer versank mit Auto in eiskalter Enns - Stark unterkühlt gerettet

Zu turbulenten Szenen kam es Montagfrüh an der Enns in Landl. Ein Autofahrer (43) kam von der B115 ab, stürzte mit dem Auto in den Fluß und wurde vom Wasser mitgetrieben. Mehr dazu.

17. Dezember: Wirtschaftsgebäude ging in Flammen auf

Zur Gänze niedergebrannt ist Sonntagmittag ein Wirtschaftsgebäude in Wildalpen. Verletzt wurde niemand. Mehr dazu.

17. Dezember:  Zehn Unfälle und zwölf demolierte Autos an einem Tag

Die Feuerwehren des Bezirkes Liezen wurden am Sonntag durch die andauernden Schneefälle ziemlich auf Trab gehalten. Mehr dazu.

14. Dezember: Vier Unfälle und ein Dutzend Verletzte

Im Bezirk Liezen kam es zu gleich vier Unfällen, zu denen das Rote Kreuz ausrücken musste. Der Grund: die Schneefahrbahn. Mehr dazu.

13. Dezember: Auto fing am Parkplatz Feuer

Die Scheibenwaschdüsen eines Autos, das auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Haus im Ennstal abgestellt war, gerieten in Brand. Mehr dazu.

13. Dezember: Mit Drehleiter aus viertem Stock gerettet

Nachdem er in seiner Wohnung in Trieben gestürzt war, musste der Mann von der Feuerwehr geborgen werden. Mehr dazu.

12. Dezember: Pkw krachte in Lkw

Autolenker rammte aus vorerst unbekannter Ursache einen Lkw, die Feuerwehr musste ihn aus dem Wrack befreien. Mehr dazu.

12. Dezember: Sturm dürfte Stallmauer zum Einsturz gebracht haben: Zwei Kälber tot, zwei gerettet

Vermutlich wegen des starken Windes stürzte in Au bei Gaishorn auf einem Bauernhof eine Stallmauer ein, die Trümmer landeten auf mehreren Kälbern. Zwei der Tiere konnten gerettet werden. Mehr dazu.

10. Dezember: Vier Verletzte bei Autoüberschlag

Aus vorerst unbekannter Ursache überschlug sich ein Auto auf der B320 bei Schladming. Vier Personen wurden verletzt. Mehr dazu.

9. Dezember: Skifahrerin stürzte 20 Meter in Waldstück ab

Schwerer Skiunfall am Zielhang der Planai: Eine 22-jährige Wienerin kam von der Piste ab und stürzte in ein Waldstück. Mehr dazu.

9. Dezember: Alko-Lenker verursachte Kollision

Ein 39-jähriger Pkw-Lenker ist auf der B115 bei Altenmarkt mit einer 47-jährigen Pkw-Lenkerin zusammengestoßen. Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt. Mehr dazu.

7. Dezember: Maschine in Industriegebiet ging in Flammen auf

Mitarbeiter in der betroffenen Produktionshalle unterstützen die Feuerwehr darin, die Ausbreitung der Flammen zu verhindern. Mehr dazu.

6. Dezember: Autolenker (91) starb nach Kollision mit Paketzusteller

Pensionist aus Haus hatte beim Einbiegen in die B320 den Kleintransporter übersehen. Mehr dazu.

4. Dezember: Entzündeter Weihrauch aktivierte Rauchmelder

Ihr erster "Adventeinsatz" führte die Gröbminger Feuerwehr in die örtliche Neue Mittelschule. Mehr dazu.

3. Dezember: Alkolenker stieß Fußgängerin nieder - und fuhr weiter

In der Nacht auf Sonntag erfasste ein 34-jähriger Lenker mit seinem Fahrzeug eine Fußgängerin. Diese erlitt beim Zusammenstoß schwere Verletzungen. Mehr dazu.

2. Dezember: Einfamilienhaus stand in Flammen

Warum in dem zweistöckigen Haus in Altaussee Samstagfrüh ein Brand ausbrach, ist noch ungeklärt. Die schwierigen Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Mehr dazu.

30. November: Auto bei Kollision in Straßengraben geschleudert

Zwei Autos krachten am Donnerstagabend auf der B320 bei Haus im Ennstal ineinander, drei Personen wurden dabei verletzt. Mehr dazu.

30. November: Lkw riss in Liezen Oberleitung ab - Lenker erlitt Stromschlag

Ein Lkw mit angehobener Kippfläche riss beim Eisenbahnübergang Döllacherstraße die Oberleitung ab. Mehr dazu.

24. November: Polizei schnappte drei junge Automatenknacker

Die Polizei ist jetzt drei jungen Erwachsenen auf die Schliche gekommen, die Ende Oktober mehrere Automaten aufgebrochen haben sollen. Mehr dazu.

21. November: Auto kam am Pyhrnpass von der Straße ab

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten auf der B138 musste die Feuerwehr ausrücken. Mehr dazu.

18. November: Arbeiter stürzte fünf Meter tief in Schacht unter Maschine

Gewaltiges Glück hatte eine Arbeiter, der am Samstagabend in Gaishorn am See in einen fünf Meter tiefen Schacht unter einer Maschine stürzte. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, konnte sich jedoch noch selbst aus seiner misslichen Lage befreien. Mehr dazu.

18. November: 17-Jähriger starb bei Unfall, Lenker war alkoholisiert

17-jähriger Fahranfänger kam in Landl von Straße ab und krachte gegen Holzzaun. Holzlatte bohrte sich ins Wageninnere und traf Beifahrer. Mehr dazu.

17. November: Urlauber vergaßen ihren Königspython im Hotel

Neu angekommene Gäste fanden im Badezimmer ihres Appartements in einem Hotel in Rohrmoos einen 85 Zentimeter langen Königspython. Hotelier rief die Polizei, die unverzüglich die Tierrettung anforderte. Mehr dazu.

13. November: Feuerwehr bekam es mit ausgelaufenem Diesel zu tun

Weil aus einem Lkw Diesel ausgeronnen war, musste Montagfrüh die Feuerwehr Haus im Ennstal ausrücken. Mehr dazu.

13. November: Im Suff Kennzeichen gestohlen und Fahrzeuge beschädigt

Die Polizei hat jetzt zwei junge Männer geschnappt, die in den vergangenen zwei Jahren immer wieder Auto-Kennzeichen gestohlen und die Fahrzeuge teils beschädigt hatten. Mehr dazu.

11. November: Bergsteiger lösten irrtümlich Sucheinsatz aus

Bergsteiger waren etwas spät dran und trugen beim Abstieg über den Wasserfallweg im Gesäuse Stirnlampen. Deren Licht wurde für ein Notsignal gehalten. 15 Bergretter und die Alpinpolizei rückten aus. Mehr dazu.

8. November: Am helllichten Tag in Liezener Wohnung eingebrochen

In eine Wohnung in einem Mehrparteienhaus sind Unbekannte am Mittwoch eingedrungen. Sie ließen Bargeld und Schmuck mitgehen. Mehr dazu.

7. November: Polizei sah nach der Katze und entdeckte Indoor-Plantage

Nachdem eine Rottenmannerin ins Spital eingeliefert worden war, entdeckte die Polizei durch Zufall in ihrer Wohnung 40 erntereife Cannabis-Pflanzen und 2,5 Kilo Marihuana. Mehr dazu.

5. November: Wandererin kurz vor Einbruch der Kaltfront gerettet

Eine 53-Jährige verlor beim Abstieg vom Stoderzinken am späten Sonntagnachmittag die Orientierung, 14 Bergretter rückten aus. Mehr dazu.

3. November: Auto ging am Pötschenpass in Flammen auf

Der Lenker und seine Beifahrerin konnten sich gerade noch aus dem Fahrzeug retten. Mehr dazu.

2. November: Trockner verursachte Zimmerbrand

Die Freiwillige Feuerwehr Selzthal wurde zu einem Zimmerbrand im Ortsteil Versbichl gerufen. Mehr dazu.

31. Oktober: Tschechischer Höhlenforscher tödlich verunglückt

Rund 70 Kräfte und zwei Hubschrauber waren am Dienstag am Hochstadl bei Wildalpen im Einsatz. Ein tschechischer Forscher war abgestürzt und in der Höhle seinen Verletzungen erlegen. Mehr dazu.

29. Oktober: Abgedeckte Häuser und umgestürzte Bäume

Sturm wütete auch im Bezirk Liezen: In Summe verständigte die Bezirkswarnzentrale Liezen am Sonntag 41 Feuerwehren, die mit 650 Mann und 100 Fahrzeugen zu knapp 100 Einsätzen ausrückte. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden. Mehr dazu. Am schlimmsten wüteten die Böen auf der Kaiserau. In Grundlsee wurde ein Bootshaus aus der Verankerung gerissen.

27. Oktober: Haufenweise Hanf im eigenen Haus gezüchtet

Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen der Beamten der Suchtgift-Gruppe Liezen und der Polizeiinspektion Haus konnte ein einschlägig vorbestrafter Deutscher ausgeforscht werden, der in seinem Wohnhaus in Öblarn eine professionelle Indoor-Hanf-Aufzuchtanlage betrieben hat. Mehr dazu.

27. Oktober: Rauferei in Asylunterkunft

Zu einem Großaufgebot von Polizei und Rettung kam es in der Alten Gasse in Liezen. Zwei Asylwerber waren aneinander geraten, einer wurde schwer verletzt. Mehr dazu.

27. Oktober: 64-Jähriger bei Forstarbeit von Baum getroffen

Schwere Verletzungen erlitt ein Forstarbeiter bei Holzschlägerungsarbeiten in Niederöblarn. Mehr dazu.

24. Oktober: Ineinander verkeilte Autos auf A9

Die Freiwillige Feuerwehr Selzthal wurde am Dienstag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und einer eingeklemmten Person auf die A9 im Bereich des Knoten Selzthal gerufen. Mehr dazu.

24. Oktober: Lkw krachte in Bus mit russischen Austauschschülern

Drei Personen wurden bei dem Zusammenstoß des Lkw-Anhängers mit dem Reisebus verletzt, darunter auch der Lenker. Gruppe war auf dem Weg nach Admont. Mehr dazu.

21. Oktober: Mit Pkw gegen Böschung gekracht

Zu einem Verkehrsunfall auf der Gesäuse-Straße musste die Feuerwehr Hall ausrücken. Mehr dazu.

21. Oktober: Steinschlag: Bergsteigerin schwer verletzt

Am Großen Pyhrgas im oberösterreichisch-steirischen Grenzgebiet ist eine 46-jährige Bergsteigerin schwer verletzt worden. Sie wurde per Hubschrauber geborgen. Mehr dazu.

20. Oktober: Paragleiter (46) stürzte in den Tod

Mann aus dem Bezirk Liezen war mit dem Sportgerät 20 Meter in die Tiefe gestürzt. Mehr dazu.

19. Oktober: Einen Haufen Autoräder gestohlen

Unbekannte Täter stahlen in Weißenbach an der Enns 18 Garnituren Autoräder im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro. Mehr dazu.

18. Oktober: Dreiste Einbrecher drangen mittags in Wohnung ein

Unbekannte stahlen mehrere tausend Euro Bargeld aus einer Wohnung in Trieben. Mehr dazu.

17. Oktober: Unbekannter beschmierte Häuser und auch die Kirche

In der Nacht auf Dienstag war ein Graffiti-"Künstler" in Gröbming zugange. Die Höhe des Schadens war vorerst unbekannt. Mehr dazu.

17. Oktober: Beim Wandern abgestürzt: 25-Jährige tot

Beim Abstieg vom Hochtausing (Wörschach) rutschte eine 25-Jährige aus dem Bezirk Liezen aus und stürzte 200 Meter ab. Im Spital starb die junge Frau. Mehr dazu.

16. Oktober: Drei Verletzte bei Kollision auf der B320

Paar aus Niederösterreich krachte mit dem Auto in das Fahrzeug einer 25-jährigen Ennstalerin, nachdem diese in Tipschern die Ennstalstraße überqueren wollte. Mehr dazu.

15. Oktober: 83-jähriger Lenker rammte zwei Autos: mehrere Verletzte

Fünf zum Teil schwer Verletzte forderte Sonntagmittag ein Autounfall auf der B320 im Schladminger Ortsteil Gleiming. Mehr dazu.

8. Oktober: Sechs Mal Geld aus dem Hoteltresor gestohlen

21-jähriger Angestellter "bediente" sich mehrmals aus Hoteltresor und erbeutete bei seinen Diebstählen insgesamt mehrere tausend Euro. Mehr dazu.

8. Oktober: Streit eskalierte: 18-Jähriger schwer verletzt

Vor einem Lokal in Schladming gerieten zwei junge Männer in der Nacht auf Sonntag in Streit. Schuss aus Schreckschusspistole blieb ohne Folgen, als im Anschluss die Fäuste flogen, gab es einen Schwerverletzten. Mehr dazu.

3. Oktober: Lara konnte es nicht mehr erwarten

Noch im Rettungsauto kam die kleine Lara aus Selzthal zur Welt. Mehr dazu.

2. Oktober: Unbelehrbar: Hasch-Plantageni m Wald und im Bauernhaus

Ein Quartett, das zunächst in Wäldern Cannabis angebaut hat, sich dann aber auf die Indoor-Zucht verlegt hat, hat die Polizei gefasst. Mehr dazu.

2. Oktober: Stein durchschlug Scheibe - Unterschenkel zertrümmert

Bei Wegbauarbeiten nach den Unwettern vom August in der Walchen wurde ein 52-jähriger Baggerfahrer von einem Stein getroffen, der zuvor die Scheibe des Baggers durchstoßen hatte. Mehr dazu.

2. Oktober: 59-jährige Obersteirerin starb bei Frontalkollision

Montagnachmittag ist bei einer Kollision zweier Pkw auf der Ennstal Straße eine 59-jährige Obersteirerin getötet worden. Mehr dazu.

1. Oktober: Gebäude, Traktor und Maschinen bei Vollbrand zerstört

Acht Feuerwehren waren bei einem Großbrand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes im Einsatz. Vor allem die Löschwasserversorgung gestaltete sich schwierig. Mehr dazu.

29. September: Lkw-Lenker unterschritt Ruhezeit um 25 Stunden

Polizisten der Landesverkehrsabteilung Steiermark kontrollierten einen Lkw-Lenker in Ardning und stellten 33 zum Teil sehr schwerwiegende Übertretungen fest. Mehr dazu.

27. September: Trafik-Angestellte gab Wert-Code durch

Unbekannte lockten einer 36-jährigen Trafik-Angestellten in Bad Aussee Gutscheincodes betrügerisch heraus. Der Schaden beläuft sich auf über 100 Euro. Mehr dazu.

23. September: Taubergung nach Kletterunfall

Zwei Verletzte wurden mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 14 geborgen: der eine nach einem Kletterunfall, der andere nach einem Sturz vom Apfelbaum. Mehr dazu.

22. September: 17-Jährige bestahl ihre Arbeitskolleginnen

Die Polizei hat jetzt eine Jugendliche ausgeforscht, die ihre Arbeitskolleginnen zwischen Mitte August und Anfang September mehrmals bestohlen hat. Mehr dazu.

22. September: Schwere Verletzungen

Schwere Verletzungen zog sich am Mittwochgabend ein Schüler zu: Er ist auf das Dach der Stocksporthalle in Moosheim geklettert und kurz danach heruntergefallen. Mehr dazu.

18./19. September: Vermisster 85-Jähriger musste Nacht im Freien verbringen

Ein 85-Jähriger hatte am Montagnachmittag in Landl sein Haus verlassen und kehrte nicht mehr zurück. Am frühen Dienstagvormittag wurde er gefunden. Mehr dazu.

17./18. September: Vier Einsätze für Liezener Feuerwehr in 17 Stunden

Erst rauchte ein Auto, dann fing Heizmaterial in einem Keller Feuer und zu guter Letzt gab es in einem Baumarkt zweimal (falschen) Feueralarm. Mehr dazu.

16. September: Herzstillstand am Berg

Eine 82-jährige Schweizerin starb bei einer Wanderung auf den Krahbergzinken bei Schladming. Mehr dazu.

16. September: Kuh verletzte Bäuerin

Eine 55-jährige Landwirtin wurde am in Gams von einer Kuh verletzt. Die Frau musste ins Spital geflogen werden. Mehr dazu.

16. September: Motorsport-Fans landeten nach Überschlag im Bach

Ein mit drei ungarischen Motorsportfans besetzter Pkw kam in Weißenbach an der Enns von der Fahrbahn ab und stürzte in den Laussabach. Mehr dazu.

14. September: Stehendes Auto übersehen und hineingekracht

Bei einer Kreuzung in Tauplitz prallte eine 30-jährige Pkw-Lenkerin gegen das Auto einer 81-Jährigen. Mehr dazu.

13. September: 16-Jähriger prallte mit Moped gegen Auto

Ein Jugendlicher wurde bei einem Unfall in Haus im Ennstal schwer verletzt. Mehr dazu.

10. September: Auffahrunfall endete glimpflich

Am Sonntag mussten die Feuerwehren Trieben und Rottenmann zu einem Auffahrunfall auf die A9 ausrücken. Mehr dazu.

9. September: Ausgerutscht - Wanderer schwer verletzt

Ein 50-jähriger Wanderer stürzte am Samstagnachmittag am Grimming. Er wurde mittels Hubschrauber gerettet. Mehr dazu.

8. September: Motorradfahrer starb bei Unfall auf der B114

Bei einem Überholmanöver ist am Freitagnachmittag ein 45-jähriger Motorradfahrer mit einem Pkw kollidiert. Er wurde tödlich verletzt. Mehr dazu.

8. September: Fußgängerunterführung wurde Autolenkerin zum Verhängnis

Eine Autolenkerin verirrte sich mit ihrem Wagen in die Fußgängerunterführung der Ennstal-Bundesstraße in Liezen. Mehr dazu.

7. September: Großbrand durch Selbstentzündung

Eine Mülllagerhalle ging in Haus im Ennstal in Flammen auf, ein Übergreifen des Feuers auf das danebenliegende Heizkraftwerk konnte "quasi in letzter Minute" verhindert werden. Mehr dazu.

7. September: Tür musste aufgebrochen werden

Weil Nachbar ungewöhnliche Geräusche aus der Wohnung einer älteren Dame gehört hatte, verständigten sie die Feuerwehr. Mehr dazu.

5. September: Wegen Schneeeinbruch am Berg verstiegen

Ein 46-jähriger Oberösterreicher geriet Dienstagnachmittag am Greifenberg in Bergnot. Er konnte am Abend von Einsatzkräften unverletzt gerettet werden. Mehr dazu.

4. September: Schwerer Arbeitsunfall in Textilfabrik - Hand abgenommen

Ein Arbeiter geriet in Pichl bei Schladming mit der Hand in eine Maschine. Sie musste abgenommen werden. Mehr dazu.

4. September: Geld und Kleidung mitgehen lassen

In Bad Mitterndorf hat die Polizei zwei Polen geschnappt, die in Verdacht stehen, zahlreiche Diebstähle begangen zu haben. Mehr dazu.

3. September: Zwei Wanderinnen vom Dachstein gerettet

Zwei deutsche Alpinistinnen gerieten am Samstag wegen schlechter Wetterverhältnisse am Dachstein in Bergnot. Mehr dazu.

2. September: Almabtrieb wurde Kuh zum Verhängnis

Normalerweise meiden Kühe den Weiderost, doch beim Almabtrieb in Wörschach tappte ein Tier regelrecht in die Falle. Die Feuerwehr musste die Kuh befreien. Mehr dazu.

1. September: Felssturz, Erdrutsche - jetzt kommen große Regenmengen und Schnee

Nach den Unwettern am Donnerstagabend - mit Hagel und bis zu 77 Liter Regen in kurzer Zeit - gingen am Freitag steiermarkweit die nächsten heftigen Gewitter nieder. Am Grimming gab es einen Felssturz. Und vor allem in der Obersteiermark regnet es weiter. Mehr dazu.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren