AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mit Schaufel und SpitzhackeBergretter bauten Weg um Rinder aus Felswand zu befreien

Zu einer abenteuerlichen Bergung rückten die Gröbminger Bergretter am Sonntag auf eine Alm in der Kleinsölk aus. Eine Gruppe Kälber war in eine steile Felswand geraten und kam nicht mehr weiter. Die Retter gruben händisch einen Weg durch eine Rinne und lotsten die Tiere auf die Alm zurück.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Um die Kälber aus der Felswand zu kriegen, gruben die Bergretter einen Weg durch eine steile Rinne © Bergrettung Gröbming
 

Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte die Bergrettung Gröbming am Sonntag zu bestehen. Auf der Harmer-Alm in der Kleinsölk war eine Gruppe aus sechs Jungrindern in eine Felswand geraten. Vermutet wird, dass eines der Kälber in einer Rinne Richtung Felswand abgerutscht ist und die restlichen Tiere folgten. In der Folge gerieten sie in steiles, felsiges Gelände wo sie nicht mehr weiter kamen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Ifrogmi
0
7
Lesenswert?

endlich einmal ...

.. was g'scheites zum mitfreuen und nicht das ewig gleiche politgequabbel.
beruhigend, dass es leute wie diese bergretter (noch) gibt.

Antworten
AIRAM123
0
39
Lesenswert?

Wahnsinn

... ein Dank an diese Menschen mit großen Herzen

Antworten