AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);
KÄRNTNER IN NOT KÄRNTNER IN NOT

Im Jahre 2000 startete die Spendenaktion "Kärntner in Not" der "Kleine Zeitung". Aus der anfangs überwiegend in der Weihnachtszeit aktiven Initiative entwickelte sich in der Folge ein Ganzjahresprojekt, das 2010 zur Gründung eines gemeinnützigen, spendenbegünstigten Vereines führte. "Kärntner in Not" kämpft gegen die Armut im Land an und gibt Betroffenen in unterschiedlichsten Notlagen Hilfe, die auf nachhaltige Wirkung abzielt.

Die Weihnachtsaktion ist nach wie vor wichtiger Schwerpunkt, bei der wir gemeinsam mit unseren Partnern der ersten Stunde, Caritas Kärnten, Bürgerservice des Landes, Kinderrettungswerk, Rettet das Kind Kärnten und Hilfe im eigenen Land – Katastrophenhilfe versuchen, ausgewählten Familien und Einzelpersonen, die besonders hart vom Schicksal getroffen sind, auf die Beine zu helfen.

Wir freuen uns über Ihre Spenden und danken schon jetzt dafür! Um Ihr Engagement für Mitmenschen in Not hervorzuheben und den Erfolg unserer Hilfsaktion "Kärntner in Not" zu verdeutlichen, veröffentlichen wir in der Weihnachtszeit Listen mit den Namen (Vorname und Nachname) und Spendenbeträgen aller Spender. Falls Sie in dieser Liste nicht genannt werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an kaerntnerinnot@kleinezeitung.at oder vermerken es direkt bei der Überweisung.

Wenn Sie einen Antrag auf Unterstützung stellen möchten, füllen Sie bitte das Antragsformular aus und übermitteln uns dieses mit Unterlagen per E-Mail an kaerntnerinnot@kleinezeitung.at oder per Post (Kärntner in Not, Hasnerstraße 2, 9020 Klagenfurt) oder per Fax (0463) 5800-307.