AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Graz-Buch der WocheSchauergeschichten aus dem Steirerland

111 Gründe zum Fürchten. Warum der neue Emons-Führer "111 schaurige Orte in der Steiermark" dennoch eine Lese-Reise wert ist.

Robert Preis, 111 schaurige Orte in der Steiermark, die man gesehen haben muss, Mit zahlreichen Fotografien von Niki Schreinlechner, Emons Verlag, 240 Seiten, 17.50 Euro
Robert Preis, 111 schaurige Orte in der Steiermark, die man gesehen haben muss, Mit zahlreichen Fotografien von Niki Schreinlechner, Emons Verlag, 240 Seiten, 17.50 Euro © KK
 

Seit vielen Jahren macht der Kölner Emons Verlag mit seiner "111er"-Serie Lust aufs Reisen. Im Herbst 2018 kam ein etwas anderer Reiseführer auf den Markt, ein Buch, das mit schaurigen Geschichten, düsteren Orten und wilden Legenden Aufmerksamkeit erregt. "111 schaurige Orte in der Steiermark, die man gesehen haben muss" ist ein Sammelsurium von Ungeheuerlichkeiten, spannend und abgründig. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.