Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Im Land unerwünschtBald rollt das 40. GTI-Treffen an: Warum Kärnten jetzt den Rückwärtsgang einlegen muss

© 
 

Nachhaltig, grün und entschleunigt gibt sich Kärnten gerne. Als stinkend, laut und gefährlich entblößte es sich, als rücksichtslose Benzinbrüder am vergangenen Wochenende Teile des Landes drangsalierten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

dude
0
3
Lesenswert?

WENN es die maßgeblichen Herrschaften wollen,

... gibt es kein GTI-Treffen mehr. Das ginge ganz leicht!
Nur befürchte ich, dass nach wenigen Tagen und Wochen der Irrsinn auf Rädern vergessen oder verdrängt wird! Es wird dann wieder nur auf die paar Millionen an sog. "Wertschöpfung" geschielt, die einigen wenigen zugute und die zulasten der breiten Bevölkerung zustande kommt!

Hausverstand100
3
16
Lesenswert?

Wer für ein offizielles Treffer

Von Seiten der Politik oder Tourismuswirtschaft noch immer eintritt, sollte sofort zurück getreten werden!
Stoppt diesen völlig unzeitgemäßen Irrsinn endlich!

cathesianus
1
16
Lesenswert?

Wer ist der Organisator dieses Wahnsinns?

Wer bewirbt diese Umwelt-Katastrophe? Ist es gelungen, gegen das Faschistentreffen in Bleiburg vorzugehen, müsste es doch wohl auch hier eine Möglichkeit geben....

joektn
2
9
Lesenswert?

😐

Es sind 4 oder 5 Facebook Seiten mit mehreren zehntausenden Fans die massiv dafür Werbung machen und wo diverse "Exzesse" stolz präsentiert werden. 2 Seiten werden aus Deutschland betreut, eine aus Wien und die restlichen aus Kärnten. Wenn man die Seiten abstellt, dann ist schon mal viel gewonnen.

waggef
1
18
Lesenswert?

Stopp

Für das GTI-Treffen!! Das offizielle wie für die Vor- und Nachtreffen!!! Braucht niemand!!

dude
1
21
Lesenswert?

Bravo, Herr Sommersguter!

Genau dies habe ich gestern auch in einem Kommentar geschrieben, der allerdings aus wirklich unerklärlichen Gründen gelöscht wurde! Kein garstiges Wort war darin enthalten!

waggef
0
15
Lesenswert?

Kein GTI-Treffen mehr

Auch das offizielle Treffen ersatzlos streichen. Diese Einnahmen kann man auch anders verdienen!

100Hallo
1
1
Lesenswert?

freie Meinung

Ich brauche auch keine Oper ersatzlos streichen. Ist genau dasselbe.

Willi128
0
1
Lesenswert?

Wie soll dies der Staat verhindern?

Sollen mündige Bürger nicht mehr nach Kärnten einreisen dürfen? Für Leute, die glauben das gültige Gesetz brechen zu müssen, hat der Gesetzgeber viele Möglichkeiten, dies zu verhindern und (wenn notwendig hart) zu bestrafen. Pauschalverurteilungen wie alle GTI Fahrer seien "Raser" und "Gesetzesbrecher" ist genauso zu verurteilen wie leider zu viele "unbelehrbare" Besucher dieser Veranstaltungen. Ungerechtfertigte Verbote oder Absagen bringen in diesem Fall wenig. (Siehe Besucher trotz offizieller Absage von Harley und GTI Treffen). Sinnvolle, regulierende Massnahmen zur Verhinderung von Auswüchsen und Chaos seitens der Behörden sind mehr denn je gefragt.