Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Konsequenter NachbarDen chaotischen GTI-Pulk würde man in Italien davonjagen

Der tägliche Morgenpost-Kommentar aus der Chefredaktion.

© KLZ/Weichselbraun
 

Geschätzte Leserinnen, geschätzte Leser!

Kommentare (4)

Kommentieren
politicus1980
2
1
Lesenswert?

Pfingsten in Lignano...

wenn man solche Leute in Italien verjagt, wie kann es dann sein, dass jedes Jahr zu Pfingsten Lignano von Österreichern heimgesucht und "verwüstet" wird. Wir schicken sogar unsere Polizei runter, damit es nicht zu extrem eskaliert. Zuerst Hirn einschalten und dann Journalist spielen!

Peterkarl Moscher
1
30
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Lieber Herr Winkler!
in Italien würde man bei Verstößen das Auto einziehen und
gleich versteigern! Man sollte bei uns auch kurzfristig reagieren
Polizeikräfte zusammenziehen und Kontrollen ohne Ende.
Wenn ich alle 5 km angehalten werde ist Schluß mit Lustig !

bugmtb
1
46
Lesenswert?

Italien und Corona

Dem kann ich voll Inhaltlich Zustimmen ! Wir waren vergangene Woche im Trentin und Venedig. Wenn wir in Österreich diese Disziplin der Angestellten/Geschäfte und der Bevölkerung übernehmen könnten, würde die Infektionszahlen um 60% geringer sein !

RonaldMessics
3
46
Lesenswert?

In Österreich......

....glauben die Meisten, der Hausverstand rettet uns vor Covid 19.
Mitunter auch, aber der Hausverstand vieler reicht nicht einmal für das Zähne putzen.