Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GTI-Treffen in Kärnten eskaliert"Alle fünf Minuten gibt's eine Anzeige"

Viele GTI-Fans liefern sich in Kärnten illegale Rennen. Straßen und Flächen gesperrt. Ruf nach strafrechtlichen Konsequenzen.

Großeinsatz für die Polizei
Großeinsatz für die Polizei © Markus Traussnig
 

Gummi-Gummi, knallende Auspuffe, Geschwindigkeitsübertretungen, Alkoholexzesse und Sachbeschädigungen sind inzwischen untrennbar mit GTI-Treffen verbunden. Doch heuer gehen die PS-Enthusiasten einen Schritt weiter, liefern sich illegale Autorennen und pfeifen auf Corona-Verordnungen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

edi99
1
5
Lesenswert?

Nachdem wir kürzlich die Stille der abgesagten European Bike Week in Gestalt von 10.000 Harley-Fans "genossen" haben, gibt es zum Glück heuer auch kein GTI-Treffen.

Irrtum, Augen auf, alle da da da! Es ist gar nicht still uman See, Ramba Zamba bis der Reifen qualmt und der Auspuff kracht, der Horror für Anrainer.

Die Polizei gibt sich machtlos, mahnt und straft zwar, aber man habe keine gesetzliche Handhabe gegen das wilde Treiben.

Wir wissen es besser: laut Nehammer ist die Polizei "die Flex", einheimische Banklhucker und Spielplatzmütter werden Corona-perlustriert und abgestraft, tausende Rückreisende werden über 12 Stunden lang im Karawankentunnel traumatisiert.

Bieten nicht die Corona-Gesetzespakete Ermächtigungen, teils wie im Ausnahmezustand?
Ist massive Ruhestörung oder Beamtenbeleidung hier legal? Gibt es nicht Paragrafen die die Auflösung nicht genehmigter Demos oder Versammlungen ermöglichen?
Kommen nicht schnell Wasserwerfer und Tränengas zum Einsatz, wie beim G7/G20-Gipfel in Deutschland, und sogar gegen Kinder in Moria?

Vieles wäre möglich: Beschlagnahme des Fahrzeuges bei Unbelehrbarkeit, Absperrung mit Kralle, Mitnahme aufs Kommissariat, Polizisten aus anderen Bundesländern könnten helfen, das Bundesheer könnte zum Assistenzeinsatz kommen um der Lage Herr zu werden.

Mein schaler Eindruck: Wo kein Wille, da kein Weg.

pehe99
1
9
Lesenswert?

und auch in diesem Fall.....

wie in vielen Tourismusgebieten .... sehe ich Parallelen zu Goethe's Zauberlehrling und ich hoffe der Meister, wer auch immer diese Rolle übernimmt (übernehmen muss) lässt sich nicht allzulange Zeit..

neschale
5
11
Lesenswert?

Turbokurve Naturpark

Nachdem die meist Deutschen Fahrer aufgemotzten Blechs rund um Wörthersee und Faakersee "verjagt" wurden haben sie heute die Villacher Alpenstrasse regelrecht in Besitz genommen. Ohne Rücksicht auf Sportler wurde die Leistung der Autos demonstriert. Von Security oder Polizei fehlte jede Spur...

shaba88
2
7
Lesenswert?

Kommentar

Der GROHAG mit ihrer Lobby fehlt sowieso JEGLICHES Verantwortungsbewussten was Natur anbelangt, ich kenne keine Naturparks mit solchen Grand Prix Strecken wie hier in Kärnten, siehe Nockalmstrasse und Großglockner, das sind reine Geldmaschinen ohne jegliche Verantwortung, Kontrolle und Umweltbewusstsein.

d203020e3ad790c1521e9b4d0dcd6d31
3
18
Lesenswert?

Radikal durchgreifen

Es muss sehr weh tun, sonst ist dieser wilden, undisziplinierten und rücksichtslosen Horde nicht beizukommen!

gorisoft
5
47
Lesenswert?

Wenn mich einer Früge!

Ich hätte schon einige Vorschläge, wie man den GTI Brüdern den Tag und die Nacht vermiesen könnte. Die Exekutive müsste nur ein paar Bauern mit den verschiedenen Maschinen um Mithilfe bitten. Da kommen mir so einige ungute Gedanken. Gott sei Dank bin ich nicht in der Gegend.

saag
3
22
Lesenswert?

GTI

Ja mit einem Miststreuer.
Hi Hi😊😊

samro
5
33
Lesenswert?

herrlich

ich kann mir das toll vorstellen.
ueberall die traktoren aehhh trecker und alle stehn im stau.
nix mit wettrennen.
:)

Guccighost
61
13
Lesenswert?

Ich verlange auch

Dass die ganzen Flugzeuge die über unseren Köpfen fliegen und den dreck runter lassen sofort einzustellen

Stubaital
6
50
Lesenswert?

GTI

Wird wohl kein Problem sein, dieses sinnlose Treffen in dieser Zeit aufzulösen.
Armes Österreich

Hausverstand100
5
33
Lesenswert?

Wäre ja keines,

Wenn es gewollt wäre.
Aber unsere politischen Dünnbrettbohrer sind ja viel zu sehr von den paar Nutznießern abhängig.
Die normale, leidende Bevölkerung geht denen doch am Allerwertesten vorbei!
Die gesetzlichenöglivhkeiten gäbe es auch, müssten halt auch exekutiert werden...

wollanig
3
9
Lesenswert?

Ja?

Wie denn?

Reipsi
3
18
Lesenswert?

Drahts eana

das Gas o !

haraldk1969
101
8
Lesenswert?

Sollen froh sein das jemand kommt

Die Kärntner sollen froh sein das jemand kommt und das Geld bringt.
Nachdem die planlose Regierung im ganzen Land die gute Wirtschaft umgebracht hat.
Leider können die Leute heute nur mehr Anzeigen machen, da ihnen der Rechtschutz heute fast nichts kostet , früher hätten sie sich das überlegt.

blackpanther
7
42
Lesenswert?

Die Schäden

durch diese Chaoten und Pubertierenden ohne Eigenverantwortung sind zig mal höher als die paar Euro, die von denen ausgegeben werden. Was glauben Sie, wie hoch die Schäden durch einen neuerlichen Lockdown ausfallen? Da geht es dann nicht mehr um ein paar Euro, sondern um Milliardenbeträge (zur Info: 1 Milliarde = 1.000 Millionen Euro)!

Guccighost
31
35
Lesenswert?

es gibt auch genug Id....ten

die um die ganze Welt fliegen müssen um endlich abschalten zu können und glücklich zu sein.

samro
11
32
Lesenswert?

ein

phantaastisches statement.
sie haben so recht.

einen tag fliegen. stress pur und das gleiche retour.
aber ist ja so entspannend und nur so kann man gluecklich sein.😡

jgriesauer
6
33
Lesenswert?

Ihre Vorstellung

von Reisen geht offensichtlich nicht über einen Strandurlaub hinaus. Es gibt Menschen die auf Reisen gehen um andere Kulturen, Lebensweisen oder Landschaften kennenlernen. Reisen weitet den geistigen Horizont und baut das kleingeistige Kirchturmdenken ab.

Guccighost
21
6
Lesenswert?

Das siehst

Im Fernsehen genau so da brauchst nicht um die ganze Welt düsen und die Luft verpesten.
Einmal Thailand und zurück wieviel da ein Flugzeug Energie verbraucht, da sind dieGTI harmlos

samro
6
13
Lesenswert?

ja sehr richtig

aber dann ueber das klima jammern.
sich den urlaub nicht leisten koennen.
nirgends zur ruhe kommen.
und wieviel mischen sich denn mit den kulturen oder sitzen sie lieber im allinclsiveclub und gehn nie raus?
andere kulturen gut und schoen und auch wichtig. aber hier auslaenderhass und menschenhass aber so tun als ob im urlaub das eine rolle spielt.

schetzgo
1
48
Lesenswert?

Bankrotterklärung des Staates

Was existiert dann? Das Faustrecht?

100Hallo
76
5
Lesenswert?

freie Meinung

Sollen doch froh sein spült Geld in die Gemeindekasse. Oder wehren Sie sich .

samro
3
61
Lesenswert?

unglaublich wie

langweilig es den de****n sein muss um sowas aufzufuehren.
dass die kaernter auf die barrikaden steigen ist auch klar.

shaba88
1
2
Lesenswert?

Kommentar

Die Kärntner steigen ja eben leider nicht auf die Barrikaden, das scheint nur im Forum so und die Angsthasen Politiker sind auf Tauchstation.

samro
4
57
Lesenswert?

und ab nachmittag gibts sicher rudelsaufen

und das bis zum umfallen.

shaba88
1
2
Lesenswert?

Alk

gekauft bei Billa

 
Kommentare 1-26 von 61