Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GTI-Wahnsinn"Der Rechtsstaat wurde ausgehebelt, das Maß ist voll!"

Mehr als 1000 Strafmandate und Anzeigen. Nach GTI-Chaos haben Anrainer, Gemeinden und Touristiker genug. Land wird Bundesregierung am Dienstag zu Gesetzesänderung auffordern.

Verstopfte Straßen, verärgerte Anrainer und viel Ärger – das war das GTI-Treffen 2020
Verstopfte Straßen, verärgerte Anrainer und viel Ärger – das war das GTI-Treffen 2020 © Hermann Sobe
 

"Das Maß ist voll!“ So kommentiert Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk (SPÖ) die Ereignisse um das GTI-Treffen in der Vorwoche. „Der Rechtsstaat wurde ausgehebelt. Es herrschte Anarchie, so etwas hat es bisher noch nicht gegeben“, sagt Vouk. Der Gästeansturm sei vorhersehbar gewesen. „Behörden und Polizei haben gewusst, was uns erwartet“, meint Vouk. „Einen Spätsommertourismus, wie wir ihn erleben mussten, brauchen wir nicht“, sagt der Gemeindechef.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

MS80
1
2
Lesenswert?

GTI usw..

Keine Frage, das ist über die letzten Jahre unkontrolliert ausgewachsen, aber warum regt man sich denn jetzt erst so auf?
Im Übrigen finde ich die Bezeichnung „Aushebeln des Rechtsstaates“ bei Weitem überzogen, denn das gilt wohl viel mehr für allerlei fremde Volksgruppen, welche sich in Österreich und Deutschland aufführen, das es einer Sau graust!
Dort gehört endlich einmal ausgekehrt!
Gesetzgeber und Polizei sehen tatenlos zu.

richeseb
0
3
Lesenswert?

40 Jahre GTI-Treffen sind genug!

Nächstes Jahr Abschluss und dann Tschüss!

gonde
2
6
Lesenswert?

Jetzt sind die GTI-Fahrer dran. Habt ihr den Harley Geräuschpegel schon vergessen?

Deren Geräuschpegel war nicht minder störend!

DergeerderteSteirer
0
7
Lesenswert?

Was wird da gegeneinander herumgehackt,....

Völlig schnurzegal ob GTI oder Harley oder sonst was, solche Veranstaltungen gehören nicht auf öffentlichen Straßen, öffentliche Plätzen etc.!!
Solch übertrieben verursachte Krawalle sind zu verbieten!!
Da braucht niemand versuchen sich reinzuwaschen und um den Brei zu reden!!

Nebelspalter
0
6
Lesenswert?

War es das "offizielle"

GTI Treffen?
Wenn nein, in Zukunft kein offizielles mehr veranstalten.
In Italien wird bei hoher Überschreitung der erlaubten Geschwindigkeit das Fahrzeug konfisziert und versteigert.
Es könnte ja als etwas mildere Maßnahme z.B. ein Erlöschen der Betriebsgenehmigung und ein Kennzeicheneinzug erfolgen, je nach Übertretung.
Eine einmonatige Abstinenz von der "Krawallschüssel" ist sicher heilend, selbst für die Personen mit "tiefergelegten" Intellekt!

nightflyer66
0
5
Lesenswert?

Einzige Möglichkeit ..

... ist bei bestimmten Delikten die vorübergehende Sicherstellung des Fahrzeuges für die Dauer von mindestens 14 Tagen.
Natürlich plus saftiger Geldstrafe und Wiederherstellung eines gesetzmäßigen Zustandes des Fahrzeuges.

Peterkarl Moscher
0
1
Lesenswert?

BH Unterstützen !

Wie so 14 Tage?, ganz normal Kennzeichen abnehmen, PKW
zur Abdeckung der Strafe einziehen und wie in Italien
versteigern. Die Strafen so bemessen das auch der Polizei-
einsatz bezahlt ist. Wo kommen wir da hin wenn der Bezirks-
hauptmann und seine Beamten im Regen stehen gelassen
werden.

gonde
2
3
Lesenswert?

Jetzt sind die GTI-Fahrer dran. Habt ihr den Harley Geräuschpegel schon vergessen?

.

jg4186
0
19
Lesenswert?

Rechtsstaat ausgehebelt

Das ist das Schochierende daran, von Corona-Protesten bis GTI-Treffen: Regeln, Gesetze, Vorschriften werden einfach eigenmächtig ausser Kraft gesetzt. Und Polizei und Justiz können offensichtlich nicht viel tun. Dann kommt der Ruf nach strengeren Gesetzen, nach mehr Polizei. Eigentlich traurig, dass so was wie Verantwortung, Gewissen, Anstand, Vernunft usw. nicht mehr vorhanden sind. "Zu viele sind nicht schlecht erzogen, sie sind nicht erzogen" hat einmal ein Gescheiter gesagt. Ist das alles jetzt die traurige Bestätigung dafür?

DergeerderteSteirer
1
30
Lesenswert?

Wenn die Sinnbefreiten unbedingt ihr krankes Ego befriedigen wollen......

dann sollen sie sich auf einer Rundstrecke einmieten und schön brav ins Börserl greifen, auf öffentlichen Plätzen, Straßen und Flächen gehören solche Treffen und Krawallaktionen schlichtweg ohne Ausnahmen untersagt!!

umo10
48
1
Lesenswert?

Ich bin ein Fan, dass die Welt bunt ist

Die Klamaukjournalisten der kleinen wollen maximal den villacher kirchtag.

ctsch
0
9
Lesenswert?

Umso 10

Solch einen Schwachsinn zu posten und dass, wo wir alle für den Klimaschutz und die Umweltverpestung kämpfen zeugt wohl von ihrem Niveau.

DergeerderteSteirer
2
47
Lesenswert?

Da braucht niemand lange um den heißen Brei herumreden,.....

solche Aktionen und Veranstaltungen sind wenn es solche Ausmaße nimmt schlicht und einfach zu verbieten!!
Die organisierte Krawalmacherei hat Ausmaße welche mit Duldung oder Normalität absolut nix mehr zu tun hat!
Es ist eine trauriger Teil der Menschheit welcher sich durch Lärm, Geltungssucht, Sensationssucht und dergleichen eine stetige Aufmerksamkeit erhaschen möchte, von hellen Kerzen auf der Torte ist da in keiner Weise und Hinsicht etwas zu erkennen und vorhanden!!
Einfach verbieten und pasta, solche Unterbelichteten braucht niemand!!

d203020e3ad790c1521e9b4d0dcd6d31
1
19
Lesenswert?

Vergleich Ischgl - GTI-Treffen

In Ischgl war Corona erst wenige Tage alt und seine Gefährlichkeit noch nicht so bekannt. Trotzdem hat es - zu Recht - massive Kritik an Behörden, Tourismuswirtschaft und vor allem an der schwarz dominierten Tiroler Politik gegeben.

Jetzt zum politisch rot gefärbten Kärnten und seinem GTI-Treffen: Da wussten alle, Behörden, Touristiker und Politik bereits schon viel mehr über Corona und vor allem über den Geist dieser Bleifußpiloten. Dass bei dieser Gesinnungsgruppierung, bei der, so überhaupt vorhanden, das Hirn sich irgendwo in der Fußschaufel befinden muss, nach den vergangenen Corona Beschränkungen die Sau raus lassen werden, konnte wohl erwartet werden. Und wie hat man sich darauf vorbereitet? Die Antwort gibt das Ergebnis.

Es zeigt nur eines sehr deutlich: Auch wenn der Gummi noch so stinkt, Geld stinkt nicht. Auch wenn unsere Umwelt noch so leidet, Geld sticht Umwelt.
Da macht es keinen Unterschied, wie politisch ein Land eingefärbt ist.

fans61
46
3
Lesenswert?

Und kritikfähig ist die KLEINE auch nicht...

Zeit das Abo zu kündigen.

mobile49
1
16
Lesenswert?

welch entsetzlicher verlust

aber auch

levis555
1
14
Lesenswert?

...und

tschüss...

fans61
26
2
Lesenswert?

Hier bei den GTI-Fans behauptet die KLEINE wird der Rechtsstaat ausgehebelt.

Aber wenn's um den Rechtsstaat betreffend der Corona-Verordnungen geht, da schweigt die KLEINE.

DergeerderteSteirer
0
13
Lesenswert?

@fans61,.....

tuast scho wieda Äpfel mit Birnen vertauschen....... ;-)

Amadeus005
2
69
Lesenswert?

Man hätte sehr kreativ sein können

Feuerwehreinsatz wegen dem Rauch und infolge Velden, Reifnitz, ... für ein paar Stunden, oder Umleitung über die A2 wegen Überlastung der Ortsgebiete ...
Es hat nur der Wille gefehlt.

ronny999
4
60
Lesenswert?

Super

alle Verantwortlichen wussten was kommt - ist halt so wie, wenn ich die Feuerwehr rufe, nachdem der Brand aus. Den Scherben auf haben die Anrainer und die Natur. Ab wann fühlt man sich von solchen Politik verhöhnt? Hatsche Niveau wohin man schaut.

umo10
4
39
Lesenswert?

Dezibel-Messgeräte

Technisch ist es kein Problem zur Radarpistole die Polizisten auch mit Lärmmessgeräten auszustatten. Auch stationäre radarkästen könnte man für lärmmessungen erweitern.

crawler
13
35
Lesenswert?

Das geht nicht.

Da müsste man dann beim Harley-Treffen auch messen. Da sind aber genau diejenigen die sich jetzt empören dagegen.

politicus1980
3
20
Lesenswert?

Stimmt leider...

bei den Harley Fahren ist alles okay.

dude
4
33
Lesenswert?

Diese Lärmkontrollen und -besteuerungen...

...sollten selbstverständlich für alle Fahrzeugmarken gelten!

Smusmu
6
87
Lesenswert?

Ist ganz einfach.

Fehlzündungen, Umbauten an der Abgasanlage, Softwaretuning usw. sind abgas- und umweltrelevalt. Somit erlischt die ECE-Zulassung. 1. Fehlzündung und die Tafeln sind weg. Egal woher die Karre aus der EU kommt. Steht das Fahrzeug im Weg - Abschleppdienst.
Kostet den Fahrer/Zulassungsinhaber richtig Geld und belebt die heimische Kfz-Wirtschaft.

 
Kommentare 1-26 von 36