AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. Jakob, FinkensteinPost-Partner haben wieder geöffnet

Wegen der Corona-Maßnahmen mussten fünf Postpartner in der Region Villach schließen. In St. Jakob im Rosental konnte nun erreicht werden, dass der Postpartner wieder aufsperrt. Auch Ledenitzen wieder offen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Postpartner in St. Jakon sperrt wieder auf
Der Postpartner in St. Jakon sperrt wieder auf © KK
 

Gute Nachrichten gibt es für St. Jakob im Rosental. Der einzige Postpartner in der Gemeinde konnte wieder seinen Betrieb aufnehmen. Weil sich die Poststelle in einem Bastelgeschäft befindet, das wegen der neuen Corona-Maßnahmen letzte Woche schließen musste, war lange nicht klar, ob davon automatisch auch der Postpartner betroffen ist. Wie die Wirtschaftskammer und der Gemeindebund nun bekannt gaben, sind Geschäften die Postdienste weiterhin gestattet. Ab Mittwoch steht deshalb das Bastelgeschäft der Familie Preiml in St. Jakob wieder als Postpartner zur Verfügung, für alle anderen Produkte wurde ein Onlineshop eingerichtet (shop@paperandstyle.at). "Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12.00 Uhr. Wir sind sehr froh, dass wir unsere Postgeschäfte wieder ortsbezogen abwickeln können", sagt Bürgermeister Heinrich Kattnig (SPÖ). In den letzten Tagen musste die Gemeinde ihre Post im rund 13 Kilometer entfernten Velden abgeben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren