Kärntnerinnen des TagesKatharina Auernig und Birgit Moser-Plautz: Für ihre Forschung ausgezeichnet

Katharina Auernig und Birgit Moser-Plautz wurden für ihre Dissertationen mit dem Europa- Preis des Landes ausgezeichnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
An Katharina Auernig (links) wurde der Europa-Preis online von Jurorin Martina Rattinger und Landeshauptmann Peter Kaiser überreicht. Birgit Moser-Plautz nahm ihn persönlich entgegen. Er ist mit 1500 Euro dotiert © Landespressedienst/Just
 

Mit 14 Jahren schrieb sie einen bemerkenswerten Leserbrief an die Kleine Zeitung über den Tsunami und die Rache der Natur, mit 15 bestand sie im Rahmen ihrer Ausbildung die Bühnenreifeprüfung in der Musicalschule Villach, mit 17 brillierte sie beim Dance World Cup in Kanada und siegte beim Junior Bachmann Literaturwettbewerb, mit 18 gewann sie den Italienisch-Wettbewerb und maturierte mit Auszeichnung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!