Staatsanwalt ermitteltGeschäftsessen mit Trüffel, Austern und Champagner

Landesrechnungshof Kärnten deckte "großzügigen" Umgang mit Steuergeld auf. Land entließ Top-Manager fristlos und erstattete Anzeige. Jetzt wird wegen Untreue ermittelt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch Champagner wurde bei den "Geschäftsessen" serviert
Auch Champagner wurde bei den "Geschäftsessen" serviert © karepa - stock.adobe.com
 

Weiße Trüffel um 256 Euro, Wein um 195 je Flasche, Geschäftsessen mit Austern und Hummer um durchschnittlich 188 Euro pro Gedeck.

Kommentare (8)
Hildegard11
0
0
Lesenswert?

Nur Neureiche ...

....und Prolos brauchen das. (Farm der Tiere...)

helmutmayr
0
23
Lesenswert?

Top Manager ist gut !

Diese Gesellschften sind reine Verwaltungseinheiten. Zum managen gibt's da wenig. Alle wenigen Jahre umgetütert und nichts verbessert.

FRED4712
0
12
Lesenswert?

meine

worte

zeus9020
1
20
Lesenswert?

MAL NICHT 3 G, SONDERN 3 M

Macht macht mies!
Macht ohne Kontrolle korrumpiert wie das Amen im Gebet - keine schöne Erkenntnis, aber doch rasch gefestigt.
Man kann es auch ländlich verständlich ausdrücken: Schweine fressen so lange, bis der Sautrog leer ist...

Peterkarl Moscher
1
53
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Wo blieb d die Interne Kontrolle wenn der Landesrechnungshof erst viel
später bei einer Überprüfung das feststellt. Wer zeichnet d die Belege ab? , die dann in die Buchhaltung gehen? Sumpf wohin man schaut !!!

FRED4712
0
32
Lesenswert?

der kleinste arbeiter

hat meistens mehr Charakter, als so mancher dieser (völlig zu Unrecht) höchsstbezahlten manager.....eine Entscheidung im Monat, ansonsten wird gefeiert

78b90b2059ae1e3b9d9c2f53c923a2c5
6
19
Lesenswert?

Untersuchungsausschuss

Sofort einen Untersuchungsausschuss da können Politiker wieder Spesen verrechnen

FRED4712
6
15
Lesenswert?

hat so etwas

jemals etwas gebracht...eine Krähe hackt...usw.