Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zweierlei Corona-MaßWas hat Bad St. Leonhard, was Zlan nicht hat?

Kommentar zur Nicht-Abriegelung von Bad St. Leonhard.

 

Bad St. Leonhard wird nicht abgeriegelt. Das hat das Land am Dienstag entschieden. Trotz einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 1000. Das ist bei einer Gemeinde mit 4700 Einwohner schon mehr als eine Kleinfamilie, die mit Corona infiziert ist.

Kommentare (10)
Kommentieren
silviab
0
2
Lesenswert?

Kaiser

kann nur Regierung kritisieren! Selbst gefordert, versagt er auf allen Ebene! Alleine seine Körperhaltung bei diversen Auftritten spricht für sich .

shaba88
5
10
Lesenswert?

Kommentar

Nur rote Gemeinden bekommen Impfstrassen, siehe Patergassen, aber keine in Radenthein, nur rote werden gesperrt, der Rest kümmert Kaiser nicht, er ist nicht mehr auszuhalten

shaba88
3
7
Lesenswert?

Kommentar

Ohne Worte

Miauuutsetung
1
16
Lesenswert?

.

Ein Wahnsinn. Unverständlich. Was wird wohl der nächste Ort mit hoher Inzidenz für Ausreden haben? Wiener Neustart hat es auch geschafft. Und da führen wohl mehr als zwei Straßen hinein und hinaus.

mtttt
3
22
Lesenswert?

Kaiser hat entschieden

dass es kein Corona gibt. Per Dekret abgeschafft. Also das Volk möge tun was was es will. Intensivbetten kosten Geld und brauchen Auslastung. Man kann toll gegen den Bund opponieren, gegen die eigene Vorsitzende. Noch eine rote Linie, neben PRW, neben Dosko - die Kaiser line ?
Außerdem, ein vormals Freiheitlicher als neuer Bürgermeister, ein rote Bastion verloren. Die verdienen nichts anderes ?
So kann man Corona Bekämpfung aufgeben. Lafn lasn, meint der Kaiser, so sei es. Der Kickl wird ihn lieben. Wäre eine Koalition in Kärnten..

Salcher
2
6
Lesenswert?

Das brauch eben seine Zeit!

Unser lieber LH muss ja immer zuerst in seinem "Wertekatalog" nachlesen, dann auf seinen kleinen "Wertekompass" schauen (beides Erfindungen von Kaiser höchstpersönlich!!!). - Und dann noch den "Fast Europaparlamentarier" Luca Kaiser befragen.
Dann muss noch alles, wie bei der SPÖ üblich, ausführlich "in den Gremien" besprochen und abgesegnet werden. Vorher darf sowieso niemand in der Öffentlichkeit den Mund aufmachen ....
Und das alles kann natürlich Tage, Wochen oder sogar Monate dauern ...

hk1957
1
35
Lesenswert?

Unverständliche Entscheidung!

Mit solchen Entscheidungen bekommen sämtliche Kritiker Wasser auf die Schaufelräder. Nicht nachvollziehbar!
Es muss ja nicht immer alles abgesperrt werden, Schon eine erhöhte Kontrolltätigkeit führt zu niedrigeren Werten. Aber 400 als Richtwert setzten und bei über 1000 nichts zu unternehmen ist nicht OK.
Herr Landeshauptmann sie sind am Wort.

Dickerchen
1
27
Lesenswert?

Inkonsequenz macht müde

Genau dieses inkonsequente Umsetzen von Maßnahmen ist es, was Familien, Gastronomie, Hotellerie, einfach alle nur noch müde macht.

gonde
1
21
Lesenswert?

...und wütend!

.

esoterl
1
32
Lesenswert?

Einpendler

Und gerade um die In- und Auspendler samt deren Familien und somit das gesamte Lavanttal zu schützen, müsste dringend und schnell abgesperrt werden!!!! Oder regiert da wieder einmal das Geld 🙈!?????