Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue ZahlenCorona: Immer mehr junge Kärntner infiziert

Experten schlagen Alarm: Die meisten Neuinfektionen gibt es aktuell bei der jüngeren Kärntner Bevölkerung. Wo man sich am häufigsten ansteckt und was jetzt in Bad St. Leonhard passiert.

In Kärnten hat sich die ansteckendere britische Mutation ausgebreitet © Markus Traussnig
 

In der Koordinationssitzung des Landes wurde die aktuelle Situation in Bad St. Leonhard und die Lage bei den Intensivbetten besprochen. Der verlängerte Lockdown in der Ostregion wird auf Kärnten keinerlei Auswirkungen haben. Zu den Intensivbetten wurde mitgeteilt, dass aktuell eine Person aus dem Burgenland aufgenommen wurde und zwei weitere Intensivpatienten folgen sollen. Es sind aber keine Covid-Fälle, da hier der Transport zu aufwendig und der Aufenthalt zu lange wäre. Diese Patienten sind auf mehrere Krankenhäuser aufgeteilt.

Kommentare (7)
Kommentieren
mtttt
1
5
Lesenswert?

na und

sagt die Landespolitik mit der Entscheidung in Bad St. Leonhard. Virus Probleme sind abgesagt, Kaiser hat entschieden.

VH7F
9
9
Lesenswert?

Nonanet Junge

Die älteren sind ja schon viele geimpft? Die Herde wird langsam immun.

Hausverstand100
5
18
Lesenswert?

Und weil die meisten Infektionen

Auf Haushalte zurück zu führen sind, sperren wir die Gastronomie, den Handel, die Kultur...
Ja, ich weiß, irgendwie muß das Virus in den Haushalt kommen, sber es geht ja nicht um die Infektionen innerhalb eines Haushaltes sondern um die besonders intelligenten Verbreitungen unter "Bekannten"

Lepus52
2
12
Lesenswert?

Sie geben die Antwort ohnehin selbst!

Natürlich holt man sich das Virus dort, wo Menschen aufeinander treffen und nicht die nötige Vorsicht walten lassen. Das passiert in der Gastronomie halt auch und wird unvermeidbar in die Familien getragen. Würden alle Menschen rational und moralisch richtig handeln, bräuchte man keine Gesetze, nicht einmal die 10 Gebote.

Pointnet
20
4
Lesenswert?

Junge und Corona

Wir sind ja selbst schuld mit unserem auf und zu und „keinen“ Grenzschliessungen - jetzt wird es auch die jüngere Bevölkerung treffen die Viren wollen auch Leben nicht nur die intelligenten Menschen. 😂

Alles hat einmal ein Ende - dann werden wir sehen was schlimmer war - das Virus vs Schäden der Wirtschaft ?

Bin gespannt ob es dann Einheitspensionen geben wird - uh da werden sich dann viele die jetzt für Corona sind sich aber mächtig aufregen. Dann werde ich sagen selbst Schuld!

Dann is nix mehr mit besserer Versorgung Krankheitsbereich etc durch derzeitig höhere Pension, weil man sichs jetzt noch leisten kann!

walterkaernten
3
58
Lesenswert?

testen

Frage an die verantwortlichen beamten in der BH WOLFSBERG :

Warum dauert es so lange, bis der testbus nach BAD ST. LEONHARD kommt ?

Warum wird die bevölkerung von BAD ST. LEONHARD nicht aufgerufen SOFORT die aktuellen teststationen aufzusuchen um sich testen zu lassen.

Frage an die bewohner :
Warum sind die bewohner in BAD ST. LEONHARD und umgebung so stur und gehen nicht SOFORT MASSENWEISE zu den bestehenden teststationen ?
Einfach IGNORANTEN oder ......... ( Es gilt die unschuldsvermutung)

Es sind ja nur ca 5 000 bewohnerINNEN in der region.
Da sollte doch innert weniger tage ALLE getestet werden können.

Mit dem derzeitigen BLA BLA und dem SCHNECKENTEMPO wird das problem NICHT gelöst werden können.
Das VIRUS lacht und freud sich......

sakh2000
7
1
Lesenswert?

Walter,

dafür gibt es doch den anderen Artikel bei der Kleinen Zeitung. Dort hast aber auch schon fast dasselbe gepostet.