BilanzKärntens Außenhandel ist wieder auf der Überholspur

Kärntens Im- und Exporte legten im ersten Halbjahr 2021 deutlich zu. Während der Handel mit Italien, Frankreich und Japan starke Zuwächse erzielte, brachen die USA weg.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kärntens Exporte sind bereits im ersten Halbjahr 2021 wieder auf Vorkrisenniveau gestiegen
Kärntens Exporte sind bereits im ersten Halbjahr 2021 wieder auf Vorkrisenniveau gestiegen © Pajmann
 

Im Jahr 2020, vor allem im ersten Halbjahr, litt Kärntens Wirtschaft enorm unter der akuten Coronakrise. Deutlich wurde das nicht zuletzt im Außenhandel, dessen Bedeutung nicht überschätzt werden kann: Sowohl Ein- als auch Ausfuhren brachen von Jänner bis Juni 2020 um 12,1 Prozent ein, im Gesamtjahr 2020 waren es immerhin noch 7,8 Prozent.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!