Trotz hoher ImpfquoteCorona legt ICE-Klubs auf Eis, alter Streit flammt wieder auf

Beinahe täglich hagelt es neue Spielabsagen in der ICE-Liga. 15 waren es bisher. Auch KAC und VSV sind nun betroffen. Und das Thema "Corona-Verzichtserklärung" bereitet den Spielern Kopfzerbrechen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Zehn Fälle beim VSV, fünf beim KAC, wo es nun wieder eine „Bubble“ gibt © GEPA (2)
 

Christian Feichtinger bewegt sich viel in der Natur. So versucht der Liga-Geschäftsführer den Kopf frei zu bekommen. Nun hat er umgeschwenkt. Sitcoms sollen seine Stimmung ein wenig erhellen. Denn zum Lachen bleibt ihm in der bet-at-home ICE Hockey League momentan nicht allzu viel. Beinahe täglich müssen Partien infolge von neuer Omikron-Fälle gestrichen respektive verschoben werden. Manchmal erfolgt dies 24 Stunden davor, dann wieder sehr kurzfristig.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.