Corona PanelImpfbereitschaft stagniert, aber 2G könnte ein Booster sein

Nicht alle Personen, die sich bisher nicht impfen ließen, seien prinzipiell abgeneigt, viele würden sich von praktischen Überlegungen noch überzeugen lassen, und sei es das Schnitzel im Gasthaus oder das Treffen mit Freunden im Café. Davon ist Barbara Prainsack vom Corona Panel überzeugt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Barbara Prainsack: "Man kann davon ausgehen, dass schon die Ankündigung der 2G-Regel Wirkung gezeigt hat."
Barbara Prainsack: "Man kann davon ausgehen, dass schon die Ankündigung der 2G-Regel Wirkung gezeigt hat." © Uni Wien
 

Die Impfbereitschaft in Österreich stagnierte zuletzt. Hat die nunmehr eingeführte 2G-Regel das Potenzial, die Impfbereitschaft zu steigern? Die regelmäßigen Befragungen des Corona Panels der Uni Wien, zuletzt im Oktober, und auch die aktuellen Zahlen lassen darauf schließen. Allein letzte Woche ließen sich 71.612 Personen zum ersten Mal impfen. 

Kommentare (40)
future4you
6
21
Lesenswert?

Wenn man sich jetzt in der ZiB

die Situation in den Spitälern angeschaut hat, wie Ärzte und Pflegepersonal wegen der Coronaleugner/Impfgegner und jetzt Intensivpatienten an die Grenzen ihrer Belastbarkeit stossen, so steigt einem die Zornesröte ins Gesicht. Ich bin schon im letzten Drittel meines Lebens angelangt, aber so eine unverantwortliche, egoistische und unsolidarische Gesellschaft habe ich nie zuvor erlebt. Und schon gar nicht eine Partei wie die FPÖ mit ihrem Obmann Kickel, die so niedrige Instinkte anspricht.

mahue
1
0
Lesenswert?

Manfred Hütter: f4y

Gebe Ihnen vollkommen recht, aber unsere Apelle an die Vernunft haben in diesem Forum selten Erfolg. Lass ma die Betonschädl gegn a Betonwand rennan, werdn schon selba draufkuman, was is härta de Wand oda ihr Plutza.

romagnolo
6
24
Lesenswert?

Der Kickl darf nicht mehr ins Kaffeehaus.

Nicht alle Maßnahmen sind schlecht :-)

missionlivecm
4
12
Lesenswert?

Aber leider ins Parlament😉

🤦🏻‍♂️

steirischemitzi
11
57
Lesenswert?

trauriges österreich

impfen fürs schnitzel - was sich lustig anhört, ist leider mehr als traurig.

STEG
0
1
Lesenswert?

Die Leute

können nicht kochen :-))

Mein Graz
0
1
Lesenswert?

@STEG

Wenn sie nicht raus dürfen weil ungeimpft haben sie endlich Zeit, es zu lernen.

scionescio
13
8
Lesenswert?

@mitzi: der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler ...

... wenn es hilft soll man es unbedingt tun und ausnahmsweise bin ich derselben Meinung wie Herr Doskozil.

Als Kanzler würde ich am heiligen Abend eine Live-Lotterie unter allen Geimpften machen (jede Impfung bedeutet ein Los und erhöht die Chancen) und dort 10x eine Million Euro ausspielen - Nasenwasser im Vergleich zu den anderen Kosten und ich wette auf eine Impfquote jenseits der 80% wenn man es richtig aufzieht und bewirbt.

axe
14
4
Lesenswert?

Geh Impfen,

brauchst net sudetn
. Und, ich verrate ein klitzekleines Geheimnis ( psssst!): Gestern waren 1-2 Leute mehr testen als sonst… aber bitte nicht weitersagen!

hkirchweger
9
26
Lesenswert?

Mir ist die Motivation…

…des Einzelnen eigentlich völlig egal, Hauptsache er/sie lässt sich impfen.

ragu
30
24
Lesenswert?

PCR-Test

gestern um 10.00Uhr in der Apotheke,Testergebnis heute 16.04Uhr,nix mit innerhalb 24Stunden,Traurig!

Mein Graz
5
20
Lesenswert?

@ragu

Und dann schreibst du
"Für mich macht es keinen Unterschied ob jemand geimpft oder ungeimpft ist sondern wer getestet oder nicht getestet ist!"

Und das 30 Stunden nach der Abnahme des Tests?
Bist du in der Zwischenzeit allein daheim gesessen und hast dich nicht raus bewegt?

ragu
0
11
Lesenswert?

@Mein Graz

Der PCR Test wird als Eintrittskarte fürs LKH zur Kontrolluntersuchung benötigt!Ja genau Test und ab nach Hause hatte vorige Woche eine schwierige Operation !

Mein Graz
1
1
Lesenswert?

@ragu

Alles Gute!

Nur noch eine Frage: der PCR-Test wird doch nur verlangt, wenn man nicht geimpft ist.
Warum hast du dich nicht impfen lassen?

AAltausseer
13
43
Lesenswert?

Nicht raunzen!

Impfen gehn!

DannyHanny
17
42
Lesenswert?

Ragu

Impfen......30 min mit allem drum und dran!

voit60
50
18
Lesenswert?

eine absolute SAUEREI

habe heute als zweifach Geimpfter meinen positiven Test erhalten. Jetzt hat mir jemand einen link geschickt, wo das Sozialministerium empfiehlt, dass Personen, die zweimal mit Astraz. geimpft wurden, bereits nach 4 Monaten einen Booster erhalten sollten. Ich wurde vom Land verständigt, dass ich Anfang Dezember meinen Stich bekommen soll. Für mich leider ein wenig zu spät, hätte dieser vor einem Monat gemacht worden, wäre ich jetzt nicht positiv. Da liest man dann den Schwachsinn von mangelnder Impfbereitschaft. Geht`s noch?

laster
0
0
Lesenswert?

Steiermark ist anders!

Überall kann man sich den 3. Stich ohne Voranmeldung abholen, nur in der Steiermark muss man auf die persönliche Einladung warten.
Der Impfkoordinator hat ja schon angekündigt, dass sich diese Termine aufgrund des "unvorhergesehenen" Andrangs auf Erstimpfungen verzögern werden.

Wuffzack3000
4
14
Lesenswert?

Impfen, impfen, impfen!

;-)

voit60
5
7
Lesenswert?

Warum geht's mir

Bin ja geimpft, und ärgere mich, dass der Booster in der Steiermark erst nach 6 Monaten gemacht wird, und das nationale Impfkommitee diesen schon nach 4 Monaten empfiehlt . Bin alles andere als ein Impfgegner

Balrog206
11
1
Lesenswert?

Voit

Schieb net Panik ! So viele sind noch gar nicht geimpft und leben noch !

henslgretl
1
10
Lesenswert?

Habe

4 Leute im näheren Umfeld, die derzeit ebenso einen Impfdurchbruch haben. 3 mit Astrazeneca, 1 mit Pfizer.

Zwiepack
0
3
Lesenswert?

Wie viele davon sind im Spital/Intensiv?

Genau darum geht es bei der Impfung - das sollte man langsam kapieren!

voit60
19
8
Lesenswert?

kann mir einer von euch erklären

warum man den Daumen hier nach unten bekommt?

Carlo62
1
22
Lesenswert?

@voit

Weil das, worüber Du jammerst nichts mit dem Zeitpunkt der 3. Impfung zu tun hat. Man kann mit jedem Serum zu jeder Zeit infiziert werden, das nennt man Impfdurchbruch. Aber, und das ist das Wichtigste, der Verlauf ist gottlob mild!

scionescio
4
12
Lesenswert?

@Carlo: es gibt Studien, die nahelegen, dass du vielleicht irrst ..

aus der Zeit:

"Doch eine weitere Studie aus Israel zeigt, wie hocheffektiv eine Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff dem Phänomen der abnehmenden Immunität entgegenwirkt: Eine dritte Impfung nach ungefähr sechs Monaten bietet einen noch mal rund zwanzigfach besseren Impfschutz als die Zweifachimpfung. "Das ist wirklich eine enorme Verbesserung", sagt Leif Erik Sander. Denn der Booster trifft auf ein bereits geschärftes Immunsystem (Lancet: Barda et al., 2021)."

20fach besserer Impfschutz mit oder ohne Booster kann vermutlich schon einen Unterschied machen - insofern verstehe ich @Voit60 schon!

 
Kommentare 1-26 von 40