CoronaGartlehner: "In Israel hat man Welle durch Booster-Impfungen brechen können"

Einen generellen Lockdown für ganz Österreich hält der Epidemiologe Gerald Gartlehner für unwahrscheinlich. In Bundesländern mit schlechter Impfquote und hohen Infektionszahlen sei er aber nicht auszuschließen. Am Beispiel Israel sieht man, wie wichtig die Booster-Impfungen sind.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gerald Gartlehner, Experte vom Department für Evidenzbasierte Medizin und Evaluation der Donau-Universität Krems
Gerald Gartlehner, Experte vom Department für Evidenzbasierte Medizin und Evaluation der Donau-Universität Krems © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Seit Montag gilt in Österreich eine umfassende 2G-Regelung, weitere Schritte sind aber nicht ausgeschlossen "Wenn die 2G-Regel nicht greift, ich glaube der nächste Schritt - so unpopulär das sein mag - wird wahrscheinlich sein, dass in manchen Bundesländern auch Geimpfte wieder in Quarantäne müssen, wenn sie exponiert waren", sagte der Epidemiologe Gerald Gartlehner am Rande einer Pressekonferenz. Nach fünf Tagen sollte ein "Freitesten" möglich sein, erläuterte der Mediziner.

Geimpfte könnten sich infizieren und "wir wissen auch, dass die Viruslast sehr hoch sein kann, so hoch wie bei Nicht-Geimpften, allerdings dann relativ rasch abfällt", erläuterte der Experte vom Department für Evidenzbasierte Medizin und Evaluation der Donau-Universität Krems. Ob das Aufrechterhalten der 2G-Regelung bis Weihnachten ausreicht, "kann niemand wirklich seriös vorhersagen", erläuterte Gartlehner.

Es sei unklar, wie die dritte Impfung angenommen wird, wie hoch die Hintergrundimmunität ist und wie schnell die Immunität bei Geimpften abnimmt. "Wir sehen schon einen gewissen ersten Erfolg der 2G-Regelung, nämlich dass die Erstimpfungen ansteigen. Die helfen uns bei dieser Welle aber nichts, weil diese Personen erst in ungefähr sechs Wochen immun sind."

"Wenn mit der 2G-Regelung die Dynamik nicht unter Kontrolle gebracht wird, dann braucht es wahrscheinlich wirklich noch zusätzliche Schritte", meinte der Universitäts-Professor. "Ich halte einen generellen Lockdown für ganz Österreich wirklich für unwahrscheinlich, weil das Burgenland mit mehr als 70 Prozent durchgeimpft ist, auch Wien steht derzeit relativ gut da", sagte Gartlehner. "Bundesländer mit schlechter Impfquote und sehr hohen Infektionszahlen haben natürlich einen sehr gefährlichen Mix, da ist es nicht auszuschließen."

Vom "Hype" um ein Covid-19-Medikament von Pfizer wolle er sich nicht mitreißen lassen, betonte der Epidemiologe. Niemand kenne die Studien genau, es brauche noch mehr Daten und Kontrolle. Seines Wissens seien die Studien wegen eines großen Effekts vorzeitig beendet worden. Die Forschung wisse von anderen Beispielen, dass so ein Effekt nicht wirklich immer hält, wenn das Medikament größer ausgerollt wird, warnte Gartlehner vor zu großen Hoffnungen.

Wann ist der Höhepunkt der vierten Welle?

Im Ö1-Morgenjournal erklärt Gartlehner zudem, dass es schwer einzuschätzen sei, wann der Höheüunkt der vierten Welle sei. "Da derzeit viele Infektionen stattfinden denke ich, die Zahlen werden sich in den nächsten zwei, drei Wochen stabilisieren, wenn auch auf einem hohen Niveau. In manchen Bundesländern mit niedriger Impfquote und hohen Infektionszahlen ist diese Mischung explosiv und da ist es nicht absehbar, wie es weitergeht."

Was man am Beispiel Israel sehen kann

Weiters hat der Epidemiologe erklärt, was man am Beispiel Israel sehen kann. "In Israel hat man die Welle durch die Booster-Impfungen brechen können. Deshalb braucht es eine starke Kampagne, dass die Leute zum dritten Stich gehen. In Israel galt etwa der dritte Pass nur noch sechs statt neun Monate", erklärt er. "Mit rigiden Maßnahmen hat Israel doch  1,5 Monate gebraucht auf unter 2000 Neuinfektionen pro Tag zu gelangen." 

Kommentare (56)
RonaldMessics
1
26
Lesenswert?

Meine Sorge sieht völlig anders aus

Fakten die ich aus vielen Meldungen vernehme sind:
1. Impfung wirkt nur temporär, und die Dauer der Wirkung ist Individuell
2. Wir müssen mit Corona leben lernen
3. Mortalität bei Menschen mit Vorerkrankungen sehr hoch
4. Menschen mit geschwächtem Immunsystem höchst gefährdet
5. Intensivbetten wegen Personalmangel fast ausgelastet
6. Pflegepersonal fehlt
7. Krankenhauspersonal überfordert
8. Boosterimpfung für die Gesellschaft notwendig
9. China: Wintereinbruch & Delta-Variante: Chinas Null-Covid-Strategie auf dem Prüfstand
10. .....Meldungen der Fachleute im Widerspruch
11. Politiker agieren und wollen uns ......

Der kommunikative Wahnsinn ist die Realität. Menschen werden verwirrt. Würde man nach dieser Methode die Bildung unserer Jugend arrangieren, dann wären sie mit dem Ende des Bildungsweges reif für die Klappsmühle.

Daher müsste es auch erlaubt sein sich aus dem Info-Wahnsinn zu distanzieren.
Der Statt sorgt für das Angebot einer Impfung, der Mensch entscheidet, die Krankenhäuser werden mit Personal und Betten (auch Intensivbereich) aufgestockt, die Firmen kündigen (können sie eh auch schon jetzt) die Erkrankten, da sie ja ein Kostenfaktor sind.,
und wenn dann die Krankenstände steigen, dann müssen die Steuerzahler für alle diese Kosten aufkommen.

Dies alles sollte sowohl Herr Kickl wie auch die Verantwortlichen der MFG den Menschen sagen, und wenn nicht diese, die Journalisten von diesen Einfordern.

tiefenschärfe
0
3
Lesenswert?

@Ronald

ich gebe ihnen in allen Punkten recht. ich bin 2 x geimpft und bekomme die dritte und hoffe ein bisschen beizutragen gegen Corona.
auch vollkommen richtig, in den Foren gibt es keine Experten nur ein gegeneinander und Kickl und Co tragen dazu bei. ich will mich über Kickl gar nicht äußern, aber wenn man mit seinen Argumenten auf Stimmenfang geht zeigt nicht unbedingt nach Charakter. Wenn das für ein Regierungsprogramm seinen Anhängern reicht ( zu anderen Themen hört man ja von ihm ja null) müssen seine Wähler entscheiden. Demokratie eben. Bis jetzt keine Äußerung von ihm zum Grazer FPÖ Skandal, seine Partei muss ihm nicht wichtig sein, lieber alle aufhetzen ist vorrangig für ihm. Aber eine Demokratie wird auch das Aushalten. Wenn jemand stolz und mutig behauptet, ich bin nicht geimpft und lasse mich auch nicht impfen, ist es eben eine persönliche Meinung. Ich glaube auch das er deshalb so in der Öffentlichkeit seinen Auftritt hat, da ihm die MFG sonst Stimmen wegnimmt.

RonaldMessics
2
8
Lesenswert?

Richtig

Der Staat sorgt..... I am sorry

selbstdenker70
0
5
Lesenswert?

..

Einen “Lockdown" wird es sowieso nicht mehr geben. Lockdown bedeutet, der Staat muss wieder zahlen. Aber man wird dafür sicher ein neues und kreatives Wort finden.

Miraculix11
55
34
Lesenswert?

Am Beispiel Israel sieht man was anderes besser

Die waren Impfweltmeister und geholfen hats bei weitem nicht so viele wie uns die Mediziner versprochen haben. Jetzt neue Versprechungen mit dem 3. Stich und in einem halben Jahr der vierte Stich usw.

derhannes
2
16
Lesenswert?

Versprechungen

Gut, dass wir schon erwachsen sind und verstehen, dass Versprechungen in dieser Pandemie keine Versprechungen sind, sondern der hilflose Versuch, etwas von einer nicht vorhersehbaren Zukunft vorherzusagen.

checker43
13
31
Lesenswert?

Offenbar

haben Sie sich die niedrigen Zahlen in Israel nicht angesehen.

tomtitan
3
38
Lesenswert?

@Mira...: Das wird nicht ausbleiben -

aber vielleicht haben Sie bessere Vorschläge?

schteirischprovessa
35
24
Lesenswert?

Es werden von Impfgegnern so viele Lügen über die Wirksamkeit der Impfung verbreitet und Menschen,

die wohl Schwierigkeiten mit der Logik und dem Unterscheiden von Realität und Unsinn haben, glauben das auch.
Das geht so weit, daß manche behaupten, wir haben eine Pandemie der Ungeimpften, was ja die Tatsachen völlig umkehrt.
Eigentlich sollte das Aufhetzen gegen eine Impfung mit unwahren Behauptungen strafbar sein, denn es gefährdet die Gesundheit und das Leben von Menschen, von den damit hergehenden wirtschaftlichen Schäden gar nicht zu reden.

Irgendeiner
22
6
Lesenswert?

Ja,Martin, stur wie immer,

wenn ich dir sagen könnte was ich sagen wollte hätte ich Dir gesagt Martin, daß es natürlich schlimm ist 30% der Leute durch freche sachwidrige Märchen dummzuschwätzen,aber es schon aus quantitativen Gründen schlimmer ist es mit 70 % zu tun und es für dich Martin,wie für mich auch, völlig blunzen ist wer es dir umhängt.Und ich geb dir recht,unwahre Behauptungen sollten strafbar sein vor allem wenn sie keine Sachfehler sind sondern vorsätzlich von taulosen Pimpelhubern kommen und du bellst den falschen weil kleineren Baum an.Aber ich bin mit anderer Hybris beschäftigt,ich nehm an du holst dir ohnehin den Booster.Und im zweiten Satz hast Du wohl das Gegenteil von dem gesagt was Du wolltest,zuviel Temperament läßt Dinge durcheinanderkommen.Gehab dich wohl.

(Nur für den Screenshot:Fünf Tage ohne vertragsrechtliche Auskunft,9.11.2021, Irgendeiner)

Kleine Zeitung
2
23
Lesenswert?

Forenregeln

Sehr geehrte(r) irgendeiner,
wir wir Ihnen bereits mehrfach mitgeteilt haben, werden Kommentare ausschließlich wegen Verstößen gegen die Forenregeln entfernt.
Falls Sie dazu Fragen haben, wenden SIe sich bitte an community@kleinezeitung.at.
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

Irgendeiner
18
2
Lesenswert?

Ich habe dreimal angefragt,

und eine Verfehlung ist mir begründet mitzuteilen,wenn man mir nicht antwortet nehme ich das Desinteresse zur Kenntnis.Und ich habe auch öffentlich im Forum gefragt und es wurde mir unter ebendiesem offiziellen Nick mitgeteilt,dem einzigen unter dem hauseigene Redakteure ja posten dürfen, es würde weitergeleitet.Und es ging auch nie um das Entfernen von Postings,das kenn ich seit zehn Jahren und ich hab leider nie erfahren wo Jesus bei der Bergpredigt forenregelwidrig wurde,armer Kerl,es ging um ein Nichterscheinen vorab.Aber ich darf jedenfalls zur Kenntnis nehmen,daß Dinge die nicht forenregelwidrig sind stehen bleiben und mich hinkünftig an Aussagen orientieren,die ich selbst bekam,wer wen einen Zuhälter oder Abreibfetzen nennt muß ja von der Sache her powidl sein.

Kleine Zeitung
1
16
Lesenswert?

Melden

Sehr geehrte(r) irgendeiner,
falls Ihnen Kommentare auffallen, die nicht entfernt wurden, obwohl sie gegen unsere Forenregeln verstoßen, können Sie diese jederzeit mit der "Melden"-Funktion melden.
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

Irgendeiner
6
4
Lesenswert?

Ich bin zu alt um zu petzen und in der Lage Dinge

selbst auszuräumen,außerdem stört mich spontane Wut weniger als gezieltes langfristiges Vorgehen,Temperament nehm ich eher hin,außerdem kann ich empirisch nachweisen daß Dinge die an mich gingen erst dann forenregelwidrig wurden als sie zitierte,was mir aber logisch und rechtlich zusteht,denn ich kann mich weder beleidigen noch verleumden,ich könnte sogar zu einer breiten Selbstbeschimpfung ansetzen,was vielleicht die Frage meines mentalen Zustandes in den Raum stellen würde,aber keinerlei Konsequenzen haben kann denn wenn ich mich selbst klage komm ich nicht zum Richter sondern zum Amtsarzt.Und ich hab mich nie beschwert über das was kam,ich will nur daß die Antworten kommen und stehen bleiben.

mahue
28
26
Lesenswert?

Manfred Hütter: interessant ist nur die Überschrift

Meine würde lauten:
"mögliche Quarantäne auch für Geimpfte durch nicht Geimpfte"
Das ist die Tatsache, danke an die Zweifler und Hetzer gegen die Impfung.
Meine vollständig geimpfte Familie, incl. mj. Kind auch geimpft, wird auch den nächsten Lockdown ohne Probleme aushalten.
Bei vielen im weiteren Bekanntenkreis bin ich mir nicht mehr so sicher.

Schladming47
23
57
Lesenswert?

Bin geimpft

Aber gegen alle Verordnungen. Die bringen nichts!! Außer den Untergang der Wirtschaft und Spaltung der Bevölkerung.

itsok
40
30
Lesenswert?

Warum immer wieder

Werden solche Virologen befragt, die nur die Bevölkerung verunsichern? 😡

Planck
2
7
Lesenswert?

Ja genau.

Besser Prof. Dr. Herpferd fragen, der ist gaaanz sicher *grch

checker43
6
11
Lesenswert?

Weil

es nichts bringt, Leute zu befragen, die die Unwahrheit sagen, nur um Leute zu beruhigen und zu beschwichtigen.

tubaman58
4
4
Lesenswert?

Was ist die Wahrheit?

Die Wahrheit kommt meist erst nach einer gewissen Zeit zutage - oft erst nach Jahren, wenn man die Vergangenheit nüchtern mit etwas weniger Emotionen betrachtet, Momentan liegt sie im Auge des Betrachters. Bin schon gespannt darauf.

elloco1970
14
38
Lesenswert?

Sorry…..

….aber frei nach einem legendären Stutmkicker „no so a depperte Frog? ‚ unglaublich Gartlehnervist einer der renommiertesten Virologen …..manchen ist nicht zu helfen….er sagt halt leider was wahr ist !!!

wollanig
10
35
Lesenswert?

Quarantäne für Geimpfte

wird sich bestimmt ganz besonders positiv auf die Impfmoral auswirken.

Kathrin1009
36
47
Lesenswert?

Unverständlich

Was soll das ganze Theater?! Führt eine Impfpflicht ein und gut ist, aber nein, das traut man sich nicht, drum fabriziert man eine absonderliche Verordnung nach der anderen!

Ich bin generell auch dafür jedem die freie Entscheidung zu lassen, aber so kommen wir ja nicht weiter. Investitionen ins Gesundheitswesen hat es scheinbar auch keine gegeben, es bleibt uns halt nix übrig als zu impfen.

Zaebos
14
12
Lesenswert?

Nicht zulässig

Von der Impfpflicht kannst du gerne träumen, aber dabei bleibt es auch.

Irgendeiner
23
22
Lesenswert?

Gott sei es getrommelt und gepfiffen,und das von einem Agnostiker,

endlich einer der es klar sagt,wer streuen kann gehört zur potentiellen Infektionskette und ist so zu behandeln,das ist kein Pingpongspiel zwischen komplett ahnungslosen Studienabbrechern, das ist der Ernstfall,immer schon, auch wenn es nicht in die Hohlräume geht.Und als Geimpfter bin ich dankbar wenn man mich gegebenfalls quarantänisiert,weil es auch bedeutet,daß mich andere Dummgeschwätze mit falschem Sicherheitsgefühl nicht gefährden können,hier gehts nicht um persönlichen Unbill und epidemiologisch schlicht dümmliche Boni für irgendeine streuende Gruppe, sondern um Menschenleben und wenn es Dich doch wider Erwarten gibt da oben,Herr, wirfs endlich runter.

Irgendeiner
16
7
Lesenswert?

Ja,Strichi,meins erscheint nicht,weiß ich schon,

stört mich aber nicht,ich hab interessantere Themen zur Zeit,hat mit Ferndiagnosen zu tun,Du strichel schön,ich hoffe es unterhält dich.

 
Kommentare 1-26 von 56