AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

#wirlesenzusammenLiteratur-Reisen, frei von Einschränkungen

Lesend von daheim aus unterwegs. Mit William Boyd von London nach Manila, mit Rosa Liksom zurück ins faschistische Finnland, mit Peter Englund auf Mörderjagd in Stockholm. Und mit Robert Byron, dem Pionier der modernen Reiseliteratur, unterwegs in Griechenland.

Einmal um die halbe Welt: William Boyd © 
 

Hoher Suchtfaktor

Vor nicht allzu langer Zeit kürten prominente Kritiker William Boyd zum besten britischen Autor der Gegenwart. Derlei Wertungen oder Rankings sind keineswegs frei von Subjektivität, ganz gewiss aber hat der grandiose schottische Erzählkünstler einen Fixplatz in der weltweiten obersten Liga der literarischen Verführer inne. Der nächste Roman von William Boyd, der seine familiären Wurzeln in Ghana hat, ist für Oktober avisiert. Ein Anlass mehr, in der Zwischenzeit eines seiner frühen Meisterwerke zur Hand zu nehmen. Wer diesen kosmopolitischen Dichter noch nicht kennt, wird garantiert begeistert sein, wem das Werk geläufig ist, der darf sich auf die Wonnen des Wiederlesens freuen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.