StadthalleEiszeit mitten in der Villacher Sommerhitze

Die Stadthalle fährt wieder auf Vollbetrieb - zahlreiche Camps steigen im Eisoval in der Tirolerstraße.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Eishockey Jugendcamp Michael Grabner Villach Juli 2019
© Markus Traussnig
 

Traditionell beginnt in Villach die „Eiszeit“ immer etwas früher als an den meisten Standorten. Die Draustadt hat sich als eines der Zentren für Sommercamps in Österreich etabliert und lockt daher schon seit dieser Woche Eishockeyspieler aus verschiedenen Bundesländern und dem Ausland nach Villach. „Wir sind froh über die Auslastung und freuen uns auf alle Gäste. Der starke Betrieb ist aber auch Voraussetzung dafür, dass wir so früh beginnen“, sagt Stadthallenchef Martin Kroissenbacher. Sogar der Krefelder Eislauf Verein mit insgesamt 200 Kindern und Jugendlichen ist in dieser Woche von den Altersklassen U9 bis U20 in der Stadthalle vertreten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!