Acht Frauen und 42 Männer der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Bezirk St. Veit drückten vor Kurzem in Althofen wieder die Schulbank. An zwei Wochenenden absolvierten sie die Grundausbildung für den Feuerwehrdienst. Die Theorie, die im Kulturhaus übermittelt wurde, wurde auch gleich in die Praxis umgesetzt. Geübt werden durfte am Parkplatz der Firma Flex und am Gelände der Firma Salbrechter. Den Überblick dabei behielt Gerald Remschnig mit seinem 20-köpfigen Trainerteam.