Hohe Kosten für CoronaKärntner Landesregierung nimmt Stellung zur Impfpflicht

Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) verweist auf die "pandemischen Zustände der letzten Monate" und "das, was uns bevorsteht". Landesrat Martin Gruber (ÖVP) sieht Solidarität gegenüber Gesellschaft gefordert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
60 Millionen Euro haben Corona-Maßnahmen in den vergangenen zwei Jahren das Land Kärnten gekostet
60 Millionen Euro haben Corona-Maßnahmen in den vergangenen zwei Jahren das Land Kärnten gekostet © Ana - stock.adobe.com
 

In den vergangenen Tagen hat sich Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) mit Kommentaren zum Thema Impfpflicht zurückgehalten. Nach der heutigen Sitzung der Landesregierung wurde er allerdings konkret und betonte: "Diese Impfpflicht unter den pandemischen Zuständen der letzten Monate und dem, was uns bevorsteht, wird von uns mit einem Ja beantwortet."

Kommentare (21)
DavidgegenGoliath
0
0
Lesenswert?

Lieber Hr. Kaiser!

Die Impfung kann die Pandemie nichtbeenden! Das ist inzwischen wissenschaftlicher Konsens!

Robinhood
26
28
Lesenswert?

Ja zur Impfpflicht

In Frankreich ist die Impfpflicht nicht notwendig, da die Tests kostenpflichtig sind und dadurch die Leute sich freiwillig impfen lassen um der teuren Testerei zu entgehen. Bei uns muß ja alles gratis sein und dann gibt es noch den idiotischen Ansatz, dass trotz der allgemeinen Impfpflicht 3G am Arbeitsplatz belassen werden soll. Dümmer geht es nicht.

GordonKelz
29
8
Lesenswert?

Wie wäre es mit einer Stellungnahme zu den

pietätlosen, inhumanen Gebühren der Hinterbliebenen...und dies NUR IN KÄRNTEN!
Gordon

Salcher
6
26
Lesenswert?

Nicht schon wiiiiieder,

dieses öde Thema …..

GordonKelz
22
3
Lesenswert?

Schreiben Sie daß dem Herrn LH ,warum

mir....??!
Gordon

Salcher
5
22
Lesenswert?

Weil Sie

Immer wieder die uralte Schallplatte auflegen ….

fans61
37
41
Lesenswert?

Ich habe mich auch festgelegt:

Nie mehr Kaiser & Co.

Hausverstand100
2
0
Lesenswert?

Würde ich noch

In Kärnten leben, könnte ich, wie bei der letzten Wahl wieder nur einen Strich quer über den Zettel machen aber zum Glück habe ich jetzt die bessere Auswahl als in Kärnten!
Allerdings, die Partei des Fans kommt sicher niemals hinscheint n Frage!

Salcher
11
10
Lesenswert?

Nie

mehr Peter und Luca!

illuminati
5
4
Lesenswert?

Kaiser mit seinem lucale

Ist das beste Beispiel der in immer größer werdenden Anzahl von Helikopter - und Rasenmäher Eltern (Vätern). Arme Gesellschaft was kommt auf dich zu.

Salcher
13
17
Lesenswert?

Richtig!

Nie mehr Kaiser mit seinem Luca - womöglich in Europaparlament!

RonaldMessics
20
30
Lesenswert?

@fans61

Ich habe mich auch festgelegt:
meide Menschen ohne moralischem und ethischem Verantwortungsverhalten

frogschi
6
8
Lesenswert?

@Ronald

und das entspricht der Aussage von "fans61"
Fetter Daumen nach oben.

duundi2
22
38
Lesenswert?

???

Das sei, so Kaiser, zu wenig, um die weitere Ausbreitung des Virus zu stoppen.?? Gehts noch, wieso sollte sich der Virus nicht weiter ausbreiten, keiner, ob geimpft oder nicht, verhindert die Verbreitung.

Kleine Zeitung
35
37
Lesenswert?

Impfung

Sehr geehrte(r) duundi2,

die Wahrscheinlichkeit, dass Geimpfte den Coronavirus auf andere übertragen ist deutlich geringer als bei Nicht-Geimpften.

Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion!

Pollheim
2
5
Lesenswert?

@KleineZeitung, Können…

… sie auch erläutern woher sie, bezugnehmend auf die Omikron Variante, ihre Information nehmen? Danke

mikai
5
7
Lesenswert?

Nachweis

Bitte um Beleg dieser Aussage durch eine entsprechende Evidenz.

Musicjunkie
2
19
Lesenswert?

Wie sind dann die explodierenden Zahlen in den Tourismushochburgen zu erklären?

🤔🤔🤔

rehlein
8
19
Lesenswert?

Werte KLZ!

Das ist wissenschaftlich dzt. für die Omikron Variante nicht wirklich geklärt.

Das RKI schreibt: (gilt für Geimpfte)

" Wie hoch das Transmissionsrisiko unter Omikron ist, kann derzeit noch nicht bestimmt werden."

CatsAndDogs
21
26
Lesenswert?

.Ja sicherlich,

nur dass Ungeimpfte seit Anfang November im Lockdown sind. Verbreitet wird es vorrangig von ungetesteten Geimpften. Bestes Beispiel ist ja unser Bundesminister. 3fach geimpft...wers glaubt, wird selig...so ein Unsinn...war eh klar, dass sich die Kleine Zeitung auf die Seite der Regierung stellt...sonst sind wahrscheinlich zu viele ihren Job los.

wjs13
27
26
Lesenswert?

Wieso sich die Kärntner Landesregierung, mit Kaiser an der Spitze,

für etwas vor den Zug wirft, das sowieso eines schnellen Todes sterben wird, ist rätselhaft und sicher schädlich, nicht nur für die Stellungnehmenden, sondern auch für den gesellschaftlichen Zusammenhalt.