Koordinationsgremium Kärntner Corona-Feuerwehr arbeitet im Hintergrund

Mehrmals wöchentlich berät das Koordinationsgremium. Nur Insider kennen die Mitglieder.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Günther Wurzer ist Kärntens oberster Corona-Koordinator
Günther Wurzer ist Kärntens oberster Corona-Koordinator © LPD/Helge Bauer
 

Sie tagen zwei- bis dreimal pro Woche und führen Kärnten möglichst unbeschadet durch die Corona-Pandemie: die Mitglieder des Covid-Koordinationsgremiums und jene des Corona-Impfgremiums.
Aber weil die Corona-Feuerwehr hinter verschlossenen Türen berät und Maßnahmen vom Landespressedienst (LPD) kommuniziert werden – nach jeder Sitzung werden Medien, Landtagsklubs und Sozialpartner informiert – sind die Beteiligten vielen weitgehend unbekannt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.