Ab dem Jahreszeugnis der zweiten Schulstufe müssen seit 2020 wieder verpflichtend Ziffernnoten vergeben werden. Eingeführt wurde die Regelung durch die ÖVP-FPÖ-Regierung. Österreichweit gab es hierzu Proteste und Petitionen, die von zahlreichen Bildungsexperten, Elternvertretern und Lehrern gestützt wurden. Durch die Pandemie wurde es um dieses schul- und bildungspolitische Thema ruhig.