VölkermarktEin Schulbeginn im Zeichen von Corona, sinkenden Schülerzahlen und Abmeldungen

Für die rund 4000 Schüler im Bezirk startet das Schuljahr mit einer "Sicherheitsphase". Die Gesamtschülerzahlen sind rückläufig, zum häuslichen Unterricht wurden jedoch nur sieben Pflichtschüler angemeldet. Private Wahlnuss-Schule im Aufwind.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Am Montag startet die Schule wieder © detailblick-foto - stock.adobe.com
 

3945 Schüler besuchen eine öffentliche Schule im Bezirk Völkermarkt. Für die große Mehrheit von ihnen beginnt am 13. September das neue Schuljahr. Die Vorbereitungen für diesen Tag laufen bereits auf Hochtouren. Ob Lieferungen von Coronatests entgegennehmen und diese für den ersten Schultag herrichten oder Desinfektionsmittelspender auffüllen – in diesem Jahr kommt pandemiebedingt zu den üblichen To-do’s noch einiges hinzu. Zudem erwartet die Schüler in den ersten drei Wochen - der "Sicherheitsphase" - ein intensives Testprogramm, um allen ein einigermaßen normales Schuljahr zu ermöglichen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.