Kärntner des TagesHerwig Kohla verstärkt das Management des Holzriesen

Der 50-jährige Veldener wurde als Leiter für das operative Geschäft in den Vorstand des Kärntner Holzindustrieunternehmens Hasslacher geholt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Herwig Kohla war viele Jahre im Ausland tätig
Herwig Kohla war viele Jahre im Ausland tätig © Privat/Hasslacher
 

Zuwachs hat es in der Führungsriege der Hasslacher Gruppe mit Sitz in Sachsenburg gegeben. Neben Eigentümer Christoph Kulterer (CEO) sowie Franz Meließnig (CFO) lenkt nun auch der international erfahrene Manager Herwig Kohla die Geschicke des Holzindustrieunternehmens. Der gebürtige Klagenfurter, der seinen Lebensmittelpunkt in Velden hat, wurde als Chief Operating Officer (COO) – als Leiter für das operative Geschäft – in den Vorstand geholt. Sein Augenmerk liegt auf der Digitalisierung und auf der Weiterentwicklung des Supply Chain Management (Lieferkette) sowie der organisatorischen Abläufe und Prozesse.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.