Kärntnerin des TagesPetra Pobaschnig: "Bäuerinnen und Bauern sollen Neues probieren und mutig sein"

Petra Pobaschnig (44) aus Zeindorf am Krappfeld ist neue Obfrau der bäuerlichen Direktvermarkter in Kärnten. Sie will Kooperationen fördern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mit bäuerlichen Produkten innovativ sein zeigt Petra Pobaschnig vor
Mit bäuerlichen Produkten innovativ sein zeigt Petra Pobaschnig vor © KLZ/Markus Traussnig
 

Mehr Bauern für die zertifizierte Qualitäts- und Herkunftssicherung zu gewinnen, wird ihr bei ihrer gewinnenden Ausstrahlung nicht schwerfallen. Außerdem lebt sie vor, wie man mit Engagement und einer innovativen Idee das Konzept der Direktvermarktung erfolgreich umsetzt und bei den bäuerlichen Wurzeln bleibt. Petra Pobaschnig (44), engagierte Bio-Bäuerin aus Zeindorf am Krappfeld, ist die neue Obfrau des Landesverbandes der bäuerlichen Direktvermarkter, der etwa 500 Mitglieder zählt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!