AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

E-Autobauer Tesla ist an Börse erstmals über 100 Milliarden Dollar wert

Der US-Elektroautobauer Tesla hat erstmals in seiner Geschichte einen Börsenwert von 100 Milliarden Dollar überschritten.

© (c) APA/AFP/KENZO TRIBOUILLARD (KENZO TRIBOUILLARD)
 

Der Wert der Tesla-Aktie legte am Donnerstag an der New Yorker Börse nach Handelsbeginn um knapp 4,8 Prozent zu und erreichte einen Wert von rund 570 Dollar. Damit wurde der von Elon Musk gegründete Konzern mit 102,7 Milliarden Dollar (92,4 Milliarden Euro) bewertet.

Für den Konzernchef ist das auch persönlich eine höchst erfreuliche Nachricht: Seine Bezahlung in Form von Aktien ist an Teslas Börsenwert gekoppelt - und Geld gibt es erst ab einem Börsenwert von 100 Milliarden  Dollar.

Gründer Musk winkt millionenschwerer Aktien-Bonus

Musk bekommt laut einer 2018 geschlossenen Vereinbarung in einem ersten Schritt Aktien im Wert von 346 Millionen Dollar, wenn Teslas Börsenwert mehr als sechs Monate lang über 100 Milliarden Dollar liegt. Das Aktienpaket wächst bei Erreichung weiterer Zielmarken weiter an und könnte bei einem Tesla-Börsenwert von 650 Milliarden Dollar einen Wert von 50 Milliarden Dollar haben.

Musk gilt als ebenso visionärer wie exzentrischer Technologieunternehmer. Neben Tesla hat der 48-Jährige auch das Weltraumunternehmen SpaceX gegründet. US-Präsident Donald Trump bezeichnete Musk am Donnerstag beim Weltwirtschaftsforum in Schweizer Davos als "großartiges Genie". In Deutschland plant Tesla ein neues Automobilwerk im brandenburgischen Grünheide.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

wischi_waschi
1
2
Lesenswert?

Tesla

Kaufe ich mir sicher nicht. Nach der Anmeldung nichts mehr wert.
Sicher nicht

Antworten
Miraculix11
5
8
Lesenswert?

Wie kann Tesla soviel wert sein?

Das liegt daran dass an der Börse nicht Fakten gehandelt werden, sondern Erwartungen. Man braucht nur Leute die hohe Erwartungen haben. Funktioniert mit Gläubigen aller Art seit Hunderten von Jahren.

Antworten
scionescio
4
6
Lesenswert?

@Druide: mit rationalen Argumenten kannst du gläubige nicht beeindrucken - die Rapid Gläubigen haben seinerzeit auch die Rapid Aktie gehypt und konnten sich dann das Klo damit tapezieren ...

... als bei Intershop die DotCom Blase über Nacht geplatzt ist, sind plötzlich auch viele Gläubige vom rechten Glauben abgefallen;-)
Der Hochstapler hat es geschafft - das muss man neidlos anerkennen - eine Sekte rund um ein unterirdisches Produkt zu etablieren. Erst Ende Dezember hat wie so oft der Autopilot versagt und ein Tesla ist ungebremst in einer Kreuzung in einen Honda Civic gekracht - diesmal haben die Tesla Insassen (noch) überlebt, aber zwei völlig Unschuldige im Honda sind gestorben, weil Tesla und Musk von einem Autopiloten fabulieren. Alleine im Dezember sind andere Teslas ungebremst in stehende Polizei- und Feuerwehrautos gekracht ... wenn das bei einem seriösen Autobauer passiert, gibt es sofort eine Rückrufaktion und der Börsenkurs fällt, weil sich kein normaler Mensch in ein Auto mit so unausgereifter und fehleranfällige Software setzt - bei Tesla wird wie immer von den Behörden untersucht, es gibt keine Konsequenzen, Tesla weist offiziell darauf hin, dass der Autopilot eigentlich gar kein Autopilot ist (und Musk erzählt seinen Jüngern trotzdem weiter Märchen vom autonomen Fahren!) und ... der Börsenkurs steigt! Mehr ist dazu nicht zu sagen ... außer das jeder künstliche Hype noch immer sein Ende gefunden hat, weil irgendwann die naiven Sektenmitglieder ausgeschöpft sind und die Mehrheit sich vernünftige und leistbare Produkte zulegt.

Antworten
aToluna
4
7
Lesenswert?

Erwartungen

Sie haben recht, deshalb fallen auch die Kurse von Daimler und Co, da Leute keine hohen Erwartungen mehr in die deutsche Autoindustrie haben. So ist halt die Börse.

Antworten
schadstoffarm
4
4
Lesenswert?

ein Börsenprofi

am gscheitesten du kaufst sie bei niedrigem Kurs und verkaufst sie bei einem hohen.

Antworten
Stratusin
10
7
Lesenswert?

Kurz vor dem Konkurs!

Tesla ist wieder kurz vor dem zusperren. Obwohl auch das Werk in China jetzt produziert wartet man mind 2 Monate auf ein Auto. Mercedes wird es denen richtig zeigen. Wie sagte schon die hier täglich mitschreibende geschätzte Echokammer der deutschen Automobilindustrie, es gibt drei Dinge die sich nie durchsetzen in der Moderne. 1. Das Internet 2. Handys 3. Elektroautos. In allen drei Fällen wird er Recht behalten!

Antworten
schadstoffarm
8
5
Lesenswert?

FEIN!

Und noch schneller als scio die Zukunft der Brennstoffzellen ankünden kann.

Antworten