AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GeneralversammlungKein Beschluss für „New Airport Klagenfurt“

Geplante Beschlussfassung zur Flughafen-Entwicklung abgeblasen, Lilihill muss neue Unterlagen nachreichen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
The new Airport Klagenfurt
The new Airport Klagenfurt © KLZ/Weichselbraun
 

Am Montag tagte das höchste Gremium der Kärntner Flughafen Betriebsgesellschaft: die Generalversammlung. Diese hätte, so der Plan, einen Beschluss zur strategischen Entwicklung des Flughafens fassen sollen. Wie mehrfach berichtet, will Franz Peter Orasch, mit seiner Lilihill Capital Group 74,9-Prozent-Eigentümer, in Klagenfurt-Annabichl „Europas modernsten Flughafen“ (unter dem Schlagwort „The new Airport Klagenfurt“) errichten, und mehr als eine Milliarde Euro verbauen. Miteigentümer Stadt Klagenfurt und Land, die gemeinsam 25,1 Prozent der Anteile halten, sollten dort die Lilihill-Pläne abnicken.

Kommentare (7)

Kommentieren
lupinoklu
1
4
Lesenswert?

Klagenfurts neue Löwingerbühne!!!

Habe alle Kommentare gelesen auch den Widerruf und werde mich dazu nicht äußern.
Eines kann ich aber ganz wertfrei feststellen. Ein Großteil der Klagenfurter Politiker wäre bei der Löwinger Bühne (wiederbelebt) auf jeden Fall besser aufgehoben, als in der Kommunalpolitik.
Es ist einfach nur mehr peinlich, was hier mit den Geldern der Steuerzahler aufgeführt wird.
Das fängt mit dem Ampeljumping im Gegensatz zum Jauntaler Bungee Jumping an und hört bei einem zu Tode investierten Flughafen, der sich bestenfalls als Messestandort oder Bauerwarungsland eignet auf.
Diese Art der Politik ist einer Landeshauptstadt absolut unwürdig!!!

Antworten
Lage79
5
2
Lesenswert?

Mag sein...

das die Stadtpolitik hier Unfähig agiert aber einen Investor der mit Eigenmitteln etwas bewegen will sollte man einfach arbeiten lassen und nicht ständig behindern!

Antworten
Avro
2
7
Lesenswert?

Typisch Bürgermeisterin...

„Plausibilität dahinter erkenne ich keine“ sagt jemand der Bäume in ein Fußballstadion pflanzt damit es zwei Monate nicht benutzt werden kann....
Ich weiß nicht genau was sie gegen Orasch und das Projekt hat, Fakt ist Stadt und Land hätten in den nächsten Jahren genau null Euro in den Airport investiert.
Im Prinzip ist sie auf verzögern aus, eigene Ideen hat sie ja keine, Geld irgendwas umzusetzen auch nicht. Siehe Eishalle, Hallenbad usw.
Hoffe das Lilihill einen langen Atem hat und sich nicht durch provinzielles Denken und handeln vergraulen lässt.
@CuiBono, schön das sie darauf hingewiesen wurden Unwahrheiten zu verbreiten und durch ihre Unterschrift auch bestätigt haben !

Antworten
Mr.T
7
9
Lesenswert?

Die Klagenfurter Stadtpolitik...


... hatte ja schon immer ein Händchen alles falsch zu machen...

Ein Stadion das kein Mensch braucht bauen...
Dann das Stadion nicht zurück zu bauen...
Die Cityarkaden zuzulassen und so den einheimische Handel zu zerstören und die Innenstadt lahm zu legen...
Das Hallenbad wird, auch wenn es viele nicht wahr haben wollen, auf den falschen Platz gebaut... das hätte in den Osten der Stadt gehört!
Usw. usw... die Aufzählung würde sehr lang werden!

Jetzt gibt es einmal jemand der Geld in die Hand nimmt und die Stadt weiter entwickeln möchte... das der Flughafen modernisiert werden muss weiß jeder der schon mal auf einen Richtigen gewesen ist... das die Messe aus der Stadt raus muss ist ja mehr als logisch...

... und was macht Stadtpolitik... wichtig tun und Ideen verhindern... wahrscheinlich so lange bis Orasch die Nase voll hat!

Die Klagenfurter Stadtpolitik möchte immer, dass Klagenfurt eine Großstadt ist... leider benehmen sie sich aber wie die größten Dorfpolitiker!

Antworten
gonde
0
3
Lesenswert?

Das hasse ich, in einem Beitrag mehrere Theme zu verflechten!

Wie soll ich ihnen da mit einer Bewertung helfen? Der einen Hälfte des Beitrages kann ich nur voll zustimmen, die andere Hälfte jedoch verneinen.

Antworten
hewinkle10
10
14
Lesenswert?

Wie lang dauert es...

...bis Franz Orasch einen Abflug macht? Hat man das notwendig? Sind die Lokalpolitiker wirklich so bescheuert, wenn jemand sein eigenes Geld investiert, das Projekt zu behindern bzw. zu verzögern? Ich seh es schon kommen...Orasch geht und im Nachgang wird der Flughafen zugemacht...

Antworten
fans61
12
14
Lesenswert?

Ich hoffe die Politiker in Klagenfurt bleiben besonnen

da dieser Plan an Größenwahn a la Hypo erinnert.
Woher sollen die vielen Passagiere kommen, die diesen dann auch frequentieren?
Orasch & Co können bauen wo sie wollen - aber ohne einen Cent aus der Stadt- bzw. Landeskasse.

Antworten