AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LilihillGeheimnis um Co-Investor für Orasch-Projekte in Klagenfurt gelüftet

Die Industriellenfamilie Schaschl kaufte 49 Prozent an mehreren von Franz Peter Oraschs Klagenfurter Lilihill-Immobilienprojekten. Lilihill behält Mehrheit. Messe- und Flughafenpläne unberührt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Franz Peter Orasch und Erhard Schaschl werden Geschäftspartner © Traussnig, Köstinger
 

Das Geheimnis um einen möglichen Co-Investor bei den ambitionierten laufenden Immobilienprojekten der Lilihill-Gruppe des Unternehmers Franz Peter Orasch ist gelüftet. Es ist die Kärntner Industriellenfamilie Schaschl. Sie hat sich mit ihrem in Wien situierten Unternehmen Ertani Realinvest GmbH bei mehr als einem halben Dutzend Klagenfurter Immobilienprojekten der Lilihill Real Estate beteiligt. Wie dem Firmenbuch zu entnehmen ist, handelt es sich jeweils um Beteiligungen von 49 Prozent. Darunter das Hotelprojekt beim einstigen KTZ-Gebäude am Viktringer Ring, sowie das gerade renovierte Hotels Moser Verdino.

Kommentare (1)

Kommentieren
lexbalexba
3
12
Lesenswert?

Mag. Norbert Gertner - Immofinanz und Immoeast??

Und der Schwiegersohn ist weitgehend verhandlungsunfähig, zahlt EUR 6,51 Mio. und alles ist wieder gut!

Antworten