AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Rathaus-Koalition sagt Projekt abPlabutschgondel überlebt Corona-Krise nicht

Schwarz-Blau bläst Prestige-Projekt wegen Finanzlage nach Corona-Krise ab. Bei Tram-, Radweg- und Klimaprojekten hält die Koalition aber Kurs.

Es war eines der (umstrittenen) Prestige-Projekte in der Agenda 22
Es war eines der (umstrittenen) Prestige-Projekte in der Agenda 22 © The Renderers
 

Gerade erst hat der Grazer Finanzstadtrat Günter Riegler (ÖVP) mit seinem Investitionsstopp und der Kritik am Bund, der Unternehmen in öffentlicher Hand finanziell im Regen stehen lasse, aufhorchen lassen, da kommt der nächste Knalleffekt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

LaoQui
1
5
Lesenswert?

Wer verantwortet die Planungskosten?

1,5 Millionen wurden trotz öffentlicher Kritik und ohne die Bürger zu befragen in den Sand gesetzt. Diese Summe hätte für sinnvolle und notwendige Projekte (Öffis, Radwege, Parks) gut genutzt werden können. Man darf aber nicht vergessen: es ist noch immer die wählende Mehrheit der Grazer, die sich seit Jahren von Nagl & Co. blenden und an der Nase herumführen lässt.

Antworten
ma12
3
13
Lesenswert?

OMG

Das NAGLDENKMAL wird derzeit nicht gebaut? Das arme Nägelein!!!!

Antworten
Mein Graz
1
11
Lesenswert?

@ma12

Naja, es bleibt ja noch immer die Murgondel und wenn alle Stricke reißen kann Nagl noch immer auf die U-Bahn zurück kommen.
Es gibt genügend Projekte zum Geld verpulvern, zahlen dürfen es eh die Steuerzahler und nicht Nagl persönlich.

Antworten
checker43
3
10
Lesenswert?

KPÖ-Volksbefragung trotzdem

S. Nagl in Steiermark heute: Das Projekt wird "auf Eis gelegt" und das UVP-Verfahren nur gestoppt, nicht eingestellt.

Antworten
aba
22
6
Lesenswert?

Schade

Wäre eine große Chance für Graz gewesen. Eine Bereicherung die fehlen wird.
Viele Menschen in Graz können nun den Plabutsch nicht nutzen. Schade.

Antworten
Mein Graz
1
8
Lesenswert?

@aba

Unsinn. Mit dem GUSTmobil kommt man auf den Plabutsch. Und wer den Plabutsch bisher nicht für sich entdeckt hat wäre auch in Zukunft wahrscheinlich nicht mit der Gondel raufgefahren - höchstens zum Herzeigen, wenn Besuch kommt.

Antworten
Strassenbahnausbau
2
12
Lesenswert?

Das GUST-Sammeltaxi...

...fährt auch auf den Plabutsch. Niemand braucht dort eine Gondel. Das hat mir attraktivem Freizeitangebot nichts zu tun.

Antworten
checker43
1
8
Lesenswert?

Wenn

jemandem diejenigen, die den Plabutsch angeblich nicht nützen können, wirklich am Herzen lägen, hätte derjenige schon Lösungen erarbeitet. Um diese Gruppe ging es bei dem Projekt niemandem. Sie dienen höchstens als Argument.

Antworten
aba
14
3
Lesenswert?

Gondel

Die Gondel wäre eine gute moderne Lösung gewesen. Graz braucht attraktive Freizeitangebote für Alle.

Antworten
Mein Graz
1
8
Lesenswert?

@aba

Ein Shuttle-Service ist keine moderne Lösung?
Muss es denn unbedingt die teuerste Variante sein, die in ein paar Jahren auch wieder veraltet wäre?

Antworten
aba
11
3
Lesenswert?

gondel 2

Eine Gondelbahn hat einen Freizeitwert. Man kann eine Gondelfahrt nicht mit einer Busfahrt vergleichen. Eine Gondelbahn wäre eine große Bereicherung für den Westen von Graz gewesen. Schade.

Antworten
Mein Graz
1
9
Lesenswert?

@aba

Das GUSTmobil ist kein Bus, es ist ein Anruf-Sammeltaxi.
Wennst mit einer Gondel in der Nähe von Graz fahren willst: fahr auf den Schöckl.

Antworten
aba
10
3
Lesenswert?

Gondel 3

Die Mehrheit der Grazer hätte sich sicher über die Gondelbahn gefreut.

Antworten
Mein Graz
1
8
Lesenswert?

@aba

Das kannst du gar nicht wissen, denn es hat keine Befragung gegeben!
Ich persönlich kenne keinen einzigen Grazer, der dieses Projekt positiv gesehen hat, aber etliche die der Meinung sind, dass das rausgeschmissenes (Steuer-) Geld wäre!

Warum gibt es immer wieder Leute die glauben, für die Mehrheit sprechen zu können? Weil ihre Meinung ja das Nonplusultra sein muss?

Antworten
aba
7
1
Lesenswert?

Gondel5

Ich kenne viele die positiv über das Projekt gesprochen haben.

Antworten
smotron1
4
17
Lesenswert?

Was nichts kostet ist nichts wert?

"Es tue ihm im Herzen weh, dieses Naherholungsprojekt für die Grazer absagen zu müssen"

Herr Nagl, das Naherholungsgebiet gibt es bereits. Gratis. Die Gondel macht die Erholung sicher nicht besser, im Gegenteil!

Antworten
messendorf
2
20
Lesenswert?

Aus für Plabutsch Gondel

Gott sei Dank! Das Geld kann man für einen nachhaltigen Aus-
bau des Naherholungsgebietes Thalersee verwenden (wenn überhaupt eins da ist).

Antworten
alwin
3
26
Lesenswert?

1500000 €

für diese Schnapsidee, und dann noch die Grundstückgeschenke an Dr. M

Antworten
menatwork
1
7
Lesenswert?

20 Hektar Grünraum verspielt.

Typisch Nagl wurde ja der Grundstückstausch zum - flächenmäßigen - Nachteil der Stadt bereits voreilig vorgenommen, wohl ahnend, dass die Gondel die Volksbefragung nicht überleben würde.

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5593523/Grazer-Gemeinderat_20-Hektar-weniger_Graz-tauscht-mit-Marko

Antworten
rouge
4
26
Lesenswert?

Außer Spesen nichts gewesen.

Warum Beifall klatschen, wenn ein Projekt, das von vornherein niemand gewollt hat, abgesagt wird? Corona kam den Regierenden gerade recht, um nicht komplett das Gesicht zu verlieren.

Antworten
rouge
1
11
Lesenswert?

Außer Spesen nichts gewesen.

Warum Beifall klatschen, wenn ein Projekt, das von vornherein niemand gewollt hat, abgesagt wird? Corona kam den Regierenden gerade recht, um nicht komplett das Gesicht zu verlieren.

Antworten
jaenner61
24
8
Lesenswert?

und ich kann immer noch nicht erkennen

was daran soschlecht sein soll, ein naherholungsgebiet für eine (groß)stadt wie graz zu erschließen? 🤔 so, und jetzt 👎

Antworten
Mein Graz
4
12
Lesenswert?

@jaenner61

Was so schlecht daran ist?
Es ist ein massiver Eingriff in die Natur, vor allem, weil es keine Möglichkeit gibt, die Trasse in der Direttissima zu führen, es müssen sozusagen Umwege gebaut werden.

Es ist sauteuer, und Graz hat jede Menge Schulden, es gibt wesentlich kostengünstigere Lösungen, etwa mit Sammeltaxi oder Shuttlebus über die schon vorhandene Straße. Wer gut zu Fuß ist kann den Berg auch auf Schusters Rappen bezwingen.

Die Gondel sollte über den Berg zum Thalersee gebaut werden, wo jetzt schon ein Bus hin geht. Wozu noch eine den Berg querende Gondel?

Antworten
jaenner61
8
4
Lesenswert?

auch auf den schöckel geht eine straße

eine sessellift währe eben was anderes, und würde sicher attraktiver sein als eine fahrt mit dem autobus. eine fahrt mit dem sessellift zum thalersee, eventuell mit einem zwischenstopp am berg, wäre für viele familien ein erlebnis, die fahrt mit dem autobus ist einfach nur fad. (und alles wäre umweltschonend mit den öffentlichen verkehrsmitteln zu erreichen.
aber natürlich muss alles mal schlecht gemacht werden. siehe die neue bucht im volksgarten, die staustufen entlang der mur, alles jetzt schon ein super besuchtes (nah)erholungsgebiet.

Antworten
Mein Graz
1
8
Lesenswert?

@jaenner61

Wie kommst du auf Sessellift? Es wäre eine Gondelbahn geworden! Und du kannst jetzt schon mit dem Anruf-Sammeltaxi auf den Plabutsch fahren - und das ist KEIN Autobus!

Die neue Bucht ist m.W. nicht im Volksgarten sondern im Augarten.

Antworten
MS80
12
44
Lesenswert?

Vertrottelte Gondel

Danke lieber Herrgott, das diese Fieberfantasie nicht in die Realität umgesetzt wurde!

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 47