AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hirscher verkündet ZukunftspläneEin Slalom der Gefühle als Live-Event zur Primetime

Für die kollektive Andacht der Ski-Nation räumt das Fernsehen eigens den Hauptabend frei: Marcel Hirscher lädt zum letzten, großen Medienspektakel. Wir berichten live!

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Marcel Hirscher
Marcel Hirscher wird heute - vermutlich - zurücktreten © APA/HANS KLAUS TECHT
 

Man hat sie noch im Hinterkopf, die Bilder von der Gold-Fahrt von Franz Klammer 1976 in Innsbruck (natürlich auch, weil sie anlässlich seines 60. Geburtstags wieder auf und ab gespielt wurden). Die fast leeren Straßen von Wien, die Menschentrauben vor den Elektrogeschäften, die sich damit quasi zu „Public Viewing“-Vorreitern machten. Der Skisport hielt das Land in seinem Bann und dieses Land den Atem an – mit Happy End.

Kommentare (6)

Kommentieren
lenz1961
5
3
Lesenswert?

Die absolut richtige Entscheidung!

Jetzt haben seine Kollegen die Chance zu gewinnen. Wie beim Fußball die Salzburger. Die schnupfen auch alle anderen, wenn’s sein muss. Da fehlt dann die Spannung beim Zuschauen.

Antworten
Gerngrosz
20
12
Lesenswert?

Welch ein "Tamtam "

wird für so einen Spitzensportler im ORF betrieben. Wahnsinn. Es gab schon viel andere auch, die aufgehört haben. Naja der Gebührenzahler des ORF bezahlt eh die Sendezeit.

Antworten
Rudi Mikosch
3
20
Lesenswert?

Hirscher - Ende

Marcel H. geht und Marco Schwarz koooommmmmt.
Alles Paletti - oder ...

Antworten
mobile49
2
33
Lesenswert?

ich bin sein größter fan

und egal wie er sich entscheidet , ich wünsche ihm und seiner familie
alles , was auch diese sich wünschen .
marcel ist ein menschliches und sportliches vorbild der extraklasse

danke für alles marcel

Antworten
steirischemitzi
6
26
Lesenswert?

wuhu

bin i froh, dass heut soweit is... so gern i ihm zugschaut hab, mitgfiebert und mitzittert hab... aber was die medien in den letzten tagen zu dem thema aufführen, is abnormal und schon fast nervig..

Antworten
michaelschuen
4
10
Lesenswert?

„Die Medien“?

Nicht alle, würde ich meinen. Bis zum heutigen Tag übten wir uns eher in Zurückhaltung. Aber ganz ohne ging es nicht. Leider.

Antworten