PressekonferenzPeter Schröcksnadel und Karl Schmidhofer zu den jüngsten Ereignissen

ÖSV-Präsident Peter Schröcknsadel und dessen designierter Nachfolger Karl Schmidhofer geben um 14 Uhr eine Pressekonferenz zu den Geschehnissen der vergangenen Tage.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Die vergangenen Tage waren turbulent im und um den österreichischen Skiverband. Die Präsidentschafts-Nachfolge von Peter Schröcksnadel schlägt hohe Wellen, der Zweikampf zwischen Michael Walchhofer und Renate Götschl wurde quasi über Nacht in Luft aufgelöst, dafür Karl Schmidhofer als künftiger Präsident aus dem Hut gezaubert.

Die neun Landesverbände sind sich einig, der steirische Skiverbandspräsident wird das Amt von Langzeitchef Schröcksnadel übernehmen. Götschl wird Schmidhofers bisherige Rolle in der Steiermark einnehmen. Das Wirrwarr in den letzten Wochen war groß, Noch-Präsident Schröcksnadel und Bald-Präsident Schmidhofer werden in einer Pressekonferenz des ÖSV heute die vergangenen und aktuellen Geschehnisse beleuchten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

voit60
1
5
Lesenswert?

Kurz1

Kommt der mit seinem Wunschkennzeichen? Das kann er jetzt wieder umtauschen, auf Ski1.

Zirkus123
3
9
Lesenswert?

Schrögsnagel

Es wäre sehr git für den Sport wenn Schrögsnagel sein Toupet endlich an den Nagel hängt.

Blaumacher
1
1
Lesenswert?

Ich glaub

Dass das Sitour Hauberl trotzdem hi und da aus dem Zielbereich blitzen wird...

fon2024
1
1
Lesenswert?

andaman

zirkus was hat Schröcksnagel so falsch gemacht???

fon2024
1
1
Lesenswert?

andaman

zirkus was hat Schröcksnagel so falsch gemacht???

fon2024
1
1
Lesenswert?

andaman

zirkus was hat Schröcksnagel so falsch gemacht???

fon2024
1
2
Lesenswert?

andaman

zirkus was hat Schröcksnagel so falsch gemacht???