Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sturm und GAKSpatenstich: Kompletter Rasen in Liebenau wird getauscht

Die Arbeiten am Gesamt-Rasentausch in der Grazer Merkur Arena haben begonnen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mag. Barbara Muhr, Dr. Günter Riegler, Philipp Götz-Richter, Ing. Stefan Weber (v.l.n.r.). © (c) MCG, Wiesner
 

Der Aufruhr war groß, als der SK Sturm Ende Februar für zwei Spiele gegen Salzburg ins Wörthersee-Stadion übersiedeln musste. Der Rasen in der Grazer Merkur Arena ließ keinen Bundesliga-tauglichen Spielbetrieb zu. Wenig später wurde vom für das Stadion zuständigen Messe Congress Graz (MCG) rund um Vorständin Barbara Muhr zum 1. Rasengipfel geladen, kurzfristig sind sporadische Verbesserungen vorgenommen worden, damit Sturm und der GAK ihre restlichen Saison-Heimspiele in Liebenau austragen konnten.

Nun sind die Spielzeiten in Bundesliga und 2. Liga vorbei und der Rasen wird wie angekündigt komplett getauscht. 7600 m² alte Rasensode wird abgefräst, der Unterbau aufgelockert und anschließend eine 4 cm starke Rasendicksode verlegt, wie der MCG am Montag bekannt gab. Die Dauer der Arbeiten soll in etwa eine Woche betragen.

Um zukünftig die Rasenqualität in Graz zu sichern wird mit Stefan Weber, der bei der Holding Graz ein 80-köpfiges Grünflächenpflege-Team betreut, ein Leiter des neuen Kompetenzteams Rasen für die Merkur Arena bestellt. Zusätzlich wurde ein moderner Rasentraktor sowie drei Rasenlichtlampen angekauft, die zur Qualitätssicherung beitragen sollen. In Graz-Weinzödl soll zudem demnächst ein Teil der Kunstrasenfläche ausgetauscht werden.

Kommentare (3)
Kommentieren
Geom38
2
35
Lesenswert?

Ein ordentlicher Rasen

ist eigentlich die Minimalstanforderung an ein bundesligataugliches Stadion. Den kann man auch still und heimlich neu verlegen anstatt sich gönnerhaft medial zu präsentieren...

blackpanther
1
1
Lesenswert?

Genau das habe ich mir auch gedacht

Nach der Schande, aufgrund des schlechten Rasens ein Spiel absagen zu müssen, ist es das mindeste, für einen bundesligatauglichen Rasen zu sorgen. Frage: arbeitet Dr Riegler bei der Verlegung des Rasens mit Anzug und Krawatte wirklich mit? Oder will er sich hier nur als Arbeiter jovial präsentieren? Dann sollte man lieber diejenigen fotografieren, die dann wirklich die Arbeit machen... auf solche Fotos wie hier ist nämlich wirklich niemand neugierig!

blackpanther
0
2
Lesenswert?

Genau das habe ich mir auch gedacht

Nach der Schande, aufgrund des schlechten Rasens ein Spiel absagen zu müssen, ist es das mindeste, für einen bundesligatauglichen Rasen zu sorgen. Frage: arbeitet Dr Riegler bei der Verlegung des Rasens mit Anzug und Krawatte wirklich mit? Oder will er sich hier nur als Arbeiter jovial präsentieren? Dann sollte man lieber diejenigen fotografieren, die dann wirklich die Arbeit machen... auf solche Fotos wie hier ist nämlich wirklich niemand neugierig!