Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Sturms 0:0 beim LASKAndreas Schicker: "Ein Tor für uns wäre nicht richtig gewesen"

Der SK Sturm kam beim LASK zu einem glücklichen 0:0. Die Grazer bleiben damit auf Platz drei.

Jusuf Gazibegovic (rechts) im Duell mit Marvin Potzmann vom LASK
Jusuf Gazibegovic (rechts) im Duell mit Marvin Potzmann vom LASK © GEPA pictures
 

Das Positive vorweg: Der SK Sturm liegt nach dem 0:0 beim LASK weiter auf dem dritten Tabellenplatz – und verletzt hat sich auch keiner. Göttin Fortuna muss es aktuell aber ziemlich gut meinen mit den Grazern. Dass der Tabellendritte einen Punkt aus Pasching entführte, kommentierte Torhüter Jörg Siebenhandl so: „Schön war es nicht, aber es kann ein ganz wichtiger Punkt sein. Bei solchen Spielen, in denen du merkst, dass bei dir nichts geht, ist es wichtig, dass du die Partie nicht verlierst.“ Die Statistik: 16:2 Torschüsse für den LASK, der zudem die späten Ausfälle von Marvin Potzmann und Philipp Wiesinger verschmerzen musste.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.