Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Drei OptionenMichael Ludwig hat die Qual der Wahl

Für Karl Kraus war Wien die Versuchsstation des Weltuntergangs. Wahlsieger Michael Ludwig könnte in Wien ein zukunftsweisendes Experiment starten. Mit wem der SPÖ-Chef koalieren dürfte, mit wem nicht.

Michael Ludwig
Michael Ludwig © (c) AP (Ronald Zak)
 

Daran hatte SPÖ-Spitzenkandidat Michael Ludwig nicht einmal im Traum gedacht: dass er bei der Wien-Wahl nicht nur ordentlich zulegt, besser als sein populärer Vorgänger Michael Häupl abschneidet, zum unumschränkten Herrscher in der SPÖ aufrückt und die ÖVP mit einem Rekordvorsprung von mehr als 20 Prozentpunkten auf Platz zwei verweist. Das Wiener Wahlrecht begünstigt den Wahlsieger in einem Ausmaß, dass Ludwig nun zwischen drei Koalitionspartner wählen kann. Während sich Grüne und Neos nahezu anbiedern, geht die türkise ÖVP auf Distanz.

Kommentare (2)

Kommentieren
SoundofThunder
0
1
Lesenswert?

🤔

Bitte nicht mit Türkis! Man hat eh im Bund gesehen was für eine verlogene Truppe die sind.

BernddasBrot
1
2
Lesenswert?

wie lange lässt sich Schwarz

das von dem türkisen Duo Kurz-Blümel noch gefallen ???... spätestens im Frühjahr wenn der Marketing - Lack ab sein wird oder schon früher....???