Oberösterreich-WahlWie die Impfskeptiker in den Landtag kamen

Die erst vor sieben Monaten gegründete Liste MFG schaffte in Oberösterreich auf Anhieb den Sprung in den Landtag. Wichtige Helfer dabei waren Facebook und der Nachrichtendienst Telegram.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die vielen Interaktionen auf Sozialen Medien halfen den Impfskeptikern der MFG bei der Mobilisierung. © (c) APA/TEAM FOTOKERSCHI (TEAM FOTOKERSCHI)
 

Dass die Oberösterreich-Wahl für eine derartige Überraschung sorgen wird, dürften wohl nur die wenigsten vorhergesehen haben. Nach dem Erfolg der Liste MFG (Menschen-Freiheit-Grundrechte) begeben sich Polit-Strategen und Analytikerinnen nun auf Ursachensuche. Wie konnte es eine sieben Monate junge Liste, deren Abkürzung im allgemeinen Sprachgebrauch für „mit freundlichen Grüßen“ steht, auf Anhieb in den Landtag schaffen, ohne zuvor medial groß aufgefallen zu sein?

Kommentare (33)
neuernickname
4
7
Lesenswert?

Ich versuch es kürzer:

"Die etwa im Vergleich zu Dänemark deutlich niedrigere Impfquote in Deutschland führt Drosten auf den "sehr hohen Informations- und Bildungsgrad" zurück. "Viele Menschen verstehen dort einfach, wofür die Impfung gut ist", daher gebe es dort weniger Zögerlichkeit."

steht heute so im Kurier.
Und dieser Befund von Drosten, erklärt mfg wohl hinreichend.
Es ist nicht Facebook - es ist ein Bildungsproblem.

UHBP
1
2
Lesenswert?

@neu...

2. Versuch.
"Und dieser Befund von Drosten, erklärt mfg wohl hinreichend."
Und wie erklärt man dann das Wahlergebnis der ÖVP in OÖ?
7% haben mfg gewählt und wenn haben die restlichen ungeimpften gewählt?

neuernickname
0
0
Lesenswert?

UH - Ich bin keine Parteiposter

MIr ist das wurscht von welcher Partei die Ungempften sind.

UHBP
0
1
Lesenswert?

@neu....

"Und dieser Befund von Drosten, erklärt mfg wohl hinreichend."
Nach deiner Logik würde das dann wohl auch erklären warum in Oberösterreich die Türkisen so stark sind.
Da könnte was drann sein :-))

neuernickname
1
3
Lesenswert?

Ich seh ja einen anderen Grund - aber Drosten (der im Gegensatz zu den mfglern wirklich Experte ist) hat das schlauer formuliert als ich das könnte:

"Die etwa im Vergleich zu Dänemark deutlich niedrigere Impfquote in Deutschland führt Drosten auf den "sehr hohen Informations- und Bildungsgrad" zurück. "Viele Menschen verstehen dort einfach, wofür die Impfung gut ist", daher gebe es dort weniger Zögerlichkeit."

aus dem Kurier von heute.

Man sieht, Herbert Kickl, H.C. Strache, die Partei mfg etc. sind kein Zufall in Österreich sondern eine logische Folge.

Ich muss, schweren Herzens, BP Van der Bellen korrigieren.

Wir sind so.

hornet0605
4
5
Lesenswert?

Alle Impfgegner zum Schutz Aller isolieren!

Von diesen Möchtegern-Experten kann bestimmt kein einziger eine Flasche Bier mit einem Feuerzeug öffnen. Aber bei der Impftechnik und komplexen Forschung derselben mitreden mögen und andere empfängliche Personen mitfärben - Pfui !!!

Schubarsky
14
3
Lesenswert?

Das waren nicht Facebook...

...und Telegram! Nein, das waren ganz viele, die sich nicht mehr mit Lügen und Halbwahrheiten der "Einheitsbreiparteien" abspeisen lassen.
Sei es wegen Covidalarmismus einhergehend mit permantem Verfassungsbruch oder sei es wegen der immer gleichen Worthülsen aller Coleurs.

Die MFG Bewegung wird noch vieles in diesem Land (ver-)ändern. Hoffentlich. Nötig wär's...

neuernickname
3
8
Lesenswert?

@Schubarsky - Wenn mfg mal arbeiten muss, wirds so wie die Piraten, die Stronachen, das BZÖ und andere Retortenparteien

abstinken.

Ohne Programm und ohne Ziele verschwinden die "Retter" immer sehr schnell.

eratum
7
3
Lesenswert?

Diese Parteigründung

ist vor allem ein SYMPTOM der derzeitigen gesellschaftlichen Lage. Und zumindest eine Mitschuld trägt hier auch die Politik - die im Jahr 2021 noch nicht fähig ist, die Digitalisierung, die sie täglich predigt, selbst umzusetzen. Was ist Digitalisierung? - Digitalisierung ist mehr oder weniger VERNETZEN. Was im konkreten Fall bedeutet, dass aktuelle Zahlen und Fakten von verschiedenen Institutionen miteinander vernetzt, klar und verständlich dargestellt und abrufbar für alle sind. Das ist nicht passiert, obwohl genau auf dieser Basis einschneidende Verordnungen erlassen worden sind. Und selbst heute kommt man sich für blöd verkauft vor, wenn zB. Inzidenzen von Geimpften und Ungeimpften miteinander verglichen werden - das ist ein Melderatenvergleich und kein Inzidenzvergleich.

All das hat in weiterer Folge einen Misstrauenszuwachs zur Folge, wenn selbst Akademiker bei der Interpretation von Statistiken zu stolpern anfangen. Wenn Bildungseinrichtungen zu Teststationen verkommen, die Eltern im Chaos stehen gelassen werden im Quarantänefall, wenn Bescheide spät oder gar nicht gesendet werden.

Wer heute etwas hinterfragt, wird als Impfverweigerer dargestellt (lustigerweise auch, wenn man selbst geimpft ist) - erinnert an 2015, als man auf der Stelle als Nazi diffamiert wurde, wenn man den ungeregelten Zuzug hinterfragt hat.

Politik ist nicht mehr ehrlich - und auch Gesundheitspolitik gehört nun ma zur Politik. Das Ergebnis sind solche Gauklergruppen wie die MFG...

DavidgegenGoliath
1
3
Lesenswert?

@erstum

Wollen sie wirklich die gesamte Macht, der Big Tech überlassen? Booking.com, hat die gesamte Hotelerie unter ihrer Kontrolle. UBER will die Vormachtstellung im Taxigewerbe, sogar Lieferando gibt den Betrieben ihre Linie vor! Die Digitalisierung, bringt Millionen von Arbeitslose und bündelt die Macht bei den Technologiekonzernen.

neuernickname
3
1
Lesenswert?

eratum - Wenn ich so gescheit wäre, wie Sie, würde ich eine Partei gründen

...

eratum
0
0
Lesenswert?

Danke für die Info, lieber nickname

aber keine Ahnung, wieso Sie uns an Ihren Plänen unter meinem Posting teilhaben lassen. Nicht falsch verstehen - ich freue mich für Sie und Ihre möglichen Pläne, aber ich denke nicht, dass es hier jemanden interessiert...

neuernickname
0
0
Lesenswert?

eratum Wenn ich so gescheit wäre wie Sie würde ich

den Konjunktiv als Konjunkiv erkennen.

Offenbar ist da viel heiße Luft um nichts in Ihren Postings.....

Sam125
3
10
Lesenswert?

Covid-19! Liebe Impfgegner und Impfverweigerer lasst euch Impfen und schaut was

die Dänen,Spanier,Portogiesen und jetzt auch die Italiener zu Wege gebracht haben!In Dänemark wurden dank einer Durchimpfungsrate von über 90 % ALLE Corona Beschränkungen aufgehoben!Und stellt euch vor,es ließen sich Männer, Frauen,Jugendliche und Kinder Impfen!Bitte lasst euch endlich auch Impfen,denn die anderen EU-BÜRGER haben die Impfungen ja auch Schadlos überlebt!Bitte denkt doch an unsere Kinder,denn sie wollen auch ihr 'normales' Leben zurück haben!Bitte denkt doch vorallem an die Mitmenschen,die sich aus verschiedensten Gründen nicht Impfen lassen können und denkt auch an unserer Sozial-und Gesundheitswesen,damit es so bleiben kann,wie es ist!Danke!

Helmut67
8
19
Lesenswert?

Impfung wirkt

Schweden Dänemark Norwegen heben ihre Beschränkung auf.80%geimpft. Österreich wird es noch dauern bis genug sich angesteckt haben. Schwer Kranke und Tote inklusive. Dankeschön den Impf Verweigern.

Robert Pirker
2
3
Lesenswert?

Impfquote abhängig von Darstellung

In den genannten Ländern ist die Aufhebung der Maßnahmen nicht an eine Impfquote geknüpft, sondern das jeder Erwachsene ein Impfangebot erhalten hat!
Beispiel geben ist der Umgang mit Kindern, die Maßnahmen aufgebührt bekommen
https://www.facebook.com/604292352929816/posts/6789546761070980/?app=fbl

Vorsicht mit Zahlen... Die 80% ergibt sich aus dem Bevölkerungsanteil der über 18jährigen
In Bezug zur Gesamtbevölkerung sieht die Sache anders aus
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1203308/umfrage/impfstoffabdeckung-der-bevoelkerung-gegen-das-coronavirus-nach-laendern/

owlet123
0
2
Lesenswert?

Impfquote 80%

Aber eine Impfquote von 80% bei den über 18-Jährigen ist doch genau das, was man braucht! Damit sollte Herdenimmunität gegeben sein und die Diskussion, ob bei Kindern die Impfung nun gerechtfertigt ist oder nicht, bleibt erspart. Leider sind wir von dieser Quote in Österreich weit entfernt und das sicher nicht nur, aber doch auch wegen solcher Facebook und Telegram Hetzer.

Robert Pirker
0
1
Lesenswert?

Ergänzung

In die Impfquote alleine sagt nichts aus... In der Schweiz ist die Quote niedriger und die Fallzahlen sinken trotzdem
https://www.facebook.com/604292352929816/posts/6810783275613995/?app=fbl

Wie vom Hausärzteverband gefordert sollte man auch die natürliche Immunität der Bevölkerung erheben!

Robert Pirker
0
1
Lesenswert?

Impfquote

Die Impfquote der Gesamtbevölkerung ist in Österreich und Norwegen ähnlich hoch - siehe Statista - für Österreich habe ich keine errechnete Impfquote der über 18jährigen gefunden - ich kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen!

neuernickname
1
3
Lesenswert?

@Robert Pirker

Zwischen 67 % doppelt Geimpften und 60 % (Norwegen - Österreich) ist ein ziemlicher Unterschied.

Und in Norwegen gibt es eine disziplinierte Bevölkerung - in Österreich gibts Herbert Kickl und seine Spezialdenker.

Wir haben Leute, die stolz drauf sind keine Antikörper zu haben.
Mit solchen Figuren muss man sich in Norwegen nicht abärgern. Wir müssen auf die aber auch noch aufpassen.

owlet123
3
19
Lesenswert?

Die Entscheidung sich impfen zu lassen...

...darf keine politische sein!

sportkaernten
15
23
Lesenswert?

Verantwortung

Ich hoffe, die Mitglieder von Mit freundlichen Grüßen übernehmen die Verantwortung für jeden Corona-Toten. Das wäre nur konsequent.

DavidgegenGoliath
11
8
Lesenswert?

@sport

Wer übernimmt die Verantwortung, für die Toten, die durch die polit.Maßnahmen sterben mussten?

owlet123
0
2
Lesenswert?

@David

Und wer zahlt die Therapieplätze für all jene, die ein erneuter Lockdown endgültig fertig macht? Wer zahlt den Wirten den Umsatzausfall, wenn es erneut zu einem Lockdown kommt? Die Leugner und Schwurbler wäre mein Vorschlag.

DavidgegenGoliath
3
2
Lesenswert?

@ow

Ein Lockdown oder Geschäftsschließungen sind polit. Entscheidungen aber aus med. Sicht,sind sie nicht erforderlich! Den Schaden verursacht die Politik, aber nicht die Bevölkerung!

ck66
4
3
Lesenswert?

@DavidgegenGoliath

Sie sicher nicht.
Selbstbehalt bei Krankenhausaufenthalt für Ungeimpfte.
MFG-die soziale Corona(leugner)partei Österreichs.

 
Kommentare 1-26 von 33