Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-SchaltungAm Ende ist es eine Frage der Wertung, aber die Kriterien sind transparent

Die Corona-Ampel bietet eine Menge an Informationen und Orientierung. Am Ende ist es eine Frage der Wertung, aber die Kriterien sind zumindest klar.

© 
 

Der Streit über die Ampel war  programmiert und so manche Reaktion erwartbar. Ohne rechtliche Basis, zu wenig transparent, zu undifferenziert – das sind die Kernpunkte der Kritik. Was ist dran?
Die rechtliche Basis sind das bestehende Covid-19-Gesetz und seine geplante Novellierung. „Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand“, lautet eine alte Juristenweisheit, und wir haben gelernt, dass das auch und gerade in Corona-Angelegenheiten gilt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

scaramango
1
28
Lesenswert?

Danke für diesen unpolitischen Artikel !

Es ist schlimm zu beobachten, dass jetzt, wo Österreich Dank raschem Einschreiten im März - mit allen "formalrechtlichen" Fehlern - mit einem kleinen blauen Auge an einer Pandemie-katastrophe vorbei geschrammt ist, die politischen Mitbewerber nur mehr schimpfen, kritisieren und vernadern.

Jeder, der jetzt und hier bessere Ideen und Vorschläge hat - bitte!!!

Aber ohne konkrete Pläne >> kein "das ist nicht durchdacht, das funktioniert nicht, das ist zu viel, das ist zu wenig..." sondern greifbare Pläne (Zahlen, Daten, Fakten, Konsequenzen), wie sowohl die Gesundheit der Bevölkerung und zugleich die Wirtschaft vor dem Virus bzw seine Konsequenzen (schwer kranke Menschen, überlastete Krankenhäuser, einbrechende Wirtschaft..........) geschützt werden können, sollten politische Mitbewerber schlicht einmal still sein!

Kritisieren ohne Verantwortung ist leicht.

Amadeus005
7
16
Lesenswert?

Es gibt zu viel grün

Generell sollten mindestens 1/3 der Bezirke schon gelb sein. Sehr gute Grün. Andere schon einmal orange.
So viel grün führt zum trügerischen Eindruck der Sicherheit.