Villacher AltstadtSo steht es um die gebührenpflichtigen und freien Parkplätze

Die Villacher Altstadt verfügt über rund 4800 gebührenpflichtige und freie Parkplätze. Kurzparkzonen sind heiß umkämpft.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Willroider-Parkplatz am Drauboden verfügt über 425 gebührenfreie Parkplätze © Tilli
 

Gibt es genügend, zu viele oder zu wenige Parkplätze in der Villacher Altstadt? Die Antwort ist schwierig, liegt wohl immer im Auge des Betrachters. Die Stadt Villach liefert jedoch auf ihrer Website mit Zahlen, Fakten sowie virtuellen Karten zum Reinklicken einen perfekten Überblick zum Thema „Parken in Villach“.

Kommentare (2)
gonde
2
2
Lesenswert?

Die haben kene Anung! Haben die das Gerangel um Parkplätze, als Bahnkunde in der Frühm je mitgemacht?

Besonders schlimm war es während der Bauphase am Rennsteiner Parkplatz.

RonaldMessics
1
3
Lesenswert?

Nicht wirklich.

Komischerweise ist die Tiefgarage beim Bahnhof fast leer. Ich kann Menschen nicht verstehen, die sich wichtig um ca. € 30.000,- einen SUV kaufen, die nebenbei auch noch mehr Parkfläche benötigen, aber plötzlich nicht das Geld für die Tiefgarage haben. Die Gewohnheitsaspekte scheinen viel wichtiger zu sein, als die Änderung im Verhalten.