SpittalRadlobby Spittal demonstrierte für Klimaschutz

Fridays For Future organisierte Rad-Demos in Lienz und Kärntner Gemeinden. Die radelnden Aktivisten wollen für mehr Radwege und besseren Klimaschutz Stimmung machen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vor dem Rathaus war Endstation: 22 Teilnehmer demonstrierten für Klimaschutz und mehr Radwege © KK/FFF
 

Im Rahmen einer einwöchigen Radtour durch Kärnten hat Fridays For Future Kärnten Demonstrationen in mehreren Städten und Gemeinden organisiert. Montagabend fand in Spittal die zweite von sieben Rad-Demos statt. Dabei fuhren 22 Demonstranten eine Runde durch Spittal, was von den Autofahrern teils mit begeistertem, teils mit verärgertem Hupen quittiert wurde. "Wir trafen uns am Bahnhof und fuhren mit unseren Rädern von der Tiroler Straße über die 10.-Oktober-Straße, den Neuen Platz, den Hauptplatz bis zum Kreisverkehr Koschatstraße und dann zurück zum Rathaus", schildert Johannes Tiefenböck, Gemeinderat (Grüne) und Mitglied der Radlobby den Ablauf der Demonstration.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!