AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

For ForestAls im Stadion-Wald das Licht ausging

Ein letztes Mal konnte man am Sonntag „For Forest“ im Wörthersee Stadion sehen. Eine Bilanz über viel Begeisterung und eine gestörte Beziehung.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Blick auf die Sterne und den Stadion-Wald
Der Blick auf die Sterne und den Stadion-Wald © KLZ/Weichselbraun
 

Sie sind „emotional touchiert“ und das Projekt sei von „intellektueller und ästhetischer Qualität“, ziehen vier Männer vor dem Wörthersee Stadion ihre Bilanz über „For Forest“. „Zwei Mal 45 Minuten und dazwischen 15 Minuten für ein Bier, wie beim Fußball eben“, waren die Schweizer, bekennende Fans des FC Zürich, nun im Stadion gewesen. Zuvor waren sie Fußballschauen in Laibach/Ljubliana, als nächstes steht noch ein Abstecher zum Wörthersee an. „Wenn die App endlich dieses Leihrad entsperrt.“

Kommentare (15)

Kommentieren
gonde
0
3
Lesenswert?

Jetzt wird wieder wochenlang darüber geschrieben, wie im Stadion das Licht ausging.

.

Antworten
jaenner61
0
8
Lesenswert?

woran liegt das?

der eine künstler setzt einen wald in einem stadion, ein anderer lässt (2001 in berlin) eine kuh vom hubschrauber fallen, währen er an einem kreuz hängt. was wird die nächste kunstaktion, eventuell ein hallenbad als jauchengrube?
ich frag mich, was ist bei diesen „künstlern“ falsch gelaufen?

Antworten
Rick Deckard
5
19
Lesenswert?

Wie Schlimm ist denn das - das Menschen in ein Stadion gehen um einen

künstlich angelegten Wald zu sehen???
die Hälfte Österreichs besteht aus Wald - 1.173 Millionen Kubikmeter Holz stehen in Österreichs Wäldern. Jedes Jahr wachsen rund 30 Millionen Kubikmeter Holz nach. Das entspricht rund 1 Kubikmeter Holz pro Sekunde oder rund 2.160 Einfamilienhäusern aus Holz pro Tag.
Aber wir gehen in ein Stadion um einen Wald zu sehen ???

Antworten
wollanig
1
0
Lesenswert?

Warum sehen Sie sich ein Bild

an, wenn Sie das selbe jederzeit real sehen können?

Antworten
herwig67
9
11
Lesenswert?

A so ein

Schwachsinn!!! Und die Restaurierung des Fußballstadions kostet dem Steuerzahler wieder Tausende Euros.

Antworten
gintonicmiteis
19
24
Lesenswert?

Die selbstgesetzte Marke war nicht 200.000 Besucher, sondern 1,5 Millionen!

Und auch die 200.000 glaube ich den Veranstaltern nicht - sogar, wenn manche Menschen bis zu 10-mal dort hingegangen sind, bezweifle ich diese Zahl... aber das soll der Littmann mit seinen Baumsponsoren ausmachen - warum werden die eigentlich bis heute nicht genannt??? Gab es etwa nur den einen?

Antworten
Don Papa
4
9
Lesenswert?

@gintonicmiteis

so viele Daumen runter für die Wahrheit? Da würden mich Argumente mehr überzeugen als die Daumen runter. Also los geht´s!

Antworten
onyx
28
25
Lesenswert?

Obwohl ich 8 Mal dort war, finde ich schade, dass es vorbei ist.

Danke an Herrn Littmann für For Forest das Klagenfurter Stadion auserwählt zu haben, trotz beständiger Kritik und Schlechtmacherei vonseiten der FPÖ und anderen Raunzern, die das Projekt wohl nur dann gut befunden hätten, wenn es Jörg Haider auf die Beine gestellt hätte.

Antworten
Don Papa
3
7
Lesenswert?

@onyx

da wird immer kritisiert dass man die Aktion nicht verstanden hat nur weil man sich dazu kritisch äußert und dann wird die ganze Aktion von Befürwortern teilweise immer wieder mit Politik in Verbindung gebracht. Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Antworten
Helga Baurecht
11
29
Lesenswert?

mir wird übel...

Zum Kotzen diese Selbstinszenierung der Klagenfurter
Prominenz. Siehe Bild oben!

Antworten
VH7F
0
8
Lesenswert?

???

Wo siehst du da Prominenz? Die waren alle bei der Eröffnung da.

Antworten
VH7F
18
8
Lesenswert?

Stadion endlich wieder leer 😉

So wie die letzten 11 Jahre. Für die Austria reicht das neue Karawanke. Aber jetzt werden ja bald die Konzertkracher 2020 veröffentlicht.

Antworten
joe1406
2
20
Lesenswert?

An Thomas Cik

geht der Romantikpreis des Jahres für diesen Artikel. Bin überzeugt, dass die kommenden Wochen nicht so romantisch werden.

Antworten
KLZthomascik
1
2
Lesenswert?

Danke!

a) für einen guten Joke!
b) falls Sie ehrlich berührt sind.

Antworten
MoritzderKater
29
56
Lesenswert?

All jene, die es nicht gesehen haben,,,,,,

,,,,,,fühlen sich noch immer im Recht, dass dieser surreale Wald völlig verrückt ist und niemals ausgestellt hätte werden dürfen.

Jene, die begeistert waren und den Wald als Mahnung gesehen haben, werden nach wievor für "verrückt" gehalten - so wie ich.
Aber damit lebe ich gut, denn es war ein einmaliges Erlebnis.
Die Stimmung in einem Stadion ein Stück Wald zu finden, das vielleicht das letzte ist, das man noch sehen wird können - die hat was und man muss sich darauf einlassen WOLLEN.

Antworten