FeldkirchenIm "Sonnenzentrum" will man zu einer strahlenden Persönlichkeit verhelfen

Esther Nott und Isabel Krebs haben in der Feldkirchner Kirchgasse 30 ihre erste gemeinsame Praxis eröffnet. Angeboten werden verschiedene Trainings und Coachings für Privatpersonen und Gruppen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Esther Nott (links) und Isabel Krebs sorgen nun in Feldkirchen für geistiges Wohlbefinden
Esther Nott (links) und Isabel Krebs sorgen nun in Feldkirchen für geistiges Wohlbefinden © Privat
 

Mentaltraining, Hypnosecoaching, Ergotherapie oder Yager Code - das bietet das "Sonnenzentrum", das am 1. Oktober in der Feldkirchner Kirchgasse 30 offiziell eröffnet hat. Esther Nott (40) und Isabel Krebs (37), die sich vor rund eineinhalb Jahren kennengelernt haben, bezogen im September ihre ersten gemeinsamen Räumlichkeiten und gestalteten diese nach ihren Vorstellungen. Einige Coachings und Trainings haben bereits stattgefunden, das Angebot werde gut angenommen. "Wir wollen mit einfachen Methoden Hilfestellung in schwierigen Situationen bieten. Ob Persönlichkeitsentwicklung oder lästige Angewohnheiten, wir unterstützen in allen Lebenslagen", sagt Nott, die zuvor in der Gemeinschaftspraxis "Salute" gearbeitet hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!