Feldkirchen, Villach Im ehemaligen Wettlokal wird nun Italienisch aufgetischt

Freshta und Fardeen Sediqi aus Villach haben das ehemalige "Admiral" in der Dr. Arthur Lemischstraße 9 in eine Pizzeria verwandelt. Neben italienischen und asiatischen Gerichten wird künftig auch Kebab auf der Karte stehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Von links: Sayedulla Sayed, Fardeen Sediqi und Freshta Sediqi und Giuseppe Carlucci
Von links: Sayedulla Sayed, Fardeen Sediqi und Freshta Sediqi und Giuseppe Carlucci © Schusser
 

Frische Pizza, Pasta und andere italienische Spezialitäten - das gibt es seit Ende August in der neu eröffneten "Pizzeria Edelweiss" in der Feldkirchner Dr. Arthur Lemischstraße 9. Freshta Sediqi (31) und ihr Ehemann Fardeen Sediqi (33) aus Villach erfüllten sich mit der Eröffnung des Restaurants einen Traum. "Wir haben schon lange überlegt ein eigenes Lokal aufzumachen, wir haben das Geschäftslokal in Feldkirchen entdeckt, alles saniert und können nun unsere Gäste vor Ort bekochen", sagen die Afghanen. Die beiden bauten das ehemalige "Admiral" um und tauschten alle Möbel aus.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.