Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bildungsdirektor Klinglmair"Auch im Distance Learning muss Leistung erbracht werden"

Bildungsdirektor Robert Klinglmair spricht im Chefpresso-Sonntagsinterview über Schichtbetrieb und Testpflicht an den Schulen, psychische Belastungen von Schülern, Milde bei der Notengebung und Anzeigen gegen seine Behörde.

Robert Klinglmair befürchtet keine verlorene "Corona-Generation" © Kleine Zeitung / Weichselbraun
 

Wie geht es nach den Osterferien an den Schulen weiter? Distance Learning, Schichtbetrieb, Vollbetrieb?
ROBERT KLINGLMAIR: Die aktuelle gesetzliche Regelung ist, dass es so weitergeht wie seit den Semesterferien: Volksschule im Vollbetrieb, Sekundarstufe 1 und 2 im Schichtbetrieb. Der Plan seitens Ministerium und Bildungsdirektion ist eigentlich, dass auch die Sekundarstufe 1 bald zurückkehrt in den Präsenzunterricht. Aber das hängt vom Infektionsgeschehen ab.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.