Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WallfahrtWird der Vierbergelauf heuer stattfinden?

Am "Dreinagelfreitag", zwei Wochen nach Ostern, würde die beliebte Wallfahrt wieder Tausende Pilger anlocken. Doch in Corona-Zeiten ist alles anders. Diözese entscheidet erst, ob Messen und Andachten heuer stattfinden können.

Der Vierbergelauf im Jahr 2019
Der Vierbergelauf im Jahr 2019 © Kulmer
 

Offiziellen Veranstalter gibt es keinen. Die Wallfahrt hat Tradition. Um 1500 machten sich die Pilger erstmals auf den Weg über die vier Berge - Magdalensberg, Ulrichsberg, Veitsberg und Lorenziberg. "Der Vierbergelauf hat eigentlich immer stattgefunden, egal ob Krieg war oder die Pest wütete", wissen erfahrene Vierbergler um die Geschichte der Wallfahrt. Auch Corona konnte im Vorjahr einige Pilger nicht stoppen - und das trotz erstem Lockdown. Messen und Andachten gab es von der Katholischen Kirche jedoch keine, Labestationen blieben zu.

Kommentare (1)
Kommentieren
Klgfter
17
9
Lesenswert?

komme was wolle .....

wie voriges jahr in erlauchter kleiner runde .........