Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatswahl in KlagenfurtOGM-Umfrage: Scheider mischt in Klagenfurt gehörig auf

Mit dem Wechsel zum Team Kärnten halbiert der frühere freiheitliche Bürgermeister die FPÖ. Bürgermeisterin Mathiaschitz legt persönlich und mit ihrer SPÖ zu, muss aber dennoch in die Stichwahl.

© Kleine Zeitung
 

(OGM-Umfrage für die Kleine Zeitung, 354 wahlberechtigte Klagenfurterinnen und Klagenfurter ab 16 Jahren. Telefoninterviews sowie CAWI-Online-Interviews auf Basis des OGM-Online-Panels vom 9. bis 16. Februar. Maximale Schwankungsbreite ± 5,2%)

Kommentare (45)
Kommentieren
fans61
5
22
Lesenswert?

Ein Trauerspiel, dass 20% einem Tennislehrer einen Bonzengehalt gönnen.

Scheider ist eine traurige Figur in der Poltilandschaft.

georgXV
1
18
Lesenswert?

bitte langsam

CS ist KEIN Tennislehrer, denn er hat die dafür notwendige Prüfung NICHT gemacht !
Er ist ein einfacher Tennisspieler, so wie viele andere auch, der hin und wieder mit mehr oder weniger spielerfahrenen Menschen Zeit auf dem Tennisplatz verbringt.
Daß sein "Bonzengehalt" im Rathaus ein VIELFACHES dessen ist, was er in der freien Wirtschaft bekommen würde, ist RICHTIG.
Auch er müßte sich täglich fragen "wos wor mei Leistung ?"

ronny999
0
21
Lesenswert?

Arme FPöler

außer eigene Spesen nichts gewesen. Wo sollen sie jetzt fremde Spesen fladern?

VH7F
6
11
Lesenswert?

Bin schon gespannt, wer die Wahl gewinnt

Umfragen liegen oft deutlich daneben.

BernddasBrot
0
21
Lesenswert?

Na die werden lachen in Teplitz....

zuerst mobbt Germ den Scheider damit er geht und BM Kandidat der FPÖ wird und jetzt so etwas. ...Sellerie....

archiv
5
14
Lesenswert?

Beamtenprivilegien – Pensionen und Durchrechnungszeitraum ....…

KLAGENFURT

Gibt es für Magistratsmitarbeiter und Mitarbeiter der Stadtwerke schon den „Durchrechnungszeitraum bei der Pensionsberechnung“ oder wird bei der Stadt Klagenfurt und den stadteigenen Unternehmungen noch immer die Pension „in voller Höhe“ vom letzten Bezug ermittelt und ausbezahlt?

Wer kennt sich da aus und kann hier informieren?

oscar71
0
1
Lesenswert?

Die VBs der Stadt bekommen ganz normal eine

ASVG Pension bzw. Abfertigung (alt) oder Beihilfe (wenn unkündbargestellt).

Lepus52
1
26
Lesenswert?

Mathiaschitz hat Glück,

weil die anderen Parteien nur schwache bis sehr schwache Kandidaten an der Spitze haben und weil sie es geschafft hat, sich auch selbst mit schwachen Kandidaten in der eigenen Partei zu umgeben, die ihr nicht gefährlich werden können. Leute mit Entwicklungspotential und Hintergrund konnte sie sukzessive in Ja-Sager transferieren. Diese Strategie ist für sie gut, aber für die Stadt schlecht.

harri156
9
21
Lesenswert?

Am Fuße des Wörthersees kann kein Wendehals Bürgermeister werden!

Ich frage mich woher das viele Geld für seinen Wahlkampf kommt? Stronach ist nicht mehr dahinter und seine CD war wohl auch nicht der große finanzielle Erfolg. Wer also treibt ihn dazu? Was man doch alles macht, damit man eine Politikerpension bekommt!

erstdenkendannsprechen
0
15
Lesenswert?

am fuße des wörthersees,...

... am ufer des pyramidenkogels....

autobahn1
5
17
Lesenswert?

Ist das

der Scheider welcher am Fuße des Wörthersee wohnt,oder vielleicht schon unter dem Wasser wo er den Fischen den Platz weg nimmt

Blau4norsch
0
28
Lesenswert?

Na eine Partei die auf so geleckte Unsympathler wie Germ setzt darf sich nicht wundern.

Kärnten geht es ohne dem Blauen Bodensatz ohnehin viel besser.

georgXV
10
21
Lesenswert?

Klagenfurter Rathaus

es ist schon ein Wahnsinn, daß es in Klagenfurt nach wie vor 55% (= 34% CS + 21% WG - laut Umfrage) Bürger gibt, die den Tennis spielenden Bierseidlschwinger und seinen Adlatus von der Feuerwehr wählen werden.
Es ist aber auch unbegreiflich, daß die Klagenfurter einfach so den Selbstbedienungsladen Rathaus (2 Mio. € über die Jahre verschwunden) und Stadtwerke, sowie Verkauf des Flughafens (OHNE daß dafür Geld bezahlt wurde) und weiterer Immobilien und Grundstücke (z.B. Amazon), usw., einfach so als "gegeben" hinnehmen, OHNE dagegen die Stimme zu erheben / aufzuschreien.
Hier wurden Millionen unserer Steuergelder versenkt und verschenkt.
All das hat die Löwin zu verantworten, die ihren Laden leider überhaupt NICHT im Griff hat.
Ganz allgemein gilt: gibt es den wirklich KEINE qualifizierteren und kompetenteren Klagenfurter, als die, die ALLE Parteien als Kandidaten aufgestellt haben ?
Dies ist ein sehr, sehr großes Armutszeugnis für ALLE Klagenfurter !

archiv
8
4
Lesenswert?

Hallo ... XV

- was wollen Sie mit diesem Kommentar sagen? Geht das auch "verständlich" und nachvollziehbar ?

georgXV
5
4
Lesenswert?

ganz einfach

1. daß LEIDER KEINER der BGM-Kandidaten wirklich fähig und kompetent ist unser Klagenfurt, bei all den anstehenden Herausforderungen, in die Zukunft zu führen,
2. daß es noch immer 55% Wähler gibt, die CS und WG ihre Stimme geben,
3. daß ML das Rathaus und die StW LEIDER NICHT unter Kontrolle und sich beides zu einem wahren Selbstbedienungsladen entwickelt hat,
4. daß ML durch den "Verkauf" (besser die Schenkung) des Flughafens und verschiedener Immobilien und Grundstücke Millionen unseres Steuergeldes verschenkt hat. Sie und andere haben sich schlicht und einfach über den Tisch ziehen lassen.
P.S.: ich bin FÜR den Verkauf des Flughafens, aber NICHT zu den vorliegenden und vereinbarten Konditionen.

koko03
0
35
Lesenswert?

Alles was die BLAUEN schwächt .

ist mir recht .....

Civium
0
32
Lesenswert?

Bei der Wahl geht's ja nur darum?

Scheider gegen Germ, um einen Bürgermeister sicher nicht,

Bürgermeister werden beide nicht!!

yzwl
4
37
Lesenswert?

Wichtig

ist nur das Scheider der FPÖ viele Stimmen wegnehmen wird, diese Partei darf nie wieder etwas mitzureden haben in Österreich!

Civium
6
17
Lesenswert?

Und der Scheider was ist er?? Camelion??

Ist er kein Freiheitlicher???

yzwl
2
21
Lesenswert?

Natürlich

ist Scheider ein Freiheitlicher aber er wird keine Rolle spielen auch nicht seine neue Partei, und darum geht es, aber die Freiheitlichen werden geschwächt, Civium

archiv
4
24
Lesenswert?

Etwas mehr als eine Woche und der ....


.... "singende Händeschüttler am Fuße des Wörthersee" wird sich wieder eine neue Partei suchen müssen?

Civium
22
26
Lesenswert?

Klagenfurt bleibt Rot und wird

roter!

vandiemen
21
13
Lesenswert?

Rot bis in den Tod?

Spö generell abgehoben...Mix aus Kommunisten und Grüne und ein wenig sozial! Die Rotwähler von heute sind eine privelegierte Kaste aus Gutmenschen die in ihren behüteten Elfenbeintürmen hocken. Für die Probleme und Anliegen der Arbeiterschaft von heute hat diese Partei schon lange kein Gehör mehr! Spö hat die Arbeiterschaft schon lange verraten!

oeski
3
5
Lesenswert?

Bin Arbeiter

und habe die SPÖ gewählt! Hm, was sagt das über Ihre Theorie aus? Im übrigen kenne ich einige Menschen in meinem Umfeld die sich auch als ArbeiterInnen verstehen, und die haben auch die SPÖ gewählt. Nicht ganz passend Ihre Aussage.

Civium
8
4
Lesenswert?

Zu welche

Kaste gehören sie????

himmel17
15
14
Lesenswert?

Kollege Civium

Ich hoffe, Sie haben keinen hochroten Kopf bekommen, oder leiden gar an Couperose.

 
Kommentare 1-26 von 45