Corona-Impfung für KinderEMA dürfte Impfung ab fünf Jahren bald zulassen

Die von Pfizer Mitte Oktober beantragte Zulassung der Covid-Impfung für Fünf- bis Zwölfjährige durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) dürfte bald bevorstehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Gorilla - stock.adobe.com
 

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein ging bei der Pressekonferenz der Regierung zum Lockdown für Ungeimpfte am Sonntag davon aus, dass dies noch am 24. November geschehen könnte. Weitere Details gab er nicht bekannt.

Impfung bislang nur "off label"

Offiziell gibt noch keine offizielle Zulassung der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) für die Corona-Schutzimpfung unter Zwölfjähriger. Daher können in Österreich jüngere Kinder nur "off label" geimpft werden. Interessierte Eltern müssen dafür einen Arzt suchen, der die Impfung beim Nachwuchs durchführt. Wien hat ab Montag eine Impfstraße für vorerst 200 "off label"-Impfungen täglich im Einsatz.

Auch Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres war am Sonntag in der ORF-"Pressestunde" davon ausgegangen, dass eine Zulassung der Impfung durch die EMA in den nächsten Tagen erfolgen wird.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Kit
5
13
Lesenswert?

Gute Nachrichten.

Die Impfung wird den Kindern ein großes Stück Normalität und Unbeschwertheit zurückgeben. Was ihnen bisher durch das Verhalten der Impfverweigerer genommen wurde. Die bedauernswerten Kinder mit verschwörerisch denkenden Eltern tun mir leid.

eratum
3
10
Lesenswert?

Kein Problem

solange niemand auf die wahnwitzige Idee kommt, eine Impfpflicht für Kinder einzuführen...

ragu
40
12
Lesenswert?

Und

in ein paar Jahren kommen die Experten drauf dass die geimpften Kinder z.b zeugungsunfähig oder unfruchtbar sind.Oder vielleicht Missbildungen bzw.Behinderungen bei deren Babys vorkommen könnten!

regiro
12
22
Lesenswert?

@ragu

Ich kann mich nur wiederholen:
Die Impfung für 5 - 12jährige wurde bereits millionenfach in GB u USA verabreicht, es gibt mehrere belastbare Studien dazu.
Unfassbarer Schwachsinn, den Sie da verzapfen - Sie haben sich tatsächlich keinen Deut mit der mRna Thematik befasst und sollten Ihre Ängste dringend mit einem/r Psychologen/in besprechen!

esoterl
17
13
Lesenswert?

Regiro

Sollten sie über hellseherische Fähigkeiten verfügen, wäre es sehr nett von ihnen, uns diese zur Verfügung zu stellen! Ansonsten sollten sie eher leise sein und nicht mit derartig übergriffigen Angriffen agieren, denn was die Impfung in Zukunft mit den Kindern macht , weiß NIEMAND!! Auch SIE nicht!!!!!

regiro
4
16
Lesenswert?

@esoteri

Nomen est omen - Sie können sich alles mögliche ausdenken, was bei Ihnen welche wehwehchen hervorruft und woher ihre zukünftigen Erkrankungen herrühren. Sie können sich auch ausräuchern oder zuckerkügelchen inhalieren um böse Geister auszutreiben.
Hätten Sie die kognitive Fähigkeit die Funktionsweise des mRna Impfstoffes zu verstehen, dann würden Sie nicht so einen Schwachsinn posten. Das Eiweißprotein wird in kürzester Zeit abgebaut, ob Sie es glauben oder nicht, es wird in keinster Weise in DNA eingegriffen - auch wenn es manchen nicht schaden würde, ein bisschen Intelligenz verabreicht zu bekommen

esoterl
11
2
Lesenswert?

Regiro

🤣🤣🤣🤣🤣von wegen kognitiver Fähigkeiten 🤣🤣🤣!! Sie schaffen es ja nicht einmal meinen Namen richtig zu schreiben 🤣🙈!

regiro
0
5
Lesenswert?

@esoterl

Ich fände auch esoterisch im Sinne von eh-so-terrisch eh treffender für Sie

Wuffzack3000
23
18
Lesenswert?

Kinder

Lässt die Kinder im Ruhe!

regiro
4
4
Lesenswert?

@wuffzack

Dann bringen doch Sie noch 20% der Erwachsenen dazu sich impfen zu lassen!

Mein Graz
7
9
Lesenswert?

@Wuffzack3000

Kein Kind kann gegen den Willen der Eltern geimpft werden.
Und deine Beschimpfungen kannst du dir sparen.

Wuffzack3000
18
1
Lesenswert?

Ihr

Daumen nach unten Typen: Geht in das Darknet-Forum zurück wo ihr herkommt!

regiro
4
11
Lesenswert?

@wuffzack

Wohl noch nie mit dem Thema ernsthaft beschäftigt.... Wenn Sie Angst haben, suchen Sie einen Psychologischen Dienst auf!
Ihre kognitiven Fähigkeiten scheinen für die sinnhafte Erfassung valider Studiendaten nicht auszureichen!

Wuffzack3000
7
0
Lesenswert?

@regiro

Sie haben Recht! Sie sind richtig schlau und belesen!

RESPEKT

kundenkarte
47
3
Lesenswert?

Ich hätte auch gerne

dass Kleinkinder kostenlos und auf eigenes Risiko an diesem Medikamententest teilnehmen.

regiro
21
34
Lesenswert?

Die Impfung für 5 - 12jährige

wurde bereits millionenfach in GB u USA verabreicht, es gibt mehrere belastbare Studien dazu.
Äußern Sie sich gefälligst über Themen, über die Sie sich ordentlich informiert haben und besprechen Sie Ihre Gefühlslage und verarbeiten Ihre Ängste und Sorgen mit Ihrem Psychologen. Es reicht jetzt mit immer denselben Blabla-Aussagen!