Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wer sie erhält, wie viel sie kostenWas bei den neuen Corona-Hilfen bis Jänner zu beachten ist

Beantragbar über FinanzOnline ab 16. Dezember: Umsatzersatz sinkt bis Jahresende von 80 auf 50 Prozent und ist wieder mit einer Arbeitsplatzgarantie verbunden. Voraussichtliche Kosten: Eine Milliarde Euro. Ein Überblick.

© (c) Zerbor - stock.adobe.com (Boris Zerwann)
 

Die Hotels und Restaurants müssen bis 7. Jänner geschlossen bleiben, andere zuletzt geschlossene Wirtschaftsbereiche dürfen öffnen. Der Dezember-Umsatzersatz sinkt für vom weiteren Lockdown betroffene Firmen von maximal 80 Prozent auf 50 Prozent und wird bis zum Jahresende ausbezahlt. Das kostet rund eine Milliarde Euro. Später ist auf verschiedene Fixkostenzuschüsse zuzugreifen. Die Details:

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren