Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SchuschnigTourismuslandesrat appelliert: „Tun wir so weiter, sehe ich schwarz“

Kärntner Tourismuslandesrat will die Skigebiete nach Lockerung des Lockdowns öffnen. Hotels erst nach 14 Tagen Vorlaufzeit - vorausgesetzt, die Infektionszahlen passen.

Skifahren, sobald strenger Lockdown endet?
Skifahren, sobald strenger Lockdown endet? © Bruno Hautzenberger/KK
 

Bisher ist das Tourismusjahr 2020 für Kärnten vergleichsweise sehr gut verlaufen. Von Jänner bis Oktober verlor Kärnten trotz Frühjahrs-Lockdown und massiver Ausfälle bei ausländischen Urlaubern nur 12,8 Prozent der Nächtigungen, weniger als jedes andere Bundesland. Am härtesten traf es Wien, mit einem Rückgang von fast 70 Prozent. Auch im Sommerhalbjahr ist das Minus bei den Übernachtungen in Kärnten am geringsten (-11 Prozent, Österreich-Schnitt: -31,8 Prozent).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

umo10
0
19
Lesenswert?

Ab Montag wirkt der harte lockdown

Dann werden wir sehen wie es mit den neuinfektionen aussieht. Die Intensivbetten des harten lockdowns sehen wir erst in 2 Wochen

umo10
8
13
Lesenswert?

Ihr könnt schon mal aufsperren

Die liftbetreiber sind vorsichtig genug. Ansteckung findet bei den COVID verweigerern statt; auf Partys, privaten Eishockey spielen...

RonaldMessics
2
23
Lesenswert?

Kann mir jemand erklären...

...wenn die Regelung fürs Anstellen die Infektionsgefahr reduziert, wieso man am Sessellift eine Ansteckungsgefahr sieht????? Ich glaube, folgendes, wenn die Italiener und/oder Deutschen nicht kommen, dann nimmt der Liftbetreiber lieber die Unterstützung. Es lebe das Leerräumen der Staatskasse.