Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zweite Auktion beginnt5G: Jetzt nimmt der Ausbau Fahrt auf

Dieser Tage werden in Österreich zum zweiten Mal Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G versteigert. Bis Ende des Jahres könnten 50 Prozent der Bevölkerung potenziell erreicht werden. Ein Standortbefund.

Symbolbild
Symbolbild © (c) imago images/ZUMA Wire (Omar Marques via www.imago-images.de)
 

Ob für die Schule oder die Arbeit: Die Video-Konferenz wurde während des Lockdowns zum Alltag. Dafür nötig ist ein stabiles und schnelles Internet. Vor allem in ländlichen Regionen griffen in den letzten Monaten viele Menschen auf Internet via Mobilfunk zurück, in Summe sind heute 25 bis 30 Prozent aller Internetanschlüsse in Österreich mobile Internet-Modems. Die aktuell verwendeten 4G-Mobilfunk-Netze stoßen auch deswegen zunehmend an ihre Kapazitätsgrenzen. Eine mögliche Auswirkung: ruckelnde Bilder in der Videokonferenz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren