AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Niemetz setzt auf RePETSchwedenbomben ab sofort in recycelten Verpackungen

Seit bald 100 Jahren werden Schwedenbomben nach demselben Rezept hergestellt. Ab Ende April kommen sie aber in neuer, umweltschonender Verpackung in den Handel: Sie besteht aus recyceltem Kunststoff. Der österreichische Süßwarenproduzent gilt damit als Pionier.

Pressegespraech Niemetz & ARA: Schwedenbomben-Verpackungen ab sofort 100% rePET
Gerhard Schaller, Chef der Niemetz Schwedenbomben, setzt auf Verpackungen aus RePET © ARA/Niemetz Schwedenbomben/APA-F
 

Bei Mineralwasser und Milch kennen aufmerksame Konsumenten die Bezeichnung "RePET" bereits. Sie besagt, dass die Verpackung aus recycelten Kunststoffen besteht und damit umwelt- und ressourcenschonender sind. Mit Niemetz - bekannt für die Schwedenbomben, Manja und Swedy - setzt nun erstmals in Österreich ein Hersteller von Genussmitteln auf diese Verpackung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.